Jahresurlaub kurz vor Entlassung

  • Hallo, Meine Tochter Sitzt derzeit in Der JVA und soll Mitte Juli entlassen werden. Seid Mai hat sie wohl ihren Jahres Urlaub wieder (diese 21 Tage pro Kalenderblatt) Sie Stellte Antrag auf Urlaub 4 Tage brauchte aber noch mal 2 Tage,da wurde ihr gesagt das sie gar kein Kontigent hat bzw kein Jahres Urlaub da sie ja Bald geht und kein Jahr mehr in Haft ist. Sie hat zwar den 17/4er aber den kann sie mitte Juni erst wieder nehmen, weil ihre 6 Tage schon weg sind.
    Nun wurde aber der Urlaub (Jahresurlaub) Ja schon genehmigt und gebucht und jetzt aufeinmal hat sie kein Kontigent mehr? Weil sie bald geht?
    Wer hat ahnung davon sie Sitzt schon seid 2 Jahren ein. Stimmt es das sie kein anrecht mehr auf den Jahres urlaub hat weil sie bald geht? Das Heißt sie kann jetzt 5 Wochen nicht nach hause kommen, das macht sie fertig, weil sie eigentlich jedes Wochenende vorbei kommt um sich auch um ihren Sohn zu kümmern.
    Wer hat da Ahnung von und kann mir helfen?



    Das Paradoxe an der ganzen Sache ist, die wissen ja nicht erst seid heute das sie bald geht, und haben ihr den Jahresurlaub ja schon genehmigt.
    Sie hatte im Büro beim beamten nach gefragt wann sie wieder anspruch auf den Jahres Urlaub hat, da sagte man ihr mitte Mai, sie Gab dem Antrag ab und der Urlaub wurde gebucht und genehmigt (befindet sich ja auf Jahresurlaub draußen) Dann Lezte Woche rief sie beim Abteilungsleiter an und hat drum gebeten, 3 Tage zu verlängern, auf die frage ob sie denn noch kontigente hat sagte sie ja den Jahresurlaub, er schaute nach und sagte Stimmt, dann buche ich ihnen die 3 Tage dazu. Ende der Woche als sie nochmal 3 Tage verlängern wollte, sagte er ihr sie Könne gar nicht mehr in den Urlaub da sie keinen Jahres Urlaub hat. Das hätte er ihr doch vorher auch sagen können.
    Sie hatte den 17/4er genommen ( 6 tage zzgl im Monat / 9 Monate vor entlassung) Weil sie wusste das sie Jahresurlaub bekommt, ihr hatte niemand gesagt das sie diesen nicht mehr bekommt, sonst hätte sie nicht alle 6 Tage aufeinmal genommen, denn diese hatte sie immer nur am we genommen damit sie bei ihren Sohn ist.
    Jetzt kann sie 5 Wochen nicht weg, weil sie erst mitte Juni wieder ihren 17/4 hat. Und auch am We nicht, das würde sie nicht verkraften , denn ihr Sohn braucht sie, sie kam bis jetzt jedes Wochenende.
    Der kleine würde es nicht verstehen und auch nicht verkraften wenn Mama jetzt 5 Wochen nicht kommt.
    Sie befindet sich zwar im OV und hat im Monat auch 2x 13 Stunden ausgänge aber damit darf sie nicht über nacht bleiben, udn es lohnt sich auch nicht für 4 stunden 1 Tag denn bis sie hier ist ist es mittag udn dann muss sie auch wieder los bald damit sie Pünktlich da ist. :heul1:

  • Hmm Schade , keiner hier Online? Dachte hier könnte ich paar hilfreiche Antworten erhalten , was man ansonsten machen könnte.

  • Dieses Thema enthält 18 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!