Wie geht es nach dem Urteil weiter ?

  • Hi leute,

    ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen .. google wurde ich nicht fündig ..


    Heute wurde von meinem verlobten das urteil gesprochen .. 3 jahre .. mindeststrafe für die tat 5 jahre jedoch wurde das urteil in einem minder schweren fall gesprochen. Er ist ersttäter .. hat einen arbeitsvertrag wo steht er könnte direkt nach der haftentlassung anfangen. Er war in

    der uhaft (5 1/2 Monate) sehr ruhig hat immer gearbeitet und ist auch im wesen kein krimineller hat jeder im gericht gemerkt und gesagt er hat alles direkt gestanden. Jedoch ändert das nichts daran dass er mist gebaut hat 3 jahre hat er bekommen. Meine frage, Er wird jetzt noch paar wochen in jva (uhaft) sitzen da die gefängnisse (strafhaft) „überfüllt“ sind. Wie läuft es dann ab? 2/3? halbstrafe? Freigänger (er hat einen arbeitsvertrag, festen wohnsitz und mich zu 100% an seiner seite) .. ab wann fangen diese „lockerungen“ an? Hafturlaub? ausgang? Wann könnte ich ihn theoretisch mal länger als ne stunde sehen ??? ich bin so verwirrt und kann grad nicht wirklich klar denken. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mich aufklären.

    LG Sunny

  • Hallo Sunny


    Dass Du verwirrt bist, ist normal. Nach einem Urteil prasseln dann die 1000 Fragen auf einen ein, was wird nun, wie wird es nun.

    Er wird, wenn Platz ist, in seine zuständige JVA verlegt, zu ersehen aus dem Landesvollstreckungsplan.

    Den wenigsten , die verurteilt wurden, sieht man den Kriminellen an oder sind vom Wesen her kriminell , Fakt ist einfach er hat sich strafbar gemacht und nun hats ne Konsequenz gegeben.

    Jetzt schon an Lockerungen, Hafturlaub zu denken, ist schon etwas zu früh. Entschieden wird das von der JVA , es kommt auf seinen Haftverlauf an, Mitarbeit am Vollzugsziel.

    Auch an Halb oder 2/3 zu denken, er steht grad mal am Anfang auch da etwas zu früh. Auch da kommen die oben genannten Faktoren und noch ein paar mehr ins Spiel. Auch auf ne Stellungsnahme der JVA kommt es an.

    Wir können halt leider nicht die berühmte Glaskugel aus der Schublade ziehen und Dir sagen wann evtl. irgendwelche Lockerungen auf Euch zukommen. Das sind alles Kann-Bestimmungen , keine Muss.

    Lass das ganze erst mal sacken , komm an im Jetzt und Heute und stell Dir nicht schon tausend Fragen was mal sein könnte.


    lg

    maximus

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!