Heimsheim: Besuche, Telefonate, Pakete?

  • Hi an alle,


    Mein Freund ist relativ neu in Heimsheim, das Urteil ist rechtskräftig und ich darf ihn bald besuchen. Bisher kenn ich nur überwachte Besuche, dieser soll nun unüberwacht sein. Ist dann da eine Glasscheibe zwischen uns oder kann man sich umarmen, Hände halten? Einkaufskarte 10€+Pfand, korrekt? Darf man sonst noch etwas mitbringen/abgeben?


    Er darf mich auch anrufen, hat nur bisher nicht geklappt. Sieht man dann die Nummer der JVA auf dem Display? Wäre gut zu wissen wenn nicht, weil ich normalerweise nicht rangehe wenn jemand anonym anruft. Gibt es da bestimmte Uhrzeiten zu denen die Gefangenen anrufen dürfen und wie lange darf man dann telefonieren?


    Auf der Internetseite hab ich gelesen dass man Pakete schicken darf "nach Absprache". Mit wem spricht man das ab?


    Danke schonmal für eure Antworten

    Elyy

  • Hallo Elly,

    Herzlich willkommen in KnastForum.

    Von einer Freundin der Bruder saß 5 Jahre in Heimsheim. Ich kann dir nur was zu den besuchen sagen.

    Sie hat es so beschrieben.

    Sie stand mit ihm am Automaten und er hat gesagt was sie ihm raus lassen soll.Dann saßen sie in so einer Art Kaffee und konnten ihn auch umarmen.

    Von Anrufen hat sie nichts erzählt.

    Ich hoffe das ich dir etwas weiter helfen konnte.

    Schöne Grüße

    Nascha

  • Hallo Nascha,


    Das hört sich gut an. Bin gespannt wann/wie er anrufen kann.:telefonieren:


    Weiß sie etwas von Päckchen schicken?


    Danke schonmal :gnade:

  • Pakete muss er beantragen, es darf nur geschickt werden das vorher auch erlaubt wird. Nahrungs und Genussmittel sind ausgeschlossen.

    Er beantragt die Paketmarke die er Dir dann zuschickt, gibt dann eine Liste was alles mit rein darf.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Danke Maximus und Josephine!


    Das hilft mir schonmal sehr weiter :blumen:


    Obwohl ich jetzt glaube, dass ich bereits einen Anruf verpasst hab von ihm...:geistreich: Nächstes Mal spring ich gleich ran bei "anonym".


    Sind die Dinge die man schicken kann irgendwie vom Wert her begrenzt?

  • Hallo Josephine,


    was steht denn so auf der Liste, weißt du das noch in etwa? Hab keine Ahnung, für mich ist das alles Neuland.


    Lg

  • Elly auf der Liste steht was er beantragt und genehmigt bekommt. Und genau das darf man dann schicken.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Hallo Elly.

    Ich verstehe das du so viel wie möglich an Informationen haben möchtest.


    Allerdings hab doch ein wenig Geduld auch wenn es dir schwer fällt.


    Er wird Dir bei Gelegenheit alles mitteilen sobald er kann.

    Denn eins musst du wissen, was gestern erlaubt war, muss heute schon längst nicht mehr so sein.


    Warte bis er sich meldet. Geduld ist dein neuer Freund und davon musst du jetzt ganz viel haben.


    Lg Mei

  • Liebe Mei,


    Geduld ist tatsächlich nicht meine Stärke und ich würde halt gern etwas tun für ihn.


    Er war vorher in einer anderen JVA und ich hab mich da auch gern um alles gekümmert und ich sag mal "an deren Regeln" gewöhnt. Bin kein Fan von Neuem 🙄