Ex - Mitglieder

  • Warum ich dieses Thema gerade hier in diesem Thread eröffne, liegt an der Überschrift KF - Erfahrungen.
    Als Admin des Forum, erlebe ich ja auch eine ganz andere Seite des Forums und des Forenlebens. In den letzten Monaten war es recht ruhig im Forum, so schilderte es mir Lydia, die das ganze auch sehr gut im Griff hat.


    Leider erlebt man als Admin auch Dinge, die einen dazu veranlssen, sich zu fragen; warum machste das hier überhaupt noch?


    Klar, es gibt Mitglieder die sich hier in die Haare bekommen und diese Streitigkeiten über den Chat oder das PN - System austragen. Solange es nicht in den öffentlichen Threads passiert, ist dieser Weg über Chat und PN's ja auch 100%ig der Richtige.
    Manche Mitglieder versöhnen sich wieder oder gehen sich so weit es geht aus dem Weg.
    Die "Unversöhnlichen", die die keinen gemeinsamen Nenner mehr finden, steigen aus dem Forum aus. Manchmal bekommt die Verwaltung des Forums sogar eine Mail, aber meistens bekomme ich über PN eine Nachricht, dass der [lexicon]Account[/lexicon] gelöscht werden soll.
    Das ist zwar nicht der übliche Weg, weil ich ja in den letzten Monaten ja total krank war/bin und meine PN's nicht abrufen kann.
    Seit letzter Woche bin ich nun wieder öfters hier und kann daher solche Accountlöschungen die über PN kommen auch gleich bearbeiten.


    Wenn ich von einer Accountlöschung erfahre, möchte ich natürlich auch wissen, warum derjenige das Forum verlassen will, wenn die Gründe in der PN nicht genannt wurden. Das hat nichts mit Neugier zutun, es könnte ja auch sein, dass ein User mit den Funktionen nicht zurecht kommt oder sich über einen Satz in einem Beitrag aufgeregt hat und ihm nun der Mut zum Antworten fehlt. Es gibt so viele verschiedene Gründe das Forum zuverlassen und bei besonders aktiven Mitgliedern ist mein Interesse besonders groß.
    Meist sind es Streitigkeiten zwischen einem oder mehreren Mitgliedern, die eine neutrale Person eher schlichten kann, als die Betroffenen selbst. Das kam hier schon so sehr häufig vor und manchmal konnte ich Mitglieder die ihren [lexicon]Account[/lexicon] löschen wollten, davon abhalten.


    Dann macht mir die Arbeit als Admin besonders stolz. Ja, manchmal bekomme ich sogar eine Rückmeldung, in der man sich bei mir bedankt und froh war, sich hier nicht gelöscht zu haben.
    Das macht mich nicht nur stolz, sondern auch etwas verlegen, weil ich mir denke das es als Aufgabe eines Admins dazu gehört.
    Jedes Mitglied ist mir hier wichtig, ja es gibt sogar welche an denen mein Herz besonders hängt und ich verdammt traurig wäre wenn sie das Forum verlassen würden.


    Manchmal ist die Sache auch zu verfahren und beide Parteien sind uneinsichtig, da ist dann auch nichts mehr zu machen und einer der Streithähne verlässt dann das Forum.
    Das ärgert mich dann schon einwenig, wenn Mitglieder das Forum auf Grund eines Streites mit anderen Mitgliedern verlassen. Denn es ist nie einer allein an einem Streit schuld.
    Wie wichtig mir die Mitglieder sind und wie ich mit Accountlöschungen umgehe, wusste auch Bianca061970


    und schrieb folgende PN an mich:

    Ich werde hier nicht die komplette Korrespondenz zwischen Bianca061970 und mir veröffentlich! Ihr sollt nur einen kleinen Einblick erhalten.


    Also habe ich den [lexicon]Account[/lexicon] "Bianca061970" gelöscht und ihm das per Email auch mitgeteilt. Ebenso habe ich geschrieben, dass ich anderes zu tun hätte, als darauf zu warten das ein Ex-Mitglied ein neues Forum eröffnet.
    Die Accountlöschung habe ich auch im Forum dann öffentlich bekannt gegeben, um den den von Bianca061970 schließen zu können.


