• Hallo,


    Ich bin neu hier :jabajabadu:


    Mein Verlobter ist nun nach seiner Verhandlung nach Bayreuth gekommen.


    Bisher haben wir in der U-HAFT Kronach und Bamberg hinter uns gelassen. In diesen JVA s war die Besuchssituation super und völlig Problemlos und immer 1 Stunde.


    Nun in Bayreuth (90 km von mir entfernt) gestaltet sich alles so kompliziert.

    U-haft 2 mal im Monat aber nur einen Samstag und Sonntags gibt es gar keine Besuchstermine. :planlos:

    In strafhaft bis zu 4x Besuch möglich und 1x paarseminar


    Da ich voll Berufstätig bin ist ein Besuch unter der Woche schon nicht möglich wie sollen dann 3 und ein Paarseminar organisiert werden?


    Wie macht ihr das? Oder welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

  • Wir basteln.


    Hi Joana, herzlich willkommen hier.


    Die Besuchszeiten sind in jeder JVA anders, ebenso die Besuchsstunden pro Monat.

    Da ist tatsächlich alles vertreten, von nur einer Stunde bis hin zu vier Stunden plus Langzeitbesuche zusätzlich im Monat.

    Ist einfach Glücksache ... oder eben Pech, je nachdem wo der Partner sitzt.


    Wir haben 120 Minuten pro Monat Besuchszeit die wir auf 2x 60 Minuten aufteilen.

    Und Besuchszeiten nur Mo, Di, Do und Fr. Am Wochenende oder an Feiertagen geht nichts.


    Da ich im Früh,- und Spätdienst arbeite und auch regelmäßig an Wochenenden, wodurch ich auch mal an normalen Wochentagen frei habe, lässt sich das gut vereinbaren.

    Ansonsten würde ich wohl versuchen an Besuchstagen früher Feierabend zu machen oder (einen halben Tag) frei zu nehmen. Und notfalls dann nur einmal im Monat für nen 2 Stunden Besuch hinfahren.


    90km müssen natürlich auch erst gefahren werden. Und man muss ja auch deutlich vorm Termin dort sein. Das ist echt nicht einfach. Ich hoffe Du findest ne Möglichkeit das passend zu basteln.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Danke fraggle


    Ich kann aber nicht 3 bis 4 X im Monat einen halben Tag frei nehmen.

    Da steigt mir mein Chef aufs Dach. Ausserdem würde ja mein ganzer Urlaub dafür drauf gehen.


    Es kann doch nicht sein, dass eine JVA dies von mir verlangt... Eigentlich mich schon fast dazu nötigt

  • Hallo Joana


    Leider ist es aber so. Wir müssen uns leider nach denen richten und nicht umgekehrt. Was das betrifft sind die Jva ‚s sehr Arbeitnehmer unfreundlich.


    Ich hab das glück und bin flexibel was die Arbeit betrifft, ich hole meine Stunden einfach nach, Hauptsache die Stunden passen Ende des Monats.


    Ansonsten musst du gucken ob du die besuche 1 mal im Monat zusammenhängend nehmen kannst. Ist zwar blöd aber anders wird’s wohl nicht gehen.


    Lg Mei

  • Hallo Joana...

    So wie Dir geht es leider allen. Wie Mei schon schrieb kannst Du auch die Besuche zusammen fassen. Ist zwar auch doof aber besser wie nichts.

    Ich werde ab nächste Woche auch basteln müssen...meine Strecke wird über 100km sein und da meine finanzielle Situation eh schon mehr als angespannt ist muss ich alleine schon aus diesem Grund umdenken...

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und Geduld

    LG Luna

  • Joana, die JVA verlangt nichts von Dir.

    Besuche und auch das Paarseminar sind Angebote die man nutzen kann, aber nicht muss. Und ganz hart gesagt willst Du was von denen, nicht die von Dir.


    Abgesehen davon, man muss sich immer und überall an Öffnungs,- oder Besuchszeiten halten, sei es in Läden, bei Ämtern, bei Ärzten ect. Und nimmt das auch hin.


    Ich kann nur von mir sprechen,

    mir wäre meinen Partner besuchen zu können so wichtig das ich dafür auch 12 (oder mehr) Urlaubstage pro Jahr verwenden würde, falls es anders nicht machbar wäre.


    Versuch flexibel zu sein. Vielleicht kannst Du die Zeit die ihr zur Verfügung habt auf ein oder zwei Tage pro Monat zusammen legen, einmal davon dann Samstags machen und für den anderen Tag eine Lösung finden.

    Du wirst an den Zeiten nichts ändern können, Du kannst Dich nur selbst bestmöglich organisieren.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Da ich erst eine neue Stelle angenommen habe sind mir urlaubstechnisch wirklich die Hände gebunden.


    Klar ist es ein Entgegenkommen der JVA.


    Wahnsinn.... Als Angehöriger wird man mit bestraft obwohl man nichts gemacht hat..... Wird genötigt fast seinen Job aufs Spiel zu setzen nur um den "guten Willen" zu unterstreichen und zu zeigen......


    Mich würde mal interessieren wie es der Leitung schmecken würde, wenn vollzugsbeamte mit solchen Regeln konfrontiert werden und ständig Urlaub benötigen.


