Verlegung Zuständigkeit

  • Hallo zusammen,


    wollte nur mal fragen, ob sich hier jemand mit der Verlegung in eine andere JVA auskennt. Also wie geht man da vor und welche Anträge müssen wohin gestellt werden? Macht es Sinn zuvor andere JVA's zu kontaktieren bezüglich freier Haftplätze, oder MUSS man das sogar, um dann mit der Zustimmung der neuen JVA den Antrag stellen zu können?


    Danke schonmal und viele Grüße :winken:

  • Verlegungensanträge sind - in Hessen zumindest - als Abweichung vom Vollstreckungsplan durch den Inhaftierten an die Anstaltsleitung zu stellen. Dies muss begründet sein. Wenn die Anstaltsleitung dem zustimmt, erfolgt eine Absprache zwischen den beiden Anstaltsleitungen. Ausgeschlossen sind Verlegungen zwischen zwei Sicherheitsstufen (von 1 nach 2) oder wenn die aufnehmende Anstalt nur für Kurzstrafen zuständig ist, es aber ein langstrafiger Gefangener ist, ...


    Zwischen zwei Bundesländern gibt die Anstaltsleitung dies an die Aufsichtsbehörde (Justizministerium) weiter, die dieses Anliegen dann bearbeiten und sich mit der zuständigen Aufsichtsbehörde im aufnehmenden Bundesland in Verbindung setzen.

  • Ok, danke OpenDoor!

    Dann bin ich schonmal etwas schlauer. 😊 Werden es denn mal versuchen. Die Begründung ist an für sich gegeben. Bundeslandwechsel ist nicht geplant. Nur von Kleve nach Geldern oder so.