Reaststrafengesuch

  • Hallo Birgit,

    Natürlich kann ich nur von dem berichten was ich erlebe und wie ich es empfinde....

    Wie bereits vorher erwähnt ist meines Wissens nach keine Telefonie erlaubt...

    Die Beamten sind fast alle super nett und sind natürlich bemüht das für alle Beteiligten alles gut verläuft.

    Das Du erst am Montag einen Termin genannt bekommst ist nicht ungewöhnlich....aber dann bekommst Du auch wirklich einen Besuchstermin.

    Wie lange er dort bleibt und ähnliche Fragen kann ich Dir nicht wirklich beantworten...ich kann nur sagen das die meisten 3 bis 4 Monate dort sind...aber wie gesagt....genau kann Dir das keiner sagen....es kommt auch sehr darauf an wie der Gefangene sich verhält...ob er mitarbeitet ...ist er Selbststeller...und...und...und...

    Er kann Kleidung mitnehmen...in Hagen selbst sind meines Wissens nach an privater Kleidung im Vollzug nur eine Trainingshose und eine Trainingsjacke gestattet....die andere Kleidung wird zu seiner Habe genommen und wird für ihn aufbewahrt.

    Die Besuche für die Gefangenen betragen 2 Stunden pro Monat....entweder 2 mal eine Stunde oder auch einmal 2 Stunden....wir haben uns für die1Stundenvariante entschieden was die meisten so händeln.

    Pro Besuch darf dem Gefangenen beim Besuch Münzgeld in Höhe von Max. 20€ übergeben werden womit an den Automaten Tabak...zigaretten...süßes undGetränke " eingekauft" werden können. Zusätzlich gibt es eine Einkaufsliste.... die Auswahl auf der Einkaufsliste ist sehr gut und für eine JVA ausreichend.

    Fernseher können von der JVA gegen Gebühr geliehen werden...aber hier bedarf es Geduld...es sind nicht immer sofort Geräte frei....wir haben ca 4 Wochen gewartet und hätten Glück das gerade ein Gerät frei geworden ist.

    Auf Antrag (der muss vom gegangenen gestellt werden) kann man über Amazon Waren bestellen und dorthin schicken lassen... aber vorher definitiv Antrag stellen und auf Erlaubnis warten....viele Informationen bekommt man auch auf der Internetseite der JVA Hagen ..

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen....natürlich darfst Du mich auch gerne persönlich anschreiben

    Das wichtigste ist und bleibt aber ...

    GEDULD....

    Die Beamten dort machen lediglich ihren Job und sind keine Unmenschen...

    LG Luna