Verhandlung und kein Ende in Sicht...

  • Also,

    wie gestern schon kurz im Chat angerissen...wir hatten heute mal wieder Verhandlung.


    Es lief alles eigentlich ganz prima für uns, mein Mann hatte heute eine Zeugenladung durch das Gericht.Es war wirklich kurz und knapp...kurze Befragung durch die Richter und Anwalt...STA hatte keine Fragen :planlos:...und deswegen habe ich die halbe Nacht wach gelegen.:geistreich:

    Allerdings war es der 2.Vertreter...aber gut, auch der sollte ja mal in die Akten geschaut haben...Zumal es um ein nicht unwichtiges Thema ging...

    Nach einer knappen Stunde war schon wieder alles vorbei. Unser Anwalt hat noch drei Anträge gestellt..über die beim nächsten Mal hoffentlich positiv entschieden wird.

    Ansonsten kommt mal wieder alles anders als man denkt...die nächsten Termine fallen wieder aus, bzw.verschieben sich nun schon bis in den Oktober:noo:

    Daher werden wir dann doch nach dem 20.9. etwas Erholungs- Urlaub einplanen.


    Nun sind aber doch noch Fragen bei uns aufgetaucht.

    Gerade bezügl. des gestern und heute viel diskutierten 64ers...

    (Anscheinend hat mein Tablett kein Paragraphenzeichen:lachfett2:...)


    Ich mag unseren Anwalt und er ist wohl auch sehr kompetent, aber er ist ein Schwätzer und kommt dauernd vom Thema ab...:duck3:

    Vielleicht kann insbesondere Lasker dazu etwas sagen...

    1. Unser Anwalt geht mittlerweile fast schon fest von einer Revision durch uns aus.

    2. Sagen wir mal es gibt Mitte Oktober ein Urteil von unter 3 Jahren, aber der 64er wird wie durch den Gutachter empfohlen, angeordnet. Es sind dann aber bereits 16 Monate U-Haft anzurechnen...wie wird das dann gehandhabt?

    Oder Möglichkeit 3: Die U-Haft wird durch die Revision noch um einiges verlängert...es kommt aber trotzdem der 64er durchs Urteil zum tragen...verlängert sich das Ganze dann ins Unermessliche ???

    :heul2:


    Auch wenn ich persönlich immer die Therapie vorziehen würde, egal wie lang die Zeit werden mag...

    Danke euch fürs zuhören....-.,

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Du machst ja auch ne ganz schöne Odysee durch, auf dass es schneller geht wie mir mal gesagt wurde:" Die Mühlen des Gesetzes mahlen langsam, aber sie mahlen" Scherzkeks von Polizist.

    Nicht am Ziel wird der Mensch gross, sondern auf dem Weg dort hin. (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo Loona, das §-Zeichen ist bei der 3.

    Der Maßregelvollzug nach § 64 StGB dauert in der Regel 2 -2,5 Jahre. Das was man aber zudem beachten muss ist, dass die Therapie nur bis zum 2/3 Zeitpunkt auf die Strafe angerechnet wird. Wenn er also 3 Jahre bekommt und schon 16 Monate in U-Haft war, dann werden höchstens noch die ersten acht Monate der Therapie angerechnet. Das lohnt sich nie und nimmer, zumal er häufig auch nicht sofort wechseln kann, weil meist erst ein Platz frei werden muss ( sog. Organisationshaft). Da würde sich eher der § 35 BtMG aufdrängen.

    Diese Problematik, die sich zwingend negativ auf die Motivation des Verurteilten auswirken wird, müsste man dem Gericht vermitteln können. Wir schicken kaum einen in den § 64 StGB, der das nicht will. Dafür ist die Maßnahme auch zu teuer.

  • Nö Lasker, bei der 3 ist bei mir das # 😎😁

    Danke für euren Zuspruch, dann kann man also eher davon ausgehen das die Kammer dann vom 64er Abstand nimmt, höchstens den 35er in Betracht zieht...habe ich das richtig verstanden ?

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Versuchs mal mit dem & Zeichen. Länger gedrückt halten.

    Da ist es zumindest beim IPad versteckt.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Ja, Loona, den § 64 StGB würde ich nur bei längeren noch zu vollstreckenden Haftstrafen empfehlen, denn gemäß § 67 IV StGB wird die Maßregel nur bis zum 2/3 Zeitpunkt auf die Strafe angerechnet. Bei kürzeren Haftstafen demotiviert dies völlig, zumal der § 64 StGB auf ca. 2 Jahre Dauer angelegt ist.

  • ☆⊙°•¤¤《》¡¿♧◇♡♤■□●○▪

    ALLES da nur kein Paragraphenzeichen, Fraggle 🤔

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Hi loona

    Zum Thema kann ich auch nix beisteuern, aber auf meinem iPad befindet sich das § Zeichen auf der 3.ebene. Also erst auf ?123 drücken und dann das mit #+= bezeichnete Feld. Dann erscheint die Tastatur mit dem § Zeichen im Angebot. Dies bei Qwertz Tastatur...


    Für euren Prozess wünsche ich dir viel Kraft! Bei uns hat es auch gedauert und manchmal hätte man leicht den Eindruck die würfeln die nächsten Verhandlungstermine aus...aber letztlich war alles im erlaubten Bereich...


    VG

    Kadima

  • Notfalls kann man das §-Zeichen irgendwo rauskopieren und einfügen. So wie ich es gerade gemacht habe, ich habs nämlich ebenfalls nicht (Android) oder bon zu doof es zu finden :D


    Loona, um was gehts bei deinem Gatten - Alk oder Drogen? Bei Alk kommt der 35er mWn nämlich nicht in Frage.

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

    [Abraham Lincoln]

  • Ich glaube, ich bin heute zu müde um da noch mehr auszuprobieren...😁


    merksmal ,

    bei meinem Sohn geht es um Drogen.

    35er ist ebenfalls im Gutachten vorgeschlagen worden.

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !