Paket schicken..

  • Hallo ihr Lieben :)

    Überall liest man irgendwie was anderes..

    Also, ich möchte meinem Mann zu Weihnachten einen Ring schenken.. er sitzt noch in Untersuchungshaft. Schmuck trägt er ja, meint ihr ich kann da nen Ring hinschicken? Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass er des erst beantragen muss?! Möchte ihm davon noch nichts sagen, soll ja sowas wie ne Überraschung sein :D

    Komm aus Bayern, falls des relevant ist, da ticken die Uhren ja bekanntlich anderst mit dem, was erlaubt ist und was nicht ;)

    Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen :)

    Schönen Tag Euch allen und Kopf hoch ;) <3

  • Sollten Pakete noch erlaubt sein, dann nur auf Antrag und mit der Erlaubnis der JVA und das gilt nicht nur in Bayern so. So einfach mal was reinschicken geht leider nicht.

    Ob da was machbar ist, erkundige Dich in seiner JVA.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Hey, ich glaube auch das man vorallem Wertgegenstände, was ja auch ein Ring ist, nicht einfach so schicken dürfte leider.


    LG

  • Hallo Sunny,

    nein den Ring kannst du nicht einfach so schicken.

    Wertgegenstände müssen in der U-Haft (zumindest in Brandenburg) durch den zuständigen STA und auch den Abteilungsleiter der JVA genehmigt werden.

    Dann darfst du ihn mitbringen, beim Besuch abgeben und ihm dann persönlich anstecken.

    Beantragen muß er das allerdings selbst, so daß eine Überraschung definitiv flach fällt.

    Und der Wert darf 250,- € nicht übersteigen.

    Vielleicht kannst du ja die Inschrift "überraschend" gestalten.

    Stell Dir vor die Zukunft wird wunderbar und Du bist Schuld

  • Mein Mann hat jetzt eine Paketkarte beantragt , und sie genehmigt bekommen. Dabei ein Blatt was man schicken darf und was nicht.

    Auf dem Zettel muß angekreuzt werden , was man schickt und der Zettel muß mit ins Paket gelegt werden.

    Schmuck und Wertgegenstände dürfen nicht mit rein.

  • Ich durfte Anfang des Jahres einen Verlobungsring mitbringen.


    Der musste vorher beantragt und genehmigt werden. Per Post schicken würde von vornherein abgelehnt.


    Über den Wert oder eine Begrenzung wurde allerdings nichts gesagt,


    Mein Partner befindet sich allerdings in Strafhaft, in u Haft seinerzeit war es nicht möglich ihm seine Lesebrille zukommen zu lassen. Da musste er sich über ein Einkauf eine Lesehilfe besorgen.

    In u Haft war auch die STA involviert, lt denen war die Brille ok, wenn die jva nichts dagegen hat. Hatte die aber...


    Andere damals wiederum haben sogar Uhren in u Haft erhalten. Will sagen: frag besser bei der jva nach und dann ggf. bei der Staatsanwaltschaft.

    Viel Glück


    Kadima