Kennt ihr das auch

  • Er ist jetzt 1 1/2 Wochen weg und jedes mal wenn das Handy klingelt denke ich er ruft an....Der Briefträger kommt in der Hoffnung vllt eine Nachricht von im aber leider nichts.. Heute ist so ein Tag wo ich nur heulen könnte weil ich so drauf hoffe das er mir schreibt was los ist....Freitag fahre ich in Besuchen das erste mal,freue mich auch schon so drauf vermisse ihn ohne Ende....;(;(Versuche mich abzulenken aber heute will gar nichts irgendwie...Hätte nie gedacht das er mir so fehlen würde.

  • ich kann Dir sehr gut nachempfinden... (Denke alle können das hier) aber... Es wird vorbei gehen... Die erste Zeit ist immer die Schlimmste... Es wird leichter mit der Zeit... Bis Freitag ist ja nicht mehr ganz so lange hin, das überstehst Du auch noch...

  • Jupp ist so, wird mit der Zeit besser

    die erste Zeit bin ich auch wie so ein aufgestochenes Huhn durch die gegend gelaufen wenn nix kam.


    Mittlerweile weiss ich das es nicht an ihm liegt sondern an der Post.

    Fehlen werden sie uns immer. Mir hilft meistens meine Traurigkeit und warum es so ist, aufzuschreiben. Entweder für ihn oder auch nur für mich selber. Danach gehts mir meistens besser. wenn ich schlechte Tage habe


    Lg Mei

  • ja seit heute bin auch dabei - meine Frau wurde heute morgen abgeholt und ich denke jetzt auch bei jeder whats app das Sie schreibt oder gleich nach Hause kommt......... auch wenn unsere Ehe nach 15 Jahren gerade nicht so rosig lief ist das doch für mich hart. Ich lenke mich mit unser Tochter ab aber immer wieder denkt man jetzt kommt Sie.

  • Ich musste gerade so schmunzeln, weil ich das mit dem Handy klingeln so gut kenne! Jedes mal wenn es klingelt, denke ich, er ist es und bin dann immer ganz enttäuscht, wenn er es nicht ist :-(


    Ich glaub, das Vermissen wird immer bleiben. Bei mir ist es nach den Besuchen immer am schlimmsten :-(

  • Ich bin so aufgeregt das glaubt ihr gar nicht morgen darf ich in endlich besuchen gehen:jabajabadu:

    Fühlt sich so an als hätten wir unser erstes Date...Was ziehe ich an mache ich mir die Nägel,wie die Haare,Make up oder nicht....Morgen um die Zeit muss ich schon da sein fast .....Dann darf ich in in den Arm nehmen oder küssen zum Abschied....Hoffe ich heule nicht..Wie war es den bei euch so....

  • Ich heule jetzt schon die ganze Zeit und mein Partner ist noch nicht einmal in haft nur ich kann es noch nicht mal steuern!!!

    Ich stehe oft auf und hoffe das dieser ganze scheiss nur ein Traum war nur dann wird mir bewusst das es nicht so ist, dass ich ihn bald gehen lassen muss und ich von jetzt auf gleich alleine bin...

    Und wieder heule ich😢😢😢😢

  • Ich bin so aufgeregt das glaubt ihr gar nicht morgen darf ich in endlich besuchen gehen:jabajabadu:

    Fühlt sich so an als hätten wir unser erstes Date...Was ziehe ich an mache ich mir die Nägel,wie die Haare,Make up oder nicht....Morgen um die Zeit muss ich schon da sein fast .....Dann darf ich in in den Arm nehmen oder küssen zum Abschied....Hoffe ich heule nicht..Wie war es den bei euch so....

    Na, dann viel Spaß beim Besuch!

    ... wenn Du davon ausgehst zu heulen, sei sparsam beim Make-up ;)... Ach, quatsch - genieße die Zeit mit Deinem Partner. Der erste Besuch hat tatsächlich was von einem Date, es kribbelt ganz gewaltig. Wobei es bei mir eher die Schlaghand war, die da kribbelte... Aber es soll ja auch romantischere Naturen geben!


    Du wirst sehen, nach dem ersten Besuch wird es auch für Dich besser. Du konntest Dich überzeugen: Er ist noch da, es gibt ihn noch. Auch die Erkenntnis, dass er von Menschen aus Fleisch und Blut umgeben ist, hilft. Vorher, war bei mir jedenfalls so, ist alles was Haft und Gefängnis betrifft doch recht abstrakt.


    Die durch die einschlägigen Medien verbreitete "Allgemeinmeinung" zum Thema Knast ist da ja auch nicht wirklich hilfreich...


    Viel Spaß!!!

    LG

    Kadima

  • Guten Morgen,


    die Aufregung gehört beim ersten Mal dazu. Auch die Fragen "was zieh ich an, wie mach ich mir die Haare", etc. Total bekloppt eigentlich. Aber irgendwie auch schön.


    Zusätzlich war ich extrem genervt wegen der Hitze.

    Sich zum ersten Mal nach 9 langen Wochen Wiedersehen und das aus allen Poren schwitzend da 38 Grad ... wääääh.

    Okay, es half bei der was zieh ich an - was mach ich mit meinen Haaren Entscheidung denn die Priorität lag bei "luftig".

    ;)


    Als ich dann auf dem Weg dort hin war, war die Aufregung komplett weg. Alles war egal. Es war nur noch riesige Vorfreude da.


    Und das mit dem heulen - wenn's passiert dann ist es so, Nicky. Dann kannste nix machen.


    Ich finde halt, diese Besuche sind das schönste was wir in der ganzen Zeit der Haft zusammen haben. Briefe und telefonieren ist auch toll, aber Besuchen ist auf Platz 1


    Und diese Stunde will ich nicht traurig, heulend, belastend gestalten.

    Er sieht es ebenso. Deshalb ist es bei uns immer sehr entspannt und locker. Wir reden, lachen, halten Händchen dabei, lassen es uns so gut gehn wie irgend möglich.


    Klar, wenn ich danach wieder im Auto sitze bin ich auch traurig. Und brauch auch ein, zwei Tage dann, um das wieder abzustreifen. Er genauso.

    Das schreiben wir uns dann eben, oder sprechen am Telefon kurz drüber.


    Vielleicht wird irgendwann mal ein Besuch kommen bei dem ich in Tränen ausbrechen werde. Weil ich nen schlechten Tag hab oder grad ne blöde Sache passiert ist in meinem Leben.


    Aber grundsätzlich will ich keine einzige dieser 120 Minuten im Monat für Traurigkeit, Drama und Verzweiflung opfern. Schon gar nicht wegen Dingen die eh nicht zu ändern sind "er ist dort, ich bin hier".


    Nicky, besinn Dich auf Deine Stärke. Du hast sie, da bin ich sicher.

    Du wirst alleine zurecht kommen und jede Wette, Du wirst wachsen daran.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • jetzt daran zu glauben fällt einem schwer, nur wer weiss wie es dann aussieht in einigen Wochen...


    Hier mit euch so offen zu schreiben tut einfach gut ich danke euch aus ganzem Herzen...

  • Fraggle, ich finde es so toll, wie du diese Dinge siehst! Da können wir uns wohl alle noch eine Scheibe von abschneiden! Du hast Recht. Der Besuch ist das allerbeste und des sollten wir genießen!


    Hawk, ich freu mich so für dich!!! Richtig super!!

  • Ich danke euch allen, es tut wirklich gut wie auch nicky2018 schreibt mit euch darüber zu reden. Mit meiner Freundin kann ich nicht so reden ,will ihr damit auch nicht auf die nerven gehen...Ihr tut es schon leid mich so zu sehen...Bin ein wenig geknickt jetzt weil ich sehnsüchtig auf seinen Brief warte und eben war die Post da und wieder nichts:planlos:da fahren meine Gefühle sofort wieder Achterbahn.... Weil ich dann immer wieder denken da ist irgend etwas:heul2: Ist das Normal ist das bei euch auch so..Morgen sehe ich in ja, aber das ungewissen was jetzt .Auch wegen seiner Mutter, sie macht sich groß sorgen. Mehr als bin in Wittlich und muss 6 Monate hat er am Telefon nicht gesagt letzte Woche Donnerstag.....Will mich auch jetzt nicht verrückt machen weil morgen ist ja ein ganz besonderer Tag :jabajabadu:

  • Wir telefonieren nur, d. h. Ich muss nicht auf Post warten, dafür aber am Telefon, bis eine unbekannte Nummer anruft. Da bin ich auch immer hibbelig. Das sind dann die Momente, die ich in mein Knasttagebuch schreibe, danach geht es mir ein bisschen besser.

    Hawk, freue dich auf deinen ersten Besuch, es hat tatsächlich etwas von einem ersten Date. Und die erste Stunde geht so schnell rum und meistens lassen die Beamten ja Umarmungen und paar küsschen zu.

    Nächste woche steht bei uns auch noch ein Regelbesuch an, den werde ich auf meinen Abflugstag legen, dann ist das fast so, als würde er mich zum Flughafen bringen

  • Hey hawkgirl.


    Ich kann auch verstehen wie es dir geht und wie sehr du ihn vermisst und auch das du dich fühlst wie beim ersten date. Genauso geht es mir auch.


    Am Montag fahr ich das 4te mal zu meinem Mann und bin jetzt auch schon wieder total aufgeregt aber positiv.

    Jedesmal fühle ich mich wie beim ersten Date, geh vorher mindestens dreimal aufs klo :D überlege was ich anziehe, wie ich meine Haare mache usw... Je näher ich der JVA komme klopft mein Herz bis zum Hals und dieses Gefühl ist wundervoll.

    Mit jedem treffen verliebe ich mich neu und merke was dieser Mensch mir bedeutet und dann sitze ich da und die Tür geht auf, er nimmt mein Kopf und küsst mich und ich schmelze dahin und das vor purem Glück. Und auch ich bin danach traurig wenn die Std um ist aber in dem wissen bald wieder einen Brief zu bekommen und ihn nach 14 Tagen wieder sehen zu können lässt mich nach vorn schauen.


    Genieße die Zeit morgen einfach mit ihm. Wir lachen auch viel zusammen besprechen auch wichtige Dinge aber weinen kaum denn das tut uns beiden nicht gut.


    Also Kopf hoch denn wir wissen alle, irgendwann kommt wieder der Tag in Freiheit,eure Zukunft, euer gemeinsames Leben :S<3


    Liebe Grüße :)