Gibt es wirklich so extreme unterschiede?

  • Hallo zusammen :) mein Verlobter sitzt nun seid gut 6 Monaten in uhaft ..die Anklage wurde erhoben und wir warten nun jeden Tag darauf das es Post gibt das es los geht .. ich möchte mich nicht beschweren denn ich bin mir sicher das jeder von uns auf seine eigene Art mit alle dem klar kommt :) ich fahre ihn jede Woche besuchen alle 14 Tage nehme ich dann unsere Tochter mit .. es ist jedes Mal soo schön zu sehen wie sie in den 30 Minuten aus dem kleinen Raum (wir haben Überwachten Besuch leider ) zu etwas anderem machen .. mal zur Tanzbühne..mal zum Fußballstadion:)

    Nun ist die Situation eben folgende .. er sagt mir soo oft das es in der Strafhaft nach dem Urteil einfacher sein soll längere besuche ect .. kann mir vielleicht jemand kurz erklären wie genau ich mir das vorstellen kann.. ja ich könnte auch ihn fragen aber ich finde manches lässt sich von Außenstehenden anders erklären :) liebe Gedanken bis dahin & Danke schon mal :) Anna

  • Hallo Anna,

    sei gegrüßt. Wie alt ist deine Tochter? Meine Enkeltöchter sind bald drei Jahre und 7 Monate. Auch toll die Entwicklung mit zu bekommen.

    Zur Sache. In der Strafhaft ist einiges einfacher. Die Post geht nicht mehr über die StA, sondern deutlich schneller nur über die Anstalt. Es gibt dann auch die Möglichkeit eines Langzeitbesuches ( meist drei Stunden), wenn die JVA so etwas anbietet. Auch in Sozialtherapeuthischen Einrichtungen, sofern so etwas anstehen sollte, sind die Besuchszeiten regelmäßig deutlich günstiger. Vollzugslockerungen gibt es auch erst in der Strafhaft, aber alles muss man sich verdienen und das ist auch gut so.

  • In Strafhaft sind die Besuchszeiten länger, in Neumünster würde das sich dann zum Beispiel auch verschieden regeln. Dem erwachsenen Strafgefangenen werden im Rahmen des Gemeinschaftsbesuchs mindestens 2 Stunden im Monat gewährt. Bei Besuchen von Angehörigen erhöht sich die Besuchsdauer um 2 Stunden, bei Besuchen von minderjährigen Kindern der Gefangenen erhöht sich die Besuchsdauer um 2 weitere Stunden.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Hallo Anna,
    wenn ich es richtig lese, haben Strafgefangene längere Besuchsdauer:
    "Dem erwachsenen Strafgefangenen werden im Rahmen des Gemeinschaftsbesuchs mindestens 2 Stunden im Monat gewährt. Bei Besuchen von Angehörigen erhöht sich die Besuchsdauer um 2 Stunden, bei Besuchen von minderjährigen Kindern der Gefangenen erhöht sich die Besuchsdauer um 2 weitere Stunden. Wenn Sie einen Gefangenen hier besuchen möchten, benötigen Sie eine Besuchserlaubnis, die Ihnen der Gefangene zuschickt."
    https://www.schleswig-holstein…kt/_documents/Besuch.html

    und UHäftlinge nur 2 Stunden:

    https://www.schleswig-holstein…tersuchungsgefangene.html
    weitere Infos zu Neumünster habe ich leider

    Allgemein sind meines Wissens die Besuche in der UHaft strenger überwacht und Briefe werden grundsätzlich gelesen - um zu verhindern dass Absprachen zum Tatvorwurf gemacht werden, falls ein Geständnis abgelegt, Täterwissen erzählt wird ...


    alles Gute für Dich und Deine Lieben von Fauli

    Wenn ich am See steh, brauch ich kein Meer mehr.
    Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer

  • Vielen Dank für die Antworten ihr lieben .. inmoment haben wir jede Woche 30 Minuten also 2 Stunden im Monat . Verstehe ich das richtig das im Strafvollzug nachher der Besuch länger ist wie einmal die Woche 30 Minuten ? Weil so gesehen haben wir ja nun auch schon 2 stunden im Monat wenn man das zusammen rechnet . Liebe Grüße

    Hallo Anna,

    sei gegrüßt. Wie alt ist deine Tochter? Meine Enkeltöchter sind bald drei Jahre und 7 Monate. Auch toll die Entwicklung mit zu bekommen.

