Post / Briefe

  • Hallo zusammen.

    Ich melde mich dann auch mal wieder.

    Letzten Freitag habe ich bei Gericht angerufen und erfahren, dass ich die lang ersehnte Besuchserlaubnis bekomme. Nach einem Anruf bei der JVA bekam ich einen Besuchstermin in 2 Wochen.

    Nun wollte ich zu diesem Termin meinem Sohn Kleidung mitbringen. Er muss aber in der JVA einen Antrag darauf stellen. Ich habe ihm dies bereits geschrieben gehabt. Bis heute habe ich weder Post von meinem Sohn noch von der JVA erhalten. Ist das normal? Wie kann ich denn erfahren, ob er meine Briefe erhalten hat?

    Danke für Eure Hilfestellungen im Voraus.

    Viele Grüße

  • Hallo Maramel,

    "letzten Freitag" - meinst Du den 8.11. ? Briefe in und aus der UHaft gehen über die Staatsanwaltschaft (Um zu prüfen, ob zur Tat etwas drinsteht usw. ) und dauern dadurch viel länger wie die normale Post oder die Post aus der Strafhaft. Ist hier im Forum schon öfter etwas dazu geschrieben worden.

    LG

  • Kann er dich nicