Als Zeugin aussagen...?!

  • Hallo zusammen...


    Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...

    Vor ca. 5 Tagen hat mein Freund mir einen Heiratsantrag gemacht...


    Heute finde ich in meinem Briefkasten eine Ladung seines Amtsgerichtes vor...

    Ich werde als Zeugin geladen... Zum Hintergrund... Es handelt sich um Betrug und wir haben uns quasi durch seine Tat kennengelernt..

    Und auch lieben gelernt... dachte ich jedenfalls... Ich bin so durch den Wind... ich war mir so sicher mit ihm und er gab mir auch das Gefühl... jetzt zweifel ich total...

    Denn soweit ich weiß, muss man als Verlobte nicht aussagen, oder? :( Wusste er zu diesem Zeitpunkt schon von der Verhandlung, die ansteht und dass ich als Zeugin geladen werden könnte?

    Wie bereits geschrieben, der Antrag war vor ca. 5 Tagen und heute kam die Ladung...


    Ich bin völlig durcheinander... Ich würde gerne in der JVA anrufen und fragen, ob ich wenigstens kurz mit ihm sprechen darf...?!


    Ich habe so Angst vor allem... Ich bin ja noch recht jung und habe keine Ahnung, wie sowas abläuft...

    So viele Fragen, die ich mir stelle...

    Kommt da nun noch mehr Haftzeit auf ihn zu?

    Was werden die mich fragen?

    Soll ich wirklich sagen, wir sind verlobt oder soll ich gegen ihn aussagen?


    Ich hab keine Ahnung, was ich tun soll... :(

  • Dieses Thema enthält 18 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.