    HEUTE erhielt ich eine Email von ihm, in der er mir rechtliche Schritte angedroht hat, wenn hier im Forum (wortwörtlich) irgendwelche nachteiligen oder negativen Konsequenzen für seine Person erfahren und erfahren von wem sie kommen, würde er für entsprechende rechtliche Folgen sorgen.
    Desweiteren schrieb er mir, das ich jede Diskussion zu seiner Person zu unterlassen habe und er keinen weiteren Kontakt wünscht, weder von mir noch von Euch. Seine Gedanken zum Forum, die ihm gerade durch den Kopf gehen, erspart er mir wohl besser.


    :boese:Da reißt mir doch die Hutschnur! :wutkoch:


    Auf Grund meiner Einstellung zu meinen Mitgliedern, habe ich mich damals, als das Forum gearde mal 5 Wochen alt war, vor ihm gestellt. Ich habe hier von jedem Mitglied Loyalität erwartet und mich sogar auf einen telefonischen Kontakt eingelassen, weil er hier auf so viel Unverständnis gestossen war. Damals war selbst Fee von seinen Anrufen genervt, die dann aber durch seinen Banküberfall aufhörten.
    Nun wurde er aus der Haft entlassen und hat sich hier neu registriert und wieder kam eine Email nach der anderen an, in dem er seinen Kummer niederschrieb, auch seine Probleme mit einigen Mitgliedern hier im Forum schrieb er mir.
    Jede Email habe ich ehrlich beantwortet, die auch immer kürzer wurden, weil es einfach zuviel wurde und ich mit einigen Problemen von ihm gar nicht zurecht kam. Ich glaube das er es bemerkt hat und die Emails hörten auf.


    Von einigen Mitgliedern und von Lydia erfuhr ich, was er hier so macht und ich habe jedem auf Fragen ehrlich geantwortet. Ich glaube sogar, dass ich Lydia vor einem privaten telefonischen Kontakt gewarnt habe, was aber nicht notwendig war, da Lydia schon groß und alt genug ist.


    Fazit:
    Ich bin froh, solche Mitglieder die mir mit rechtlichen Schritten drohen und Handlungen von mir erwarten auf die ich keinen Einfluss habe und nehme, als Ex-Mitglieder zubezeichnen.
    Denn so ein Verhalten nach dem Ausscheiden ist völlig indiskutabel. Das macht man einfach nicht, denn das nimmt einem Admin echt den Spaß an seiner Arbeit.
    Von vielen Anderen hätte so eine Reaktion erwartet, aber nicht von Bianca061970. Ich habe ihn etwas besonders behandelt, weil er besonders zuscheinen war, dass war aber ein fataler Irrtum von mir.
    Dieser Mensch bringt echt Schande und Spott über all die Menschen, die wirklich anders sind. Ich nehme jeden Menschen so wie er ist, scheiß egal welche Sexualität er auslebt, welchen Fetisch er liebt und wie verrückt er auch sein mag.
    Aber gerade diese Person bringt mit seinen Komplexen und Wahnvorstellung das alle sich über ihn lustig machen, die Gruppen in Verruf, die es eh schon schwer im Leben haben, akzeptiert zu werden.


    Er wird es aber nicht schaffen, dass ich meine Art & Weise wie ich mit Mitgliedern umgehe, ändere.
    Pustekuchen! Ich halte nach wie vor an meiner Linie fest und werde auch weiterhin über Ex - Mitglieder schreiben, auch wenn sie mir drohen!
    Ich werde mich weiter über jedes Lob freuen, auch wenn es mich verlegen macht. Zufriedene Mitglieder sind mir nämlich wichtig!


    So viel zu meinen Erfahrungen hinter den Kulissen der Forumsarbeit.


    LG Chris


    Was doch für ein Netz wir weben,


    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.


  • Ist schon alles super wie Du das machst, MACH WEITER SO!
    ...und Lydia natürlich auch :thumbsup::thumbsup:


    *~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


    Menschen, die mit dem Finger auf andere zeigen, sollten niemals vergessen,
    dass sie dabei stets drei Finger auf sich selbst richten sds


    *~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


  • Hallo Chris,


    ich kann ja durchaus nachvollziehen, was du da schreibst...
    Das einzige, was mich völlig irritiert: Ich dachte, Bianca wäre weiblich? ?( Du schreibst die ganze Zeit, als ob Bianca eine männliche Person wäre :whistling: Steh ich jetzt total auf dem Schlauch? 8|


    Liebe Grüße,
    Brooke

  • Hallo Chris,


    na das ja mal der Hammer, was sie/er/es wie auch immer hier vom Stapel lässt.
    Finde es super, dass Du Dich davon nicht beirren lässt und Deiner Linie treu bleibst, das selbe gilt natürlich auch für die liebe Ly!
    Danke, dass Du uns einen Einblick bzw. einen kleinen Abriss zu dieser Person gegeben hast, denn ich war genauso ahnungslos wie Brooke.
    Es ist gut so, dass der [lexicon]Account[/lexicon] von Bianca oder keine Ahnung wie er/sie jetzt heißt gelöscht ist,somit kehrt hier wieder Frieden ein.


    Macht beide weiter so, ich fühle mich hier sauwohl und dafür sage ich DANKE!!!


    LG Niesy sds

  • Das einzige, was mich völlig irritiert: Ich dachte, Bianca wäre weiblich? ?( Du schreibst die ganze Zeit, als ob Bianca eine männliche Person wäre :whistling: Steh ich jetzt total auf dem Schlauch? 8|

    Brooke,
    um ein wenig Licht ins dunkle zu bringen......
    Bianca ist körperlich eine männliche Person, wenn Du verstehst was ich meine :rotwerd: :lachfett:
    ich denke mal, oder besser ich vermute mal, das er/sie/es, das selbst nicht so genau weiß.
    Jedenfalls trimmt er/sie/es sich auf weiblich, obwohl nach meinem Kenntnisstand alles noch so ist wie er/sie/es auf die Welt gekommen ist.
    Bianca ist naja ein Mann, will aber eine Frau sein, und steht auf Frauen.
    Naja diese Konstelation habe ich bis heute nicht verstanden.


    Ist das Licht aufgeganen? :duck3:



    :lachfett2: :lachfett2: :lachfett2:
    LG
    Ly

    Nicht alle sind glücklich die glücklich scheinen, manche lachen nur um nicht zu weinen. :zwink:

  • Auch ich finde Chris,dass Du ein großes DANKE verdient hast :blumen:
    Finde es gute,das Du Dich nicht von deinem Weg abbringen lässt und uns einen kleinen Einblick gegeben hast.


    Was Bianca angeht,jeder soll so Leben wie er/sie es gerne möchte und wenn er sich im falschen Körper fühlt und lieber eine Frau wäre....dann hat er /sie ja seinen /ihren Weg gefunden.Ich denke aber er/sie hat mit sich selbst Probleme und fühlte sich oft falsch verstanden und ist sofort auf Angriff gegangen.Er /sie hat direkt gedacht man wolle etwas böses,irgendwie kam er/sie mit sich selbst nicht klar.


    Ich bin nicht traurig darüber das Bianca die Löschung wollte,blickte bei den Beiträgen nicht durch und bei direkten Fragen von Usern gab es keine brauchbare Antwort.So hoffe ich für Bianca,dass sie sich bei den jetztigen Leuten gut aufgehoben fühlt und sich verstanden fühlt.
    Wie heißt es so schön?: Gleich und Gleiches gesellt sich gerne..in diesem Sinne


    Lg Nana

  • Lydia, vielen Dank für diese Aufklärung sds
    Jetzt erinnere ich mich auch wieder, irgendwas in der Richtung von ihr/ihm/"was auch immer" gelesen zu haben :geistreich::duck3:


    Gut, jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen sds

  • Danke Chris für den ausführlichen Beitrag :thumbsup:




    Jedenfalls trimmt er/sie/es sich auf weiblich, obwohl nach meinem Kenntnisstand alles noch so ist wie er/sie/es auf die Welt gekommen ist.
    Bianca ist naja ein Mann, will aber eine Frau sein, und steht auf Frauen.


