OEG und Urteil

  • Hallo ihrs,


    ich hätte da doch glatt auch nochmal eine Frage.


    Mein Sohn und ich wurden letztes Jahr überfallen.

    Er hat einen doppelten Trümmerbruch im Kiefer davongetragen, ich "nur" einen ausgeschlagenen Zahn und eine angeknackste Nase.

    Am 01.04. 2019 hätte jetzt die Verhandlung stattfinden sollen, der Termin wurde aber aufgehoben.

    Genaueres, also warum wieso weshalb, weiss ich leider auch nicht.

    Mein Sohnemann hatte direkt letztes Jahr einen Antrag auf OEG gestellt, dafür braucht man aber doch ein Urteil, oder ?

    Das Verfahren hätte vor dem Jugendgericht stattgefunden, deswegen weiss ich nicht, in wie weit man mir da überhaupt Auskunft geben darf / kann / muss.

    Telefonisch erreich ich da leider niemand, deswegen dachte ich mir, frag ich doch hier mal nach.


    Grüsse

    bey0nd

  • Hallo bey0nd,

    guggst du hier https://www.zbfs.bayern.de/opf…altopfer/antrag/index.php

    dazu das Merkblatt:
    https://www.zbfs.bayern.de/imp…t_oeg_deutsch_2014_12.pdf

    Ist das für By, Grundzüge gelten aber sicher auch in Hessen.

    Urteil ist meines Wissens (!) nicht nötig.

    lG Fauli