Telio

  • Hallo zusammen,


    in Waldeck gibt es Telio-Apparate. Ob nur einen für alle Gefangene oder in den Zellen wusste die Verwaltung nicht. :/


    Mein Mann schrieb mir, er wird so schnell es geht einen Zugang beantragen. Habt ihr Erfahrungen, wie lange es dauert? Ich brauche die Telefonkontonummer, damit ich Geld überweisen kann. Und die kann nur er mir geben. Wie lange dauert es, bis das Guthaben verfügbar ist?


    Gibt es das Angebot bei euch auch? Wie oft telefoniert ihr? Ich glaube, es wird enorm helfen, wenn man zumindest mal reden kann...

  • Hallo Rostock!


    Auch wir sind auf Telio angewiesen. Wie schnell die Bearbeitung stattfindet hängt von der JVA ab.

    Mein Freund konnte mir binnen 2-3 Tagen seine Telionummer durchgeben.

    Du hast unterschiedliche Zahlmethoden. Ich nutzte immer sofortzahlen, dann ist es innerhalb 2 Min. drauf.

    Voraussetzung: Online Banking.


    Liebe Grüße!

  • Rostock84 , auch hier kann dir niemand eine Antwort geben.....

    Dein Mann beantragt ein Telefonkonto und bekommt dann seine persönlichen Zugangsdaten.

    Mit diesen Daten (das ist keine Telefonnummer, sondern die Telefonkontonummer) kannst du ihm Guthaben aufladen. Das ist auf der Telio-Homepage nochmal ausführlicher erklärt, klick dich dort mal durch.


    Keiner kann sagen, wie lange das dauert. Bei manchen klappt es innerhalb kurzer Zeit, bei uns hat es einige Wochen gedauert.

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

    [Abraham Lincoln]

  • Bei uns war es so das mein Mann die Telefonkarte erst beantragen konnte als er nicht mehr im Zugang war. Das war so nach 2-3 Wochen.


    Zeitgleich musste ich der JVA die Bestätigung schicken das meine Telefon Nummer tatsächlich meine ist. Ich hab ne Rechnungskopie geschickt, nebst unterschriebem Begleitschreiben.


    Bis er seine Teliokarte bekam dauerte es 7-10 Tage. Dann nochmal ein paar Tage bis ich den Brief von ihm hatte in dem die Kontokartennummer stand.


    Das aufladen (ich zahle über Klarna) geht schnell und der Betrag ist immer am nächsten Tag drauf.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Okay, danke für die Antworten. Ich freue mich auf die Möglichkeit, mit ihm reden zu können... Aber das ist ja schon ein echter Kostenfaktor, man wird sich schon ein wenig zügeln müssen, sonst wird man da viel Geld los... :( Weiß so schon nicht, wie ich alles finanziell packen soll, während er weg ist. Trotz Vollzeitjob, wir haben aber so viel zu bezahlen...

  • Hallo! bei meinem Mann war das so das er bei der Anmeldung von Telio als Neukunkde die ersten 15 Minuten frei sind... und ich meine die Minute kostet die erste Minute 30 Cent und jede weitere 15 Cent ins Festnetz ...

  • und ich meine die Minute kostet die erste Minute 30 Cent und jede weitere 15 Cent ins Festnetz ...

    =O=O=O Kann man das mit Prepaidkarten umgehen? Ist lange her, aber ich weiß, dass er damals im Knast die Codes von Bananacads ( gibt ja noch 1000 andere) hatte um nach Afrika zu telefonieren. War aber vielleicht auch eine Sonderregelung?


    LG Fego

  • also in Kiel isses so das die ein Vertrag mit Telio haben und das ist dort nicht anders möglich um zu telefonieren! Ich finde es auch Super teuer, aber naja aus was die nicht alles unser Geld aus der Tasche ziehen?! Finde es auch nicht sehr Familienfreundlich