Womit hab ich das verdient ...

Wer st online im Test Chat

  • Hey Hey.. Ich weiß echt nicht weiter momentan. Gestern hab ich durch Zufall mitbekommen das die Eltern meines Verlobten heute nochmal einen Besuchstermin bei ihm hatten. Man hätte es mir selber wahrscheinlich nicht gesagt, keine Ahnung was da los ist. Jeden falls schrieb ich meiner Schwiegermutter heute früh eine Nachricht mit der bitte das sie ihm bitte liebe Grüße ausrichtet und das ich ihn Liebe..

    Heute im Laufe des Tages schrieb ich ihr und habe gefragt wie es ihm geht und ob sie es ausrichten konnten. Sie konnten es ihm ausrichten aber er hat wohl nichts dazu gesagt.. keine Grüße zurück und kein ich liebe sie auch. Warum? Er weiß doch das ich ihn nie aufgeben würde .. Ich versteh nicht warum ich das verdient habe.. :heul2:

  • Hi Lara,


    ich hab jetzt nochmal Deine Beitröge überflogen aber nichts gefunden ... hast Du denn inzwischen überhaupt mal was von ihm gehört?

    Also, direkt von ihm an Dich?


    Oder ging das alles nur über seine Eltern?

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • direkt von ihm habe ich nichts hören können immer nur über seine Eltern ..

  • Hey Lara!!


    Hast Du denn mittlerweile die Adresse der JVA in der er einsitzt?

    Konntest Du wenigstens postalisch mit ihm in Kontakt treten??


    Ich habe auch mal deine ganzen Beiträge gelesen.. ganz schön beschissene Situation..


    Sei ganz lieb gegrüßt!!

  • Hallo lara


    Nicht mal ein Brief oder einen Anruf?


    Ich sag es wirklich nicht gern aber irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das er die Beziehung einfach beendet hat.


    Wer will der kann und wenn es nur ein Brief ist. Aber so garnichts, nicht mal über seine Eltern?

    Hat für mich einen ganz bitteren Geschmack, weil es einfach feige ist.


    Tut mir wirklich leid für dich ....


    Lg Mei

  • Ich weiß nicht wie ich verpacken soll was ich denke ohne das es zu hart klingt.


    Mein Eindruck, es sieht schon arg danach aus als wolle er tatsächlich keinen Kontakt mehr mit Dir haben.


    Ich wäre da auch überfordert mit, an Deiner Stelle. Man will ja auch auch nicht zu früh aufgeben. Und entschuldigt es natürlich mit "er kann nicht", situationsbedingt.

    Allerdings steht er mit seinen Eltern ja auch in Kontakt. Er könnte also, wenn er wollte.


    Fair von ihm ist es nicht, Dich so zappeln zu lassen. Er geht da scheinbar den leichtesten Weg.


    Du hattest geschrieben das ihr heiraten wolltet in diesem Jahr. Ich nehme an ihr wart schon ne längere Zeit zusammen vorher. Und nun kein Wort, keine Zeile, nicht mal nen Gruß über seine Eltern mitschicken ... das ist schräg. Und unschön.


    Passt dieses Verhalten denn zu ihm? Wie ist er denn sonst mit Dir umgegangen?

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • aber das kann doch nicht sein. Er stellt sich immer hin als wäre er der Ehrenvollste Mann auf Erden und dann macht der sowas? Ich mein kann er nicht eigentlich froh darüber sein das ich trotz allem zu ihm stehen würde?

    Die Adresse der JVA hab ich und er hat meine Briefe alle erhalten nur kam nix zurück.

    Dazu kommt ja noch, das ich ein Kind habe (er ist nicht der leibliche vater) aber mein Sohn sieht ihn als männliche bezugsperson und die 2 haben sich auch immer gut verstanden.. das Kind ist 3 Jahre und wird ihn nicht so schnell vergessen.. immerhin fragt er so gut wie jeden Tag wann er wieder nachhaus kommt und wo er überhaupt ist.. irgendwann weiß ich auch nicht mehr was ich sagen soll oder wie ich ihn immer vertrösten soll .. mein Herz blutet immer wieder aufs neue.

  • Ich bin immer sehr vorsichtig damit Menschen voreilig zu "verurteilen".


    Vielleicht sucht er ja tatsächlich noch nach den richtigen Worten. Oder sein(e) Brief(e) ging(en) verloren. Oder die Eltern "vergessen" Grüße oder Infos weiterzugeben.


    Aber alles was man da zu seinen Gunsten annehmen kann klingt halt doch recht dünn.


    Wir können hier nur spekulieren.

    Du kennst ihn. Du weißt am besten wie er tickt.

    Aber leider tut ein Mensch den man gut zu kennen glaubt manchmal dennoch Dinge die man ihm nie zugetraut hätte.


    Deinem Sohn - ich glaube ich würde Papa erstmal "auf Urlaub" schicken. Vielleicht klärt sich ja alles doch noch auf.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen, Zeit kann nicht schwächen und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Ach lara


    Ich hab schon so viele dummschwätzer in meinem Leben kennen gelernt.....


    Verdient hast du es sicherlich nicht, niemand verdient es so abgesägt zu werden, wenn es wirklich so sein sollte.


    Andrerseits es ist wie es ist, er hätte mit Sicherheit die Möglichkeit Dir eine Nachricht zukommen zu lassen.


    Ich sag es mal so viele beenden ihre Beziehung wenn sie in den Knast gehen. Einfach um freier zu sein. So blöd sich das auch anhören mag. Aber sie haben in dem Moment einfach keinen Kopf dafür.


    Ob man es nun ausgerechnet so machen sollte, wie deiner? Definitiv nein !


    Allerdings solltest du dich eventuell an den Gedanken gewöhnen das nichts mehr kommt.

    sei traurig und wütend aber lass es nicht überhand nehmen. Irgendwann musst du los lassen. Und dann kannst auch du wieder nach vorne sehen. Konzentriere dich wieder auf dich und mach all das was dir Spaß macht.


    Drück dich mal....

  • Lara18 , du hast Anfang Dezember geschrieben: "die Angst kommt weil mein Mann mir des öfteren geasagt hat, sollte er ins Gefängnis müssen wäre es das für uns gewesen. Ich weiß nicht in wie weit er das ernst gemeint hat.. als wir ein letztes mal telefonieren konnten meinte er zwar ich soll "ein braves Mädchen" sein.."


    Eigentlich hat er dir doch die Antwort damit gegeben....oder?!

    Ich kann dein Hoffen auf ein positives Signal wirklich gut verstehen, selbst, wenn die Zeichen eher in eine andere Richtung deuten.

    Wobei ich dir auch in einem Punkt ganz klar widersprechen muss: Dein Satz "Ich mein kann er nicht eigentlich froh darüber sein das ich trotz allem zu ihm stehen würde?" hat bei mir direkt ein komisches Gefühl ausgelöst.

    Denn in meinen Augen ist die Grundlage einer gesunden Beziehung bedingungslose Liebe sowie der tiefe Wunsch, das eigene Leben mit dem Partner zu teilen.

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

    [Abraham Lincoln]

  • Hallo liebe Lara,


    Es tut mir wirklich leid, dass du gerade so behandelt wirst- das hast du sicherlich nicht verdient.


    Ehrlich gesagt komme ich nicht von dem Gedanken weg, dass seine Eltern da irgendwie zwischen stehen und gefallene Worte, Grüsse deiner und/oder seiner Seite erst gar nicht aussprechen..

    Zeitgleich muss man allerdings sagen, dass er ja trotzdem die Möglichkeit hätte dich zu kontaktieren. Zumindest per Post.

    Kannst du sicher sagen, dass er deine Briefe erhalten hat?


    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Mensch so gemein sein kann.

    (Mit dieser Einstellung bin ich selbst aber auch schon häufiger auf die Nase gefallen...)


    Fühl dich ganz doll gedrückt und die Frage nach dem 'womit hab ich das verdient..' solltest du durch die Aussage 'Sowas hab ich nicht verdient' ersetzen..


    Ich drücke dir die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet.

  • Hallo du,

    Sag Mal gäbe es denn nicht die Möglichkeit,das du nachfragst in der JVA ob er deine Briefe erhalten hat? Dann hättest du Sicherheit.

    Ich weiß ja nicht ob das geht aber versuchen kann man es.

    Oder gibt es denn nicht den zuständigen Sozialarbeiter den man fragen kann?

    Glaube auch immer an das gute im Menschen auch wenn das in dem Fall echt schwierig ist

  • Also ich würde an deiner Stelle nichts überstürzen. Vielleicht gibt es ja einen plausiblen Grund wieso du von ihm noch nichts gehört hast. Es kann ja auch sein, dass er mit der Situation überfordert ist und deswegen nichts von sich hören lässt. :/


    Ich bin der Meinung, dass man genau in solchen schwierigen Situation die Unterstützung von Angehörigen braucht. Wenn ihr heiraten wolltet, gehe ich davon aus dass ihr schon länger zusammen seit. Ich würde auf jedenfall auch erstmal nachforschen und abwarten.


    Liebe Grüße :knuddel:

  • Hallo Lara ,


    das ist wirklich schwierig .

    Gerade weil er auch nicht im deutschen Gefängnis ist.


    Wie kommst du mit seinen Eltern zurecht?

    Wenn ich so lese , daß sie dir von nix sagen / schreiben , drängt sich der Verdacht auf , daß sie einen Keil zwischen euch treiben wollen, was ihnen scheinbar auch gelingt .

    Wohnen sie in Deutschland oder in Bosnien ?


    Aber trotzdem hätte er natürlich die Möglichkeit ,,dir zu schreiben , denn das wird wohl auch in Bosnien gehen .


    Diese Ungewissheit ist schlimm , und da kann man dir schwer zur Trennung oder zum warten raten.


    Versuch dich abzulenken und nicht immer dran zu denken .

    Ist nicht leicht aber ich drück dir die Daumen , das du es schaffst.


    LG Josi