2/3 Termin...

  • Hallo zusammen,

    Es ist soweit.. mein Mann hat übernächste Woche seinen Anhörungstermin.. zwar ist dieser dann (schon) eine Woche über dem 2/3 Termin aber ich bin so gespannt und aufgeregt.. Stellungnahme Jva positiv und für eine vorzeitige Entlassung, StA ist auch für eine vorzeitige Entlassung... jetzt liegt alles in den Händen von dem Richter.. oh man.. kennt ihr dieses Gefühl von Vorfreude und Ungewissheit.. ist irgendwie ähnlich wie Achterbahn fahren.. 🙊🙈:daumen:

  • Hallo Sherobin,

    die Daumen sind natürlich gedrückt!

    Eine Frage hätte ich dazu:

    Woher wisst ihr oder woher weiß man, dass der StA sich für eine vorzeitige Entlassung ausgesprochen hat?

    LG

  • Hallo Huriya,

    Die StA hatte die JVA angeschrieben ob sie einer Vorzeitigen Entlassung ebenfalls zustimmen würden und die Stellungnahme dementsprechend schreiben würden. Daher wissen wir das die StA dafür ist. Ich muss aber dazu sagen das die Anstalt wo mein Mann ist (offener) sehr überfüllt ist.. 2 Häzser mussten von heute auf morgen geräumt werden, da Schäden Risse an der Fassade gefunden wurden.. und dementsprechend absoluter Platzmangel herrscht.. ist irgendwie schon komisch wieviele plötzlich in der selben Woche wie mein Mann Anhörungstermine haben.. daher hoffen wir nun das es für uns positiv ausgeht.. wie sagt mein Mann immer, ich mache gerne Platz für den nächsten.. gibt mir 10 Minuten zum packen.. 🤣🤣

  • Hallöchen.. morgen ist es soweit..

    Weiß jemand wie lange die Entscheidung dauert, bzw wann man(n) erfährt ob 2/3 bewilligt wird? Erfährt man das direkt im Anschluss.. oder wie läuft das ab?? Bin ja schon etwas nervös.. 🙈🙈🙈🙈

  • Genau wird Dir die Frage keiner beantworten können, manche erfahren es gleich, gerade wenn sich alle Entscheider einig sind, manche erfahren es erst später.

    Bei uns war es erst als der Beschluss in der JVA angekommen ist, nicht nach der Anhörung.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Hmm... ok.. ist also wie immer eine Einzelfallentscheidung.. 🤔🙈 und es dauert so lange wie es eben dauert.. das kennen wir ja mittlerweile... dann heißt es hoffentlich ein letztes mal Geduld..

    Trotzdem Danke..

    maximus : also hat es bei euch 1 Woche nach Anhörung gedauert zwecks Rechtsmittelverzicht??

  • maximus : also hat es bei euch 1 Woche nach Anhörung gedauert zwecks Rechtsmittelverzicht??

    Genau, Dienstag Anhörung, die Woche darauf Mittwoch Beschluss in der JVA angekommen, Donnerstag Entlassung.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • guten Abend,


    ich bin jetzt seid 10Tagen wieder zuhause und spreche aus Erfahrung.

    Ich hatte am 4.9. Anhörung und mir wurde gleich gesagt das ich zu zweidrittel gehen darf.

    Manche bekommen aber erst mit dem Beschluss bescheid,welcher auch in Ausnahme 2 bis 3 Tage vor Entlassung seitens der Anstalt ausgehändigt werden kann(habe ich so oft in Brv erlebt

    Rechtsmittelverzicht ist noch etwas anderes,das wäre sofort rechtskräftig.

    Ähnlich als würde man ein Urteil annehmen.

    Die Woche ist eine ganz normale Frist zum Einspruch bzw. Widerspruch einzulegen

  • Hi Sven, danke für deine Antwort.. mein Mann hatte heute Anhörung.. leider wissen wir noch gar nix 😐 der Richter sagte nur er würde bis Ende der Woche Bescheid bekommen.. furchtbar diese Warterei.. dann doch lieber sofort nein sagen und man weiß woran man ist

  • Manche bekommen aber erst mit dem Beschluss bescheid,welcher auch in Ausnahme 2 bis 3 Tage vor Entlassung seitens der Anstalt ausgehändigt werden kann(habe ich so oft in Brv erlebt

    Wenn der Beschluss so spät ausgehändigt wird, ist er auch erst so spät in der JVA angekommen. Der Inhaftierte muss den Erhalt gegenzeichnen, da es ein Einschreiben ist. Würde die JVA solche Schreiben zurückhalten, würde man dem Inhaftierten die Möglichkeit der sofortigen Beschwerde nehmen. Rechtlich ein Supergau.

  • ich habe allerdings schon gehört das einige in der jva bei meinem Mann ganze 9 Tage auf das Fax gewartet haben.. nix Einschreiben..

  • Ein Fax kommt meist erst dann wenn der Inhaftierte bereits auf Rechtsmittel verzichtet hat. Dann liegt es an der STA ebenso zu verzichten. Das kommt dann per Fax und kann auch mal dauern.


    Ich habe auf genau diesen Rechtsmittel Verzicht bis eine Woche vor 2/3 Termin warten müssen. Da war der Beschluß und mein Verzicht schon 4 Wochen her.

    Lustig ist sicher anders, das hat schon Stresspotential. Machen kann man aber gar nix.