Adventskalender

  • Ihr Lieben,


    ich möchte meinem Herzallerliebsten gerne einen selbst gestalteten Adventskalender zukommen lassen.

    Der natürlich einige "Vorgaben" erfüllen muss - die eigentlich nicht miteinander vereinbar sind.


    In der Natur eines Adventskalenders liegt es ja nun mal das dort 24 Dinge versteckt sind, das dürfte zum Problem werden.

    Also muss es gleichzeitig einsehbar sein und eben doch nicht. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.


    Meine Ideen bisher,

    zwei Fotokartons, der eine gestaltet mit Fotos, Zitaten ect und der zweite quasi als Deckblatt darüber, mit sowas wie vorgestanzten "Türchen". Natürlich nicht fest verklebt damit halt kontrolliert werden kann wenn er ankommt ... aber dennoch so verdeckt damit Schatzi nicht direkt sieht was auf dem zweiten Blatt ist.

    Evt per Büroklammern fixiert zB.


    Versteht mich wer? 🤣


    Ich möchte es halt auch für die Beamten nicht zu aufwändig machen.

    24 offene Umschläge zB in einem großen Umschlag, durchnummeriert mit jeweils nem Zettelchen oder Foto darin wäre auch super, ich fürchte allerdings das die wenig Bock zu haben das alles durchzuschauen wenn's ankommt - und er es dann evt gar nicht bekommt.


    Meine Frage also,

    hat schonmal jemand hier sowas gemacht, ist kreativ, hat Ideen auf die ich noch nicht kam?


    Vielleicht können wir ja hier paar Ideen zusammentragen ...

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • zwei Fotokartons, der eine gestaltet mit Fotos, Zitaten ect und der zweite quasi als Deckblatt darüber, mit sowas wie vorgestanzten "Türchen". Natürlich nicht fest verklebt damit halt kontrolliert werden kann wenn er ankommt ... aber dennoch so verdeckt damit Schatzi nicht direkt sieht was auf dem zweiten Blatt ist.

    Evt per Büroklammern fixiert zB.

    Dürfen die Büroklammern haben?


    Wie wäre es mit einem großen Umschlag, schön dekoriert, so quasi als Losbox und darin 24 ausgeschnittene Herzen oder andere Motive mit Spruch und / oder Foto? Da kann er sich jeden Tag eins ziehen und sich überraschen lassen.


    LG Fego

  • Dürfen die Büroklammern haben?


    Wie wäre es mit einem großen Umschlag, schön dekoriert, so quasi als Losbox und darin 24 ausgeschnittene Herzen oder andere Motive mit Spruch und / oder Foto? Da kann er sich jeden Tag eins ziehen und sich überraschen lassen.


    LG Fego

    Bei Büroklammern wäre ich auch vorsichtig - aber die Idee mit der "Lostrommel" finde ich prima. Mal sehen, ob ich die "kopiere" 8o....

    Andererseits: Ob die Beamten bei der Kontrolle es soooo toll finden, 24 Zettelchen zu überprüfen?


    LG

    Kadima

  • Eine super Idee!


    Wenn man 24 farbige Karte nehmen würde .... die vordere Seite mit den Zahlen von 1 bis 24 beschriftet ... die Rückseite mit Sprüchen, kleine Geschichten, Fotos versieht.


    Für die Beamten alles ersichtlich und trotzdem jeden Tag eine Überraschung.

  • Andererseits: Ob die Beamten bei der Kontrolle es soooo toll finden, 24 Zettelchen zu überprüfen?

    Hängt wahrscheinlich davon ab, wie viel Herz die für Weihnachten haben?

    Aber im Ernst - wenn es von Größe und Stabilität her gut zu greifen und übersichtlich ist? Dann ist das doch so ähnlich wie Fotos, nur halt einmal pro Jahr etwas mehr?

    Vielleicht kann man es über Pfarrer oder Sozialdienst schicken?


    LG Fego


    Oder man schickt die Herzen auf Raten? Setzt natürlich voraus, dass er nicht vorzeitig "linst"

  • Huhu Fraggle,

    ich denke auch Büroklammern wirst du nicht durchbekommen.

    Deine erste Idee finde ich prima und die Lostrommel von Fego auch.

    Die damalige Freundin meines Sohnes hat tatsächlich immer 3 "Türchen" pro Brief mitgesandt, weil auch sie Bedenken hatte, das bei 24 Umschlägen irgendwas nicht ankommt.

    Ich hab ja nun meine Ideen nicht weiter verfolgt, allerdings wird dann wohl nächstes Advent die gleiche Frage wieder im Raum stehen.

    Ich denk noch einmal darüber nach.

