markgerechte Telefongebühren

  • Letzte Woche erhielt ich Werbematerial von dtms über eventuelle günstigere Telefongebühren. Ich weiß das Telio in der Vergangenheit Schlagzeilen machte, wegen den kaum nachvollziehbaren Gebühren, die die Anstalten erheben, wenn der Gefangene über diese Telio Anlagen Telefonsrte führt.


    Da meine Gespräche vom Knast aus leider (Gott sei Dank) schon über 15 Jahre her sind und dadurch nicht auf den aktuellen Stand bin, poste ich hier ein Teil des Werbematerials.


    Anschreiben

    dtms.jpg


    Übersicht

    dtms2.jpg


    Mehr könnt Ihr über die Webseite der http://www.dtms.de erfahren.


    Grß Chris


    Was doch für ein Netz wir weben,


    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.


  • Oh, das klingt interessant.

    Stehe ja, wie in meinem Thema zu lesen ist, gerade vor diesem "Problem".


    Ich flitze mal lesen, vielen Dank!

  • Hmm, ich stehe glaub ich etwas auf dem Schlauch gerade.


    Ich dachte, der Inhaftierte benötigt diese Telio Karte um überhaupt telefonieren zu können. So wie man früher die Telefonkarte in die öffentlichen gesteckt hat.


    Ich befürchte das man Telio da gar nicht völlig raus drücken kann.


    Die schreiben ja auch, ob die JVA für ne 0800er Nummer freischaltet liegt ganz bei denen. Heißt, da besteht (noch) keine Zusammenarbeit.


    Vielleicht weiß jemand hier wie das technisch abläuft.

    (Telio) Telefonkarte ins Gerät? Oder wählt man was vor?