    Zur Sache. In der Strafhaft ist einiges einfacher. Die Post geht nicht mehr über die StA, sondern deutlich schneller nur über die Anstalt. Es gibt dann auch die Möglichkeit eines Langzeitbesuches ( meist drei Stunden), wenn die JVA so etwas anbietet. Auch in Sozialtherapeuthischen Einrichtungen, sofern so etwas anstehen sollte, sind die Besuchszeiten regelmäßig deutlich günstiger. Vollzugslockerungen gibt es auch erst in der Strafhaft, aber alles muss man sich verdienen und das ist auch gut so.

    Guten Morgen :) unsere Tochter ist 7 ..


    Bitte in Zukunft Doppelposts vermeiden.

    Bitte lies Dir den Beitrag durch Erscheinungsbild der Themen & Beiträge oder unsere Forenregeln.

  • Vielen Dank für die Antworten ihr lieben .. inmoment haben wir jede Woche 30 Minuten also 2 Stunden im Monat . Verstehe ich das richtig das im Strafvollzug nachher der Besuch länger ist wie einmal die Woche 30 Minuten ? Weil so gesehen haben wir ja nun auch schon 2 stunden im Monat wenn man das zusammen rechnet . Liebe Grüße

    Die Besuchszeit würde gesteigert, 2 Stunden sind die Mindestbesuchszeit, Angehörige erhalten 2 Stunden mehr, bei Besuchen von minderjährigen Kindern der Gefangenen erhöht sich die Besuchsdauer um weitere 2 Stunden. Es kann also eine Besuchszeit von 5 Stunden geben.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Das bedeutet wir hätten für jeden Besuch statt 30 Minuten eine Stunde ?

  • Wie sich das gestaltet, wenn man zum Beispiel die 6 Stunden bekommt, kann ich Dir nicht sagen. Ob es immer ne Stunde ist oder auch mal eine Doppelstunde liegt bei der JVA, Die Besuchszeit(unabhänig wieviel Besuche) ist mind. die 1 Stunde pro Besuch.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Wie sich das gestaltet, wenn man zum Beispiel die 6 Stunden bekommt, kann ich Dir nicht sagen. Ob es immer ne Stunde ist oder auch mal eine Doppelstunde liegt bei der JVA, Die Besuchszeit(unabhänig wieviel Besuche) ist mind. die 1 Stunde pro Besuch.

    Okay vielen Dank für diese Information :) dann scheint wirklich einiges „einfacher „ zu werden . Aber was bedeutet unabhängig wieviele besuche man hat doch trotzdem weiterhin nur einmal die Woche also Angehörige .. oder ist damit egal auch wenn langzeitbesuche stattfinden sollten ?

  • Ob die JVA Neumünster Langzeitbesuche anbietet , kann ich Dir leider nicht sagen. Das macht ja nicht jede JVA. Auf der Seite der JVA hab ich mal nix gefunden. Er kann sich doch erkundigen , ob es die Möglichkeit gibt.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Ob die JVA Neumünster Langzeitbesuche anbietet , kann ich Dir leider nicht sagen. Das macht ja nicht jede JVA. Auf der Seite der JVA hab ich mal nix gefunden. Er kann sich doch erkundigen , ob es die Möglichkeit gibt.

    Neumünster bietet es soweit ich weiß sowas nicht an . Noch ist unklar in welcher jva er die Strafe absitz .. je nachdem was beim Urteil rauskommt

  • Neumünster bietet es soweit ich weiß sowas nicht an . Noch ist unklar in welcher jva er die Strafe absitz .. je nachdem was beim Urteil rauskommt

    Dann würd ich mir um den Gedanken machen , wenn man weiss wohin die Reise geht. Aber in der Norm gibt es Langzeitbesuche zusätzlich zum normalen Regelbesuch.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk