Es ist die hölle...

  • ich habe angst vor dem ersten besuch...ihn dann wieder da zu lassen. Und es ist ja nur ne stunde,er ist auch sehr nah am wasser gebaut...ich bin schwer herzkrank,aber das schiebe ich erstmal nach hinten ....wichtig ist,das es ihm in erster linie gut geht.... Er muss 1jahr und 10 monate (erstmal) verbüßen

    Hi Gysmo,

    Ich hoffe, dass du hier ein wenig Kraft schöpfen kannst, indem du lesen kannst, dass viele, die hier angemeldet sind, ein ähnliches Schicksal haben.

    Aber es gibt ja Hoffnung, denn 1Jahr und 10 Monate gehen schnell vorüber und Du wirst mit der Situation klar kommen, auch wenn es etwas dauert, aber glaub mir : Es wird gehen.

    Meine/Unsere Erfahrungen sind, dass es durchaus ok ist, während der Besuche seinen Emotionen freien Lauf zu lassen, denn diese kommen direkt aus dem Herzen !!!

    Ich wünsche euch viel Kraft !!!

    PS: wenn du schreibst 2 Jahre bzw. 1Jahr 10 Monate, war denn dann klar, dass er einfahren musst, oder war der Zeitpunkt ungewiss ?

  • hallo gysmo,

    bei mir fehlt meine bessere hälfte auch seit montag, ich kann gut verstehen wie es dir geht.

    es ist hart und ich weine auch noch viel, aber es wird besser. wie viele hier sagen, hab geduld.

    ich hab noch nicht mal einen brief bekommen von ihm. er wurde nach drei tagen verlegt und hat noch keine briefe von mir bekommen. ich schreib ihm jeden tag.

    hoffe das jetzt vielleicht morgen mal ein brief kommt.

    wir haben eine minute telefoniert, als er verlegt wurde. er durfte kurz bescheid sagen. ansonsten weiss ich auch noch garnix und das ist auch für mich das schlimmste.

    aber es spielt sich hoffentlich bald ein.

    hier im forum gibt es wirklich nette leute, mit denen du dich austauschen kannst, das hilft mir sehr.

    bleib stark, es wird ....

  • ich habe angst vor dem ersten besuch...ihn dann wieder da zu lassen. Und es ist ja nur ne stunde,er ist auch sehr nah am wasser gebaut...ich bin schwer herzkrank,aber das schiebe ich erstmal nach hinten ....wichtig ist,das es ihm in erster linie gut geht.... Er muss 1jahr und 10 monate (erstmal) verbüßen

    Hallo Gysmo35,


    auch wenn Du es nicht glauben wirst - wie so viele schon geschrieben haben: Es wird besser mit der Zeit!


    aber deswegen schreibe ich nicht...

    Wenn ich lese, dass Du herzkrank bist, aber das erst mal hintenan stellst - weil es wichtig(er?) ist, dass es ihm gut geht, möchte ich dich am liebsten, ganz lieb, schütteln. Nein, wichtig ist es das es DIR gut geht! DU hast keinen Mist gebaut, diese Situation nicht zu verantworten!


    Es muss jetzt in erster Linie um Dich gehen - weil, was wird denn mit ihm wenn Du vor die Hunde gehst? Ich glaube kaum, dass es ihn aufbaut, wenn es dir mies geht. Er hat ein Dach übern Kopf, Essen 3 x am Tag und ausreichend Zeit sich Gedanken über seine, eure, Zukunft zu machen.


    Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit


    fühl Dich lieb gedrückt, und ein klein wenig geschüttelt..


    Kadima.

    Wenn Dir jemand sagt, „das geht nicht!“, so sind das seine Grenzen - nicht Deine!

  • das haben die mir auch gesagt,das ich montag nochmal anrufen soll...heute ist ein tag, wo ich nur wieder weinen könnte

  • ich habe das gefühl das bei mir der schmerz von tag zu tag schlimmer wird.....im schlafzimmer die wäsche einräumen geht gar nicht mehr.....es ist die hölle:heul2::heul2::heul2:

  • Gysmo35 , gerade am Anfang ist diese Traurigkeit und Verzweiflung nichts ungewöhnliches.

    Aber: Dein Mann ist nicht tot! Sondern "nur" im Knast - und er wird wiederkommen!


    Solltest du es nicht schaffen, wieder auf die Beine zu kommen, könnte es zb auch Sinn machen, ärztlichen Rat einzuholen.

    Aber wie gesagt: Am Anfang der Haft (und da steht ihr ja noch) ist es einfach schwer und bedrückend...

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

    [Abraham Lincoln]

  • ich habe das gefühl das bei mir der schmerz von tag zu tag schlimmer wird.....im schlafzimmer die wäsche einräumen geht gar nicht mehr.....es ist die hölle:heul2::heul2::heul2:

    Ach liebe Gysmo, das ist völlig normal sich auszuheulen und es wird auch erstmal die nächsten Tage so bleiben. Fühl dich gedrückt ❤️


    Versuch trotzdem für ne Weile rauszugehen, mach einen Spaziergang in der frischen Luft oder triff dich mit einer Freundin. Du brauchst unbedingt Ablenkung. Mir ging/geht es meist so, dass ich die Ablenkung nicht möchte doch im Nachhinein denke ich immer, dass es eine gute Entscheidung war, doch etwas zu unternehmen statt mich nur zu Hause zu verkriechen.


    Alles Liebe

  • hey ihr lieben , vielleicht könnt ihr mir weiter helfen...mein mann ist am montag abend sehr unsanft aus seinem famililiären umfeld gerissen worden....seitdem geht es mir richtig dreckig.bin seid montag nur am weinen,praktisch von jetzt auf gleich alleine...und es zerreißt mir das herz....er fehlt an allen ecken und enden

    Ich stehe es alleine einfach nicht durch.besuchen kann ich ihn noch nicht und es zerfrisst mich :heul2:

    Hallo Gysmo,
    Wenn du seit letzten Montag nur noch am weinen bist, solltest du morgen (Montag) ganz dringend zu deinem Hausarzt gehen und dort um Hilfe bitten. Es gibt Tabletten, die man z.B. auch nach einem Todesfall bekommen kann. Nur vorübergehend, für einige Tage.


    Was meinst du bitte mit "familiäres Umfeld"? Du schreibst, dass du 35 bist. Sind halbwüchsige Kinder da? Wer kümmert sich momentan um die?
    Du schreibst: "...praktisch von jetzt auf gleich alleine ..." und von 2Jahren ungefährer Haftzeit.
    Ist er in U-Haft und befürchtest du, er könnte 2Jahre bekommen?
    Oder war bereits Verhandlung, da vergeht aber zwischen Urteilsverkündung und Ladung zum Haftantritt normalerweise einige Zeit.
    Oder war er auf Bewährung und kam jetzt ein weiterer Tatvorwurf dazu ?
    Wenn du hier Rat suchst, z.B wie das mit Briefen und Besuchen läuft, musst du angeben, ob er in UH oder Strafhaft ist. Für Halbstrafe oder 2/3 ist wichtig, ob erste Verurteilung usw... Das macht einen enormen Unterschied.

    LG Faulinchen

    Wenn ich am See steh, brauch ich kein Meer mehr<3


    was du nicht willst, das man dir tu ---

    das füg auch keinem andren zu.

  • hey faulinchen......

    er ist in strafhaft

    und so wie er geschrieben hat darf er am 31.01.2020 raus das wären ca 2/3

    werde auch morgen zum doc gehen ,bin am ende meiner kraft.kinder haben wir nicht

  • Hi Gysmo,


    Du wirkst sehr überrumpelt von der ganzen Sache. Da er in Strafhaft ist muss es doch aber eigentlich bekannt gewesen sein, das er "einrücken" muss. Oder zumindest das ein Haftbefehl besteht.


    Die ersten Tage sind immer die schwersten, nach und nach spielt es sich ein und wird Normalität werden das er erstmal weg ist.

    Es wird auch dann kein schöner Zustand sein, aber ein aushaltbarer.


    Denk immer daran, die Zeit arbeitet für euch.

    I am with you, til the end oft the line. - Captain America -