Freund im Ausland

  • Vielen Dank! Ich bin gestern abend noch stundenlang hier durch die Geschichten, Schicksale und Fragen gesurft und bin sicher, dass ich hier ganz gut aufgehoben bin.


    Puh, und ich weiss gar nicht, wie ich hier anfangen soll, mal was zum Thema zu Schreiben.....


    Also, mein Freund wurde im Ausland verhaftet und ist auch noch dort.
    Das macht mir den Kontakt schwer, denn die Landessprache spreche ich nicht und mein Englisch reicht für den Urlaub, aber nicht für so eine Bürokratensprache. Sein Anwalt antwortet mir nicht auf meine Emails, bei Anrufen ist er sehr kurz angebunden. Da komme ich derzeit nicht weiter.


    Mein Freund selber hat mich angerufen und mir Post versprochen, die wird ja vermutlich noch einige Zeit unterwegs sein.
    Arbeiten kann er wohl ab Montag, ansonsten ist seine Telefonkarte schon leer und meine Erfahrung mit R-Gesprächen reicht erstmal.


    Ich habe auch einen Brief begonnen, und werde den senden, sobald ich seinen habe.
    Gibt es da eigentlich Begrenzungen, die viele Blätter so ein Brief haben darf? Mein Freund meinte, er hätte mir über 20 Seiten geschrieben.
    Euren Tipp, Briefmarken mitzuschicken, kann ich ja leider nicht machen, denn dazu müßte ich im Ausland erstmal welche holen.
    Was ist mit Briefumschlägen und Papier? Ich habe hier gelesen, dass teures Papier nicht erlaubt ist, aber normales?


    Weiterhin beschäftigt mich neben seinem Vergehen, ob er es denn mit mir überhaupt ernst meint. Wir kannten uns erst kurz, aber intensiv und haben schon gemeinsame Pläne geschmiedet. Er sagt zwar, dass er mich liebt und er mit mir völlig neu beginnen möchte, aber in der Hinsicht habe ich hier auch schon gelesen, dass es für ihn von Vorteil ist, Kontakt nach draußen zu haben, nicht zuletzt ist es ja auch Ablenkung. Und ich denke, ich bin die einzige, die mit ihm Kontakt hat.
    Wie ich da weiterkomme, weiss ich noch nicht. Er hat beteuert, mich nicht mehr anzulügen, (deswegen auch der seeeeehr lange Brief), außerdem hat er wohl schon mit einem Priester gesprochen, hat sich Arbeit besorgt und meint, es wird endlich Zeit, mit allem abzuschließen.



    Die Nummer des Priesters hat er mir in den Brief geschrieben, damit ich ihn auch anrufen kann, wenn ich möchte.

  • Dieses Thema enthält 76 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.