Halbstrafe JVA Wilhelmshaven

  • Guten Tag,


    Zu meiner Situation : ich wurde einmal zu 2 Jahren einmal zu 14 Monaten und nochmals zu 14 Monaten wegen Betrug verurteilt. Also insgesamt 4 Jahre 4 Monate. Keine Strafe ist länger als 2 Jahre und somit wurde von der Jva Halbstrafe beantragt mit einer positiven Stellungnahme und eine befürwortung entlassen zu werden. Das war jetzt Anfang Juli 2018, und am 22.11.18 ist mein Halbstrafen Termin. Bis jetzt habe ich nichts weiter gehört, auch keine Anhörung gehabt. Nur mein zuständiger Bewährungshelfer hat sich gemeldet das dieser für mich zuständig ist für eine mögliche Entlassung im November.


    Ich sitze seit Anfang an im offenen Vollzug. Bin das erste Mal in Haft. Bin verheiratet und habe 4 Kinder. Einen festen Wohnsitz, sowie Arbeit, die ich auch jetzt im offenen Vollzug schon mache. Also freigänger.


    Wie sehen meine Chancen aus und wann kann ich mit einer Entscheidung rechnen. Das ungewisse macht einen schon blöd im Kopf. Vielen Dank für eure Einschätzung und Antworten im voraus.

  • Chris

    Hat das Thema geschlossen
  • Dieses Thema enthält 17 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.