Partner Seminar / Kurs

  • Hallo zusammen,


    Ich bin gerade etwas angefressen... :boese:


    Beim Besuch heute habe ich erfahren, dass über den katholischen Seelsorger eine Art "Partner Seminar" abgehalten wird.

    Mein Partner und auch ich haben mit Kirche nichts am Hut, aber über einen Zeitraum von 6-9 Monaten kommen HANDVERLESENE Paare in den Genuss eines Extra Besuch Sams- oder Sonntags von insgesamt 6 Stunden! Mit Frühstück und Mittagessen! Natürlich sind alle Plätze belegt ( es gibt wohl nur 10 oder 12....), aber seitens der JVA wurde mit keinem Wort erwähnt, dass dies überhaupt möglich ist.

    Wer also nicht im "Kirchenklüngel" mitmischt hat keine Chance, da man die "Bewerbungsfrist" nicht kennt... Mein Lebensgefährte hat dies auch nur durch Zufall über einen Hausarbeiter erfahren, der das Glück hat teilnehmen zu dürfen. Angeblich sind auch Atheisten dabei und demzufolge auch nicht chancenlos (wenn sie den Termin denn kennen :planlos: ) Auch sollen "Gäste" der SOTHA Stationen Gewalt + Sex mit an Board sein.


    Boshaft wie ich bin stellt sich mir die Frage: Was sind denn dann die Kriterien um zum erlauchten, "handverlesenen", Kreis zu gehören?

    Weiß das jemand?


    Den Bewerbungstermin für 2019 kenne ich ja jetzt grr ( April/Mai -- es geht dann immer von Oktober - März/Juni ) - vielleicht möchte ja auch noch wer anders sich anmelden 8o...


    so genug aufgeregt, ist doch prima das sowas überhaupt geboten wird. In Bayern noch dazu!


    LG

    Kadima


    ....nee es soll weder gebetet noch gesungen werden. Man diskutiert wohl über die Partnerschaft. Weiß ich aber nicht wirklich, mein Partner war auch nur sub-informiert :dong:

    Wenn Dir jemand sagt, „das geht nicht!“, so sind das seine Grenzen - nicht Deine!

  • Huhu Kadima,


    viele denken das der Anstaltspfarrer nur fürs Beten und Gottesdienst zuständig ist - nee...über den Pfarrer können bspw. auch Sonderbesuche stattfinden ( natürlich von Anstalt zu Anstalt unterschiedlich)

    Als mein Mann in Remscheid war, konnten wir sogar an einem Partnerseminar teilnehmen ausserhalb der JVA, in einer anderen Stadt und sogar für 3 Tage !!!

    Das wird/wurde von der Diakonie abgehalten und war auch nur für 7 oder 8 Paare aus 3 verschiedenen Anstalten, auserwählt wurden die von dem zuständigen Sozialarbeiter.

    Will damit sagen, dass also kein Aushang da irgendwo hing, sondern der Sozi sich die Paare nach bestimmten Kriterien ausgesucht hat.

    Tagsüber waren diverse Aktivitäten und natürlich viele Gesprächsrunden das Pflichtprogramm - aber abends konnte man tun und lassen was man wollte :lachfett2:


    Lg.Fee


    Jeder Anfang hat ein Ende wobei dieses Ende ein neuer Anfang sein wird


    18.03.2009 - 05.10.2011

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!