    Und deshalb kann das auch irgendwie nicht hinhauen das sie/er in einer Frauenanstalt war. ?(?(?(
    Erst nach vollständiger Angleichungs-OP und erfolgter Personenstandsänderung ist das möglich.


    Lg.Fee


    Jeder Anfang hat ein Ende wobei dieses Ende ein neuer Anfang sein wird


    18.03.2009 - 05.10.2011

    Einmal editiert, zuletzt von waldfee60 ()

  • Erst nach vollständiger Angleichungs-OP und erfolgter Personenstandsänderung ist das möglich.


    Das stimmt nur bedingt, denn genau wie Du war ich davon überzeugt das es (gesetzlich) nicht möglich ist.
    Doch so wie ich nun mal bin (nämlich neugierig) habe ich Nachforschungen betrieben und in gewissen Fällen ist das möglich.
    Ein Zitat des Beamten, was alles schon aussagt:

    Zitat

    exceptio probat regulam in casibus non exceptis
    („Die Ausnahme bestätigt die Regel in den nicht ausgenommenen Fällen.“)


    Wie und welchen Weg Bianca061970 gegangen ist um das Ziel "Frauenknast" zuerreichen, hat man mir leider nicht mitgeteilt. Ich persönlich gehe mal davon aus, das Bianca061970 mit Suizid beim Psycho - Doc gedroht hat und während der U-Haft war Bianca061970 ja im Männerknast.


    Ich kann mir daher sehr gut vorstellen, dass Bianca vom Psycho - Onkel als sehr stark suizidgefährdet eingestuft wurde und man dann darauf zurück gegriffen hat, Bianca unter absoluter Gefangenentrennung in den Frauenknast zuverlegen.


    Unter großen Mehraufwand wird der/die Gefangene dementsprechend seiner Psyche behandelt.

    • Einzel - Duschen
    • Einzel - Hofgang
    • Einzel - Freizeit/Veranstaltung
    • Einzel - Kirchgang
      (keine extra Messe, wird als letzter in die Kirche geführt, als erster wieder auf den Haftraum gebracht und sitzt allein in der letzten Bank)
    • Einzel - Besuch
    • Einzel - Einkauf
    • usw.

    Wie beliebt man sich dann bei den Vollzugsbeamten macht, muss ich wohl nicht besonders hervorheben.
    Kein Wunder das man durch solche Extratouren so viele Probleme während seiner Haft hat.


    Etwas ganz wichtiges liegt mir aber noch sehr am Herzen und möchte folgendes klarstellen:


    Das ich in meinem Eingangsposting Bianca061970 männlich klassifiziert habe, liegt nicht daran, dass ich gegen Transsexualismus, Homosexualität, Pansexualität, Transvestitismus, Bisexualität oder was weiß ich welche Richtungen es noch gibt, bin, sondern weil ich von Bianca total enttäuscht bin.


    Anstatt sich um seine Geschlechtsanpassung zu kümmern um seinen weiteren Lebensweg zu gehen, lebt dieser Mensch in einer Welt die es nicht gibt. Er lügt sich seine Welt zusammen, verdreht hier Tatsachen und vergisst dabei das es Menschen gibt, die auch einen Teil seiner Wahrheit kennen.
    Seit über 10 Jahren versucht er die Geschlechtsumwandlung zuerreichen, angeblich hatte er auch schon einen festen Termin, doch der platzte angeblich durch seine Tat...............BOAH! Ich muss aufhören, denn ich schreibe mich hier gerade in Wut.


    Nochmal zu dem was mir wichtig ist:
    Leute, mir ist es echt egal wie Ihr Eure Sexualität auslebt, mit wie vielen Frauen oder Männer in die Kiste hüpft, usw. ich bin in dieser Hinsicht absolut tolerant. Bei Pädophilie hört jedoch meine toleranz sofort auf und ich will diese Menschen auch nicht verstehen oder akzeptieren.


    LG Chris


    Was doch für ein Netz wir weben,


    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.