Freund möchte neuen Anwalt

  • Ich hab da mal vielleicht noch eine blöde frage. Mein Freund hatte ja damals bei der Verhandlung nur einen pflichtverteidiger jetzt möchte nein Freund einen anderen Anwalt da der pflichtverteidiger irgendwie nicht mehr zuständig ist. Mein Freund möchte das ich mich um einen neuen Anwalt kümmere der halt in der Halftzeit für ihn da ist und wenn halt halbstrafen Zeitpunkt ist und 2/3 Zeitpunkt ist der dann die Anträge und sowas alles stellt. Nun zu meiner Frage kann ich da einfach ein Anwalt anrufen? Und wenn ja wie erkläre ich ihn das? Eine Vollmacht von meinen Freund hab ich. Liebe Grüße

  • Ich würde einfach anrufen und dem Anwalt das so schildern... Den meisten Strafrechtsanwälten ist das Ganze ja nicht unbekannt... Wenn du jemanden gefunden hast, gibst du den Namen deinem Freund, damit er dem Anwalt ne Vollmacht ausstellen kann. Oder du schickst das Vollmachtsformular deinem Freund. .. Und dann kann der neue Anwalt ihn auch besuchen...

  • Mit erreichen der Rechtskraft des Urteils erlischt das Mandat des Anwalts. Das heisst also der Pflichtverteidiger ist nicht mehr zuständig.

    Grundsätzlich kann man sich auch in der Haft um einen Anwalt bemühen...nur...er will ja auch bezahlt werden.

    Um Anträge wie Halb oder 2/3 braucht man auch nicht zwingend einen Anwalt.

    Sicher kannst Du einen Anwalt anrufen...ihm das so schildern wie hier....er muss sich dann ja mit Deinem Freund in Verbindung setzen.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Jep....denn Mandant wäre ja Dein Freund, nicht Du.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Chris

    Hat das Thema geschlossen