Verlegung

  • Hallo zusammen!!

    Ich habe da einmal fragen und vielleicht mag mir ja jemand helfen?!

    Ich hatte letzte woche eine Besuchs termin in Bielefeld Brackwede..

    Ein Tag zuvor hatte ich sogar noch Post erhalten und alles war gut..

    Dann muste ich vor ort Erfahren, das er nach Hagen verlegt wurde..

    Er darf nicht telefonnieren, das konnte ich schon in Erfahrung bringen...

    Wie läuft soetwas überhaupt ab und ab wann dürfte er schreiben oder, oder oder... Ich mache mir etwas sorgen und bin auf diesen gebiet ganz neu, da wir uns erst gerade etwas angnähert haben...

    Habe auch gelesen, das dieses Forum auch für inhaftierte ist..

    Wie läuft das alles und was kann oder darf ich tun?

    LG

  • Hallo Anke das ist ein ganz normaler Ablauf das Gefangene die über eine Haftstrafe von 2 Jahre in die JVA Hagen verlegt werden.Die bleiben eine weile da und werden dann einer anderen Anstalt zu gewiesen,sofern er sich nicht in U-Haft befindet. Du darfst ihm ganz normal Briefe schreiben und du darfst ih n aucvh dort besuchen.Du musst nur dort anrufen und einen Besuchstermin machen.

    Konnte ich dir damit helfen oder willst du noch etwas wissen?

  • Dankeschön..

    Ja, die kenne ich noch wo er in Bielefeld sass...

    Nur wie läuft es denn dort für ihn ab?

    Kann er gleich schreiben, hat er seine sachen vor ort oder muss erst alles genehmigt werden?

  • Schreiben kannst du immer, wann er den Brief bekommt ist unterschiedlich.

    Schreib ihm wenn dir danach ist, egal wann er es bekommt er wird sich sicher freuen.

    Bei mir war es damals so das er sich , genauso wie ich immer tierisch gefreut haben wenn Post kam.

  • Hallo Anke, bei einer Verlegung werden auch seine Sachen mit verlegt in die neue JVA. Schreiben kann er immer, solange er Briefmarken, Papier, Umschlag und ein Stift hat. Da muss nichts genehmigt werden.

  • Hallo ihr!!

    Dankeschön, für Eure antworten...

    Es verunsichert mich halt ein wenig, da ich noch keinen Brief erhalten habe, da donnerstag ja der eigentliche besuch war und er schon verlegt.. und ein tag vorher er noch schrieb..

    Es ist alles nicht so einfach, denn ich mir nicht sicher bin, in wie weit seine briefe der wahrheit entsprechen und ich nicht weiss, ob er wirklich mal in seinem leben " ein normales" leben wirklich leben will...

    Ich danke euch!!