Mein Leben wurde auf den Kopf gestellt

  • Hallo


    Mein Leben wurde vor einer Woche völlig auf den Kopf gestellt. Anfang des Jahres habe ich die Liebe meines Lebens kennen gelernt. Er hat mir von seiner Vergangenheit erzählt und das er mit dem Gesetz im Konflikt war wegen BTM. Ich wusste auch das er auf Bewährung war und noch eine Verhandlung aussteht. Er hatte sein ganzes Leben Umhekrämpelt, er hat seine Heimat Bayern verlassen und ist nach Stuttgart gekommen, er hat hier eine Therapie in der TagesKlinik begonnen. Er war nie süchtig es ging darum wieder eine Tagesstruktur zu bekommen.


    Alle um und herum und die mich kannten, hatten mich noch nie so verliebt gesehen. Meine Kinder liebten ihn. Nun hat ihn seine Vergangenheit eingeholt. Sein altes Umfeld hat ihn angezeigt wegen Abgabe von Drogen an Minderjährigen ( 7 Fälle ) und Stiftung zum Handel .Im August ist die Verhandlung wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis unter BTM.

    Dann hat er noch eine offene Bewährung und dann jetzt das neue, ich habe Angst meinem Verlobten 7-10 Jahre verloren zu haben. Das ganze wird in Bayern verhandelt. Ich bin so verzweifelt, ich kann nicht mehr essen, bin nur noch am heulen.Mein Freundeskreis hat sich in Luft aufgelöst und meine Familie lebt in Wien. Ich hab keine Ahnung wie es weiter gehen soll. Danke fürs zuhören.


    Mein Freundeskreis konnte nicht verstehen weshalb ich mich in ihn verliebt hatte. Er war einfach nur toll zu uns, hat uns auf Händen getragen. Bei uns waren Drogen nie ein Thema, ich selbst habe nie welche genommen, nicht mal probiert.

    Nicht mal mehr Alkohol hatte er getrunken, er hat sein ganzes Leben verändert und das echt vorzeigemäßig. Er hat mir jeden Tag gezeigt wie sehr er mich und die Kinder liebt und auf einmal ist er weg im U Haft und die Welt hatte sich aufgehört zu drehen. Es ist auch erst 8 Tage her das er Weg ist. Meine Mama hat alle Hände damit zu tun mich aus Wien per VideoChat gut zu zu reden.

    Meine Familie waren total begeistert von Ihm, wie hatten dort Urlaub gemacht und vor meiner Familie hatte er mich gefragt ob ich ihn heiraten möchte. Meine Familie kannte seine vergangenheit und haben uns ohne mit der Wimper zu zucken ihren Segen gegeben.


    Ich weiß nur nicht wie ich wieder im Leben ankomme. Ich sitze die meiste Zeit alleine zu Hause und weiß nicht wohin mit mir. Er sitzt auch in Augsburg Gablingen was nicht gerade ums Eck ist von Stuttgart aus wenn man kein Auto hat. Der Haftbefehl kam leider aus Bayern. Mich macht die Ungewissheit fertig weil ich nicht weiß wie lange ich warten muss. Sind es 7-10 Jahre ? weil so viel auf einmal zusammen kommt. Dieses alleine sein und niemanden hier zu haben macht mich total verrückt.


    Danke für eure Geduld euch mein seelenleid anzuhören aber ich habe sonst niemanden. Danke


    Beiträge zusammengeführt

  • Dieses Thema enthält 63 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.