Tagesablauf in Darmstadt-Eberstadt

  • Ablauf Darmstadt-Eberstadt

    6.00 Uhr Lebendkontrolle

    6.45 Uhr ausrücken zur Arbeit

    9.00 Uhr Frühstück auf der Arbeit

    In der Regel ein weiß Brot mit Wurst oder Käse

    12.00 Uhr zurück auf das Hafthause Mittagessen

    13.00 Uhr ausrücken zur Arbeit

    15.30 Uhr Arbeitsende

    16.00 Uhr Hofgang

    17.00 Uhr zurück auf das Hafthaus

    17.30 Uhr Freizeit – in der Regel zwei Stunden, kommt aber oft vor nur eine Stunde oder sogar eine ½ Stunde

    Danach Einschluss bis zum nächsten Morgen

    Freitags wird bis 12.00 Uhr gearbeitet, dann ist um 14.00 Uhr Hofgang und im Anschluss Freizeit.

    Freitags ist um 16.00 Uhr Nachtverschluss

    Samstag und Sonntag sind stets die schlimmsten Tage. Hier ist morgens Hofgang und mit Glück im Anschluss Freizeit. Nachtverschluss ist an diesen Tagen stets um 14.00 Uhr

    Es gibt verschiedene Arbeitsbetriebe in Eberstadt, auch Ausbildungen sind hier möglich.

    -Gebäudereiniger

    -Buchbinder

    - Mediengestalter

    - Staplerführerschein kann auch erworben werden

    -Kugelschreibermontage

    - Schreiner Ausbildung mit IHK Zertifikat

    Es gibt den Nord und Ostbau. Und die Häuser 1-5. Im Haus 2 befinden sich Gefangene die eine Ausbildung machen. Im Keller dieses Hauses ist die Kugelschreibermontage.

    Der Ost und Nordbau hat einen eigenen Freiganghof, dieser wird allerdings nur am Wochenende benutzt. Unter der Woche benutzen sie auch den grossen Hof. Diese beiden Häuser sind auch zudem die schlimmsten Häuser. Hier befindet sich überwiegend Kurzsträfler und Abhängige.

  • Dieses Thema enthält 12 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.