    Ich gestalte gerade einen Bastelkalender, hoffe der ist dann dort in der Forensik erlaubt.

    Hmm, aber wenn du z.B. so etwas machst, musst halt 2 kaufen und dann kann er jeden Tag ein Blatt umblättern.

    Aufkleben oder schreiben kannst du ja genug und die Zahlen unten schneidest du ab.Ich habe jetzt gerade ein 2er Set für 2,95 € gekauft, geht also preislich.

    Ansonsten gibt es gerad bei KIK kleine Holzwäscheklammern mit Zahlen .

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Ein Bastelkalender ... also quasi eine Art Ringbuch?


    Ob sowas geht?


    Alternativ zu den Büroklammern könnte man auch die Ecken lochen und mit kurzem Band zusammenknoten.

    Oder die beiden Fotokartons nur oben miteinander verkleben, so das er aufklappbar bleibt ... wobei ich nicht weiß ob Klebefolie erlaubt ist. Vermutlich eher nicht.


    Das mit den 24 Herzen im Umschlag finde ich ne tolle Idee. Nur ein klein wenig zu wenig Adventskalender-artig ... hmm, aber vielleicht wenn man den Umschlag entsprechend gestaltet.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • hmm, ja warscheinlich ist der "Spiraldraht" auch suboptimal.:denken2:

    Könnte man aber auch durch Band ersetzen.

    Klar sieht aus wie ein Ringbuch , aber ist ja nicht so dick.

    Opimal ist das natürlich auch noch nicht .:denken3:

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Das ist eine supertolle Idee mit dem Adventskalender,ich find's echt toll.

    Ich werde mir da auch was überlegen,bin aber da gerade überfordert damit. Finde aber alle Ideen toll aber für mich als Mama zu Sohn nicht passend.

    Aber überhaupt das ins Rollen gebracht zu haben sowas machen zu können ist schon irre genug vielen Dank dafür fraggle

  • Fraggle, wie wärs mit Streichholzschachteln ?

    Jule, ich finde die Idee auch für Eltern nicht abwegig.

    Wir hatten schon einmal vor einiger Zeit im Chat darüber gesprochen.

    Kleine Gutscheine für später, Liedtexte, Gedichte oder ein einfaches "Hab dich lieb" geht doch auch für die eigenen Kinder.

    Vielleicht können sich ja auch die Familie und Freunde jeweils daran beteiligen.


    Wer nähen kann , ein größeres Stück Weihnachtsstoff und 24 offene Taschen draufgesetzt. Eigentlich haben ja alle eine Pinnwand, sollte sich also befestigen lassen.

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Natürlich nicht so schön wie selbst gemacht, aber vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit einen Advents Kalender direkt aus dem Versandhandel zu bestellen?!

  • Ich befürchte das geht nicht.

    Bei uns ist zwar Amazon grundsätzlich gestattet aber nur für Medien. Und er muss es vorher beantragen.


    Ich bin nicht sicher ob Streichholzschachteln erlaubt sind ... ich könnte mir denken nein weil das evt das durchsuchen der Zelle verkompliziert. Nochmal 24 Dinger mehr die sie öffnen müssen.


    Das mit dem nähen ist auch ne tolle Idee. Scheidet für mich leider aus, ich kann's nicht.

    Und ich weiß auch nicht ob's durchgehen würde, denn außer Briefen darf man ja nix schicken. Wenn einer super korrekt ist wäre das aber eher ein Päckchen.


    Echt schwierig.


    Ich hab eben im Supermarkt bissel rum geguckt, alternativ zum Ringbuch gibt's ja auch Brief,- oder Malblöcke. Ohne Spirale. Wäre vermutlich besser.

    Den könnte man auf 24 Seiten abspecken, plus ein schönes Deckblatt.


    Nachteil,

    man kann's nur handschriftlich gestalten .. und ob aufgeklebte Fotos darauf zulässig sind weiß ich auch wieder nicht.


    Es gibt ja sogar JVAs da gehen nur bestimmte Sorten Briefmarken. Also klebetechnisch.


    Das Projekt ist echt ne Herausforderung.

    Aaaaber, ich bin sicher, wir werden es knacken sds

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Gerade gefragt, Büroklammern sind erlaubt, Gummis auch.Ringbuchspirale geht auch.Foto auf Papier ausgedruckt.

    Streichholzschachteln sollten kein Problem sein.Könntest du höchstens 1x probeschicken.

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Oh, das klingt gut und eröffnet einige neue Möglichkeiten :tanz:

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Habt ihr schon an Pop up Karten / 3D Karten gedacht? Gibt welche mit kleinem Weihnachtsbaum für ca 10 €
    glG Faulinchen

    Wenn ich am See steh, brauch ich kein Meer mehr.
    Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer