Rückfall und wieder in Haft

  • Hallo,

    Ich hoffe auf diesem Wege Kontakte zu finden, die mich verstehen können. Ich habe im Mai meinen Mann geheiratet wir waren so glücklich.. Er war vorher schon mal in Haft u zuletzt im Langzeiturlaub einer Maßregelvollzugsanstallt.. Er konnte bei mir wohnen.. Er hatte sich verändert in d letzten Zeit u hatte mehrere Rückfalle mit Alkohol und Drogen.. Habe es nicht gemerkt.. Er hat mich angelogen u viel Geld ausgegeben.. Mich quasi finanziell ruiniert.. Ich lebe im Moment von ihm getrennt.. Wir sind aber noch verheiratet, ich liebe ihn u ich möchte weiter zu ihm stehen u ihm die Chance geben sich zu ändern.. Das war die Kurzform.. Er wird ab November ca 14 bis 18 Monate in Haft gehen.. Ich bin nur am Weinen u funktioniere nur noch.. Wie kann man diese Zeit nur überstehen? Ich würde mir Kontakte von Gleichgesinnten wünschen. LG Yvonne

    Ja.. Wir kennen uns ein Jahr.. Die ganze Zeit im Maßregelvollzug.. Er war im Langzeiturlaub u hat dort d Rückfalle gehabt jetzt vor kurzem.. Nun wartet er dort auf sein Haftantritt in d JVA

    LG

    Er ist seit 2014 im Maßregelvollzug.. War seit März im Freigang/Langzeiturlaub hatte jetzt Rückfälle u musste zurück.. Er wird seine Reststrafe in d JVA absitzen..

    Ich weiß nicht wie ich das alles aushalten soll.. Mir geht es sehr schlecht

    oh man schon im Langzeit Urlaub und dann leider Rückfall! Tut mir leid!

    .. Ja frisch verheiratet.. Und es war alles so schön.. Bin sehr traurig..

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.