§35

  • Während meiner Zeit hier sind schon etliche Personen mit schlechtem Start gekommen. Einige haben sich durchgewurschtelt und sind geblieben - andere waren schnell wieder weg.

    Ein immer wieder auftretendes Thema war die Art sich Auszudrücken, zu schreiben oder Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Meiner Meinung nach sollte jeder mit seiner Art zu schreiben und sich auszudrücken zunächst einmal akzeptiert werden. Egal in welche Richtung das nun geht. Wer nicht hier her passt, wird ohnehin schnell wieder fort sein. Bei allem Verständnis, dass man sich bisweilen über User ärgert oder wundert - das Zerpflücken von Beiträgen oder die Aufregung über Ausdrücke, Rechtschreibung etc. hat hier noch nie etwas weiter bringen können.

    Ich fand Salis Beiträge auch mitunter sonderlich formuliert aber nicht gänzlich unverständlich.

    Just my cup of tea...


    LG Fego

  • okay, mal back to the roots, bzw. der eigentlichen Frage des Threads:


    Meiner Erfahrung nach kann es problematisch werden, den 35er zu bekommen, wenn es in der Vergangenheit schon einige "gescheiterte" (35er-) Therapien gab. Oder wenn die JVA es nicht befürwortet (bzw der Arzt). Oder wenn es in der Vergangenheit eine Flucht gab.

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

    [Abraham Lincoln]