    Der Vergleich mit arzt besuchen o. ä. hinkt...... Wir sprechen nicht von einem kurzzeitigen Problem sonder über einen längeren Zeitraum


    Sorry, mich ärgert dies maßlos und man muss sich hilflos daran halten

  • Diese Hilflosigkeit wirst Du leider noch oft erleben. Und Dein Partner inside noch viel öfter.


    Ich verstehe das Du Dich ärgerst, es ist ja auch ärgerlich. Aber je schneller Du in den Modus "Akzeptanz" kommst, umso weniger Nerven und Energie wird Dich all das kosten.


    Die JVA bzw. das ganze System steht fest. Wir können nix anderes tun als uns drumherum zu wickeln. Uns an dem freuen was klappt und das was, aus oft kaum nachvollziehbaren Gründen, schräg, komisch oder doof läuft mit ner Prise schwarzem Humor zu nehmen.


    Und ja, das Ganze betrifft uns als Partner/Angehörige mit.

    Ich fühle mich nicht mit inhaftiert. Aber bin in Teilen eben auch in dieses System gepresst, was meine Handlungen gegenüber,- und den Umgang mit meinem Partner betrifft.


    Das Gute ist, man gewöhnt sich dran. Und es geht vorbei.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Hallo Joana


    Herzlich Willkommen hier bei uns.

    Bei allem Verständnis in deiner Lage, aber ne JVA ist nunmal auch kein Dienstleiter den Angehörigen gegenüber, Ärzte , Ämter hingegen schon. Erkundigt Euch doch einfach, wie es andere auch schon geschrieben haben, ob es die Möglichkeit gibt Besuche zusammen zu legen. Wenn ein Samstagbesuch dabei ist, ist das schon mal was, in viele JVA`s ist das nicht möglich.

    Man muss halt nun versuchen das beste draus zu machen und sich nicht an dem aufhängen was geht und was nicht geht.


    lg

    maximus

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Hallo Joana

    In Bayreuth kannst du auch 1.mal im Monat Samstags kommen,es stimmt schon das man das ,alles gut planen muss ,aber besser so ,wie seinen Partner gar nicht zu sehen ,ich fahre über 2 Stunden mit dem Auto da hin,muss das Tage vorher schon immer alles gut organisieren zwecks Kita u.s.w aber es geht alles ,Versuch das beste draus zu machen,man gewöhnt sich dran .LG 😊

  • Vielen Dank für eure lieben Worte


    Ich bin halt verwöhnt von Kronach und Bamberg :kaffee03:


    Ja ich werde mal versuchen es zusammen zu legen


    Heigott andere führen fernbeziehungen und sehen sich nur im urlaub

    (Rede ich mir ein)

    Des muss doch irgendwie zu schaffen sein


    :denken2:

  • Hallo Joana,


    so hart das jetzt klingen mag... Die JVA verlangen gar nichts von einem, nötigen schon gar nicht!


    Es ist ja nicht so, dass Du JEDEN Termin nutzen musst - wie Fraggle schon schrieb, versuche doch Termine zusammenzulegen. DAS funktioniert sogar ab und an bei uns in Bayern.


    Es wird sich schon einspielen - und das Du Deinen kompletten Urlaub nicht drangeben willst verstehe ich gut - sich selbst nicht vergessen ist mit das Wichtigste während dieser Zeit!


    LG

    Kadima

    Wenn Dir jemand sagt, „das geht nicht!“, so sind das seine Grenzen - nicht Deine!

    Einmal editiert, zuletzt von maximus () aus folgendem Grund: Satz gelöscht mit falscher JVA-Angabe

  • Hallo und herzlich willkommen hier.

    Auch mein sohn ist in Bayreuth und ich gehe oft auch samstags da ich auch Vollzeit arbeite.

    In Strafhaft ist Samstag kein Problem da kannst du jeden Samstag hin und schon hast du deine vier Besuche. Und bis dahin würde ich einfach zwei besuche zusammenlegen am Samstag und versuchen noch zusätzlich unter der Woche mal zwei Besuchstermine zusammenzulegen vielleicht geht der Freitag bei dir? Da kannst du bis vier hin

  • Hallo Jule,


    Ach so, in der Strafhaft kann ich immer Samstags. Dann ist nur einmel Samstag im Monat für die, die in der U-Haft sitzen.


    Na das erleichtert doch die Sache schon mal. Vielen Dank für die Info.


    Ich muss aber ganz ehrlich sagen, ich werde nur 2 Samstage im Monat schaffen und da dann versuchen 2 Termine zusammen zu legen.


    Ich kann es drehen und wenden wie ich will aber mein PKW fährt leider nicht mit Wasser und somit wird auch finanziell das ganze etwas eingeschränkt sein.


    Dies hat ja auch LUNA schon mal angesprochen


    Sorry, da mögen mich nun evtl einige krum anschauen aber man muss realistisch bleiben bei der ganzen Sache.


    Rosarote Brille ade!:boese(:


    LG Joana14

  • Dafür schaut Dich hier keiner krumm an, wir schlafen (fast?) alle nicht auf Goldbarren hier ;)


    Aber super das Du es auf die Samstage legen kannst. Problem gelöst.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.