Bewährungswiderruf

  • Hallo ihr lieben,


    ich habe eine Frage, die mir keine Ruhe lässt:

    Mein Freund ist seit Mittwoch in der JVA sehnde. Es ging sehr schnell, er konnte mich aber auf dem Weg in die JVA (dank sehr netten Beamten) kurz anrufen. Ich wusste bis dato überhaupt nichts!

    Er hat mir am Telefon dann gesagt, dass es um eine alte Bewährungsstrafe geht und er wohl gegen die Auflagen (er hat bei mir gewohnt, war aber noch nicht umgemeldet- kein fester Wohnsitz) verstoßen hätte. Seine Bewährung wäre noch bis Ende September gelaufen. Laut seiner Aussage gibt es aber nächste/übernächste Woche eine Nachverhandlung, bei der entschieden wird, ob er die restlichen 3 Wochen in Haft bleiben muss oder nach Hause darf.

    Ich habe gestern wegen meiner Besuchserlaubnis mit dem Richter telefoniert. Er hat mir einiges über die Besuchserlaubnis erklärt und meinte, dass er nur so lange zuständig sei, bis er entschieden hat, was mit der Bewährung passiert. Danach muss das über die JVA geregelt werden. Dann hat er mir mitgeteilt, dass mein Freund am Dienstag in die JVA Rosdorf verlegt werden würde, da diese zum Gericht Hildesheim gehört und das wohl so sein muss. Gleichzeitig hat er mir eine Dauerbesuchserlaubnis genehmigt.


    Jetzt frage ich mich: Ist diese Dauerbesuchserlaubnis nicht ein schlechtes Zeichen? Wenn DAUER im Wort dabei ist, heißt das ja irgendwie automatisch, dass die Geschichte nicht so schnell vorbei sein wird oder?

    Ich habe keine Ahnung von alldem und drehe bald durch... Rosdorf liegt auch 2 std entfernt von mir und die Besuchszeiten überschneiden sich fast immer mit meinen Arbeitszeiten :(

    Kann ich jetzt meinen Brief noch nach Sehnde schicken oder hat das keinen Sinn?

    Danke für eure Hilfe <3

  • Keine Panik, Dauerbesuchserlaubnis, heisst nur dass Du nicht jedesmal für einen Besuch einen neue beim Gericht beantragen musst.

    Wenn er am Dienstag verlegt wird, gut möglich dass ihn dein Brief dann nicht mehr erreicht. Du weisst dass er nach Rosdorf kommt, warum dann nicht warten bis er da ist , schick deinen Brief einfach so weg , dass er ihn in Rosdorf erhält.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Hi Mare,


    dem Wort "Dauer" würde ich keine so große Bedeutung beimessen.

    Es bedeutet nur das Du nicht für jeden Besuch eine neue beantragen musst. Ist also etwas das den Ablauf vereinfacht.

    Und sie wird ja sowieso hinfällig, sei es nach Verlegung in Strafhaft oder Entlassung.


    Das mit den 3 Wochen verstehe ich nicht.

    Wie lange ist denn die alte Strafe?

    I am with you, til the end oft the line. - Captain America -

  • Ich weiß es leider nicht so genau. Seine Bewährung wäre wohl noch bis Ende September gegangen und jetzt stand die Frage im Raum, ob sie diese in eine Strafhaft umwandeln oder nicht. Das sind zumindest meine Informationen.. Der Richter sagte zu mir am Telefon nur, dass er mir jetzt erstmal eine Erlaubnis ausstellt und dass die dann, je nach Entscheidung in Zukunft in der jeweiligen JVA bewilligt werden muss oder hinfällig wird, weil er dann „eh schon draußen ist“.

    Ich hab leider echt überhaupt keinen Plan :(

  • Du hast im Profil 7 Monate stehn, ist das die Strafe die noch aussteht?


    Wie lange die Bewährungszeit noch gelaufen wäre spielt, meines Wissens nach, keine Rolle.

    Für einen selbst ist es natürlich total ärgerlich, wenn so kurz vor Ende noch widerrufen wird.


    Vielleicht habt ihr dennoch Glück. Er scheint ja keine neue Straftat begangen zu haben sondern hat sich nur nicht umgemeldet. Vielleicht wird ja da auch auf nen Widerruf verzichtet 🤔


    Erstmal gilt, mach Dich nicht verrückt.

    Ändern kannst Du momentan leider eh nichts.


    Und ich würde den Brief auch nach Rosdorf schicken. Dann hat er ihn sicher schneller.

    I am with you, til the end oft the line. - Captain America -

  • Danke Fraggle,


    ich geb mein bestes 💪 Ich hab die 7 Monate erstmal nur stehen, weil ich nichts anderes weiß. Ich hoffe, dass es nicht schlimmer wird. Ich änder es aber mal im Profil.

    In seinem Fall ging es um Warenkreditbetrug. Also er hat bestellt, ohne zu bezahlen. Ich wusste nichts von der Bewährung (wir kennen uns erst seit Anfang des Jahres) und kann nicht sagen, ob in der Zeit was vorgefallen ist oder ob es „nur“ um den Wohnsitz geht. Hab im Moment das Gefühl, ich weiß gar nichts mehr 😕

  • Guten Morgen Mara,


    Die Dauer der Reststrafe ist stark abhängig wie dein Freund auf Bewährung raus ist.

    Direkt nach dem Urteil, so wäre es noch eine erhebliche Reststrafe. Auf halbstrafe zur Bewährung ausgesetzt.

    Oder die 2/3 zur Bewährung.

    In allen Varianten ist es aber ohne zu wissen was da jetzt aufsteht schwer zu sagen was die Reststrafe wäre.


    Es geht in erste Linie nicht darum ob im September die Bewährung ausgelaufen wäre. In den meisten Fällen ist es so, das es eben die Reststrafe aus der Halbstrafe bzw 2/3 oder schon nach dem Urteil (wenn Rechtskräftig aus dem Gericht entlassen ) ausstehen. Jetzt weiß ich aber nicht wie und warum er festgenommen worden ist, nur das es anscheinend um die Ummeldung gehe.


    Die Verlegung in die andere JVA hat nur etwas mit der zuständigen Behörden zu tun, d. H. Nicht automatisch das da etwas dramatisches passieren wird.

    Wie schon erwähnt, mach dich nicht verrückt. Da du es nicht beeinflussen kannst. Und wenn es nur darum geht das er sich einfach nicht umgemeldet hat, denk ich das sich das doch eher schnell erledigt. Sofern keine neue Anklage droht.

    Ist er Regelmäßig beim Bewährungshelfer gewesen? Das könnte auch erheblich sein für sein Vorteil.


    LG.

  • Was ich an der Situation nicht ganz verstehe, ist die Besuchserlaubnis über einen Richter. Wäre es nur ein Bewährungswideruf, bedarf es keiner Besuchserlaubnis eines Richters.

    Man landet in Strafhaft und alle Besuche laufen über die JVA.