Aktualisierung der DSGVO

  • Im Frühjahr 2016 hat das europäische Parlament die Verabschiedung der Datenschutz - Grundverordnung (DSGVO) beschlossen, die nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren im Mai 2018 anwendbar wird.

    Nach der Ankündigung des Inkrafttretens der Datenschutz - Grundverordnung (DSGVO) spielten Unternehmer, Seiten- , Foren- , und Shop- Betreiber in der Europäischen Union völlig verrückt, weil keiner genau wusste auf da auf einem zukommt.

    Ich muss eingestehen, mir erging es ähnlich, hat man sich erst einmal eingelesen, legt sich die ganze Aufregung.


    Was genau ist nun diese DSGVO die für so viel Aufruhr sorgt und kaum einer richtig Versteht?


    Das derzeit geltende Bundesdatenschutzgesetz beruht auf der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzrichtlinie).

    Die europäische Richtlinie enthält kein unmittelbar in jedem EU-Mitgliedsstaat geltendes Recht. Insofern müssen die Bestimmungen der Richtlinie von jedem Land in nationales Datenschutzrecht umgesetzt werden. Da der jeweilige Gesetzgeber hierbei einen Gestaltungsspielraum hat, bestehen derzeit erhebliche gesetzliche Unterschiede im nationalen Datenschutz.


    Das ändert sich durch die neue Datenschutz-Grundverordnung.
    Am 25. Mai 2018 wird das neue Recht wirksam. An diesem Tag verlieren alle Gesetze, die den Regelungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung betreffen, ihre Geltung.


    Ich habe die Datenschutzerklärung aktualisiert und sind jetzt einsehbar. Dort wird Dir genau erklärt, was und wozu wir Deine Daten benötigen und was genau gespeichert wird usw.


    Eine erneute Zustimmung ist nicht notwendig, die habt Ihr bei Registrierung mir hier schon gegeben.

    Möchtest Du Deine Zustimmung zurückziehen, wende Dich dann bitte per Email unter verwaltung@knastforum.de.

    Dein Account und alle Daten werden gelöscht und Du kannst das Forum noch als Gast nutzen.


    Bei allen neuen Registrierungen muss der Nutzer explizit durch das setzten eines Häkchen diese Zustimmung bestätigen.


    Damit ist das Knastforum (bzw. ich) diesem ganzen Datenschutzwahn nachgekommen und es hat endlich ein Ende!

    So und Chris kann sich wieder auf das Konzentrieren wozu er eingestellt wurde.


    Was doch für ein Netz wir weben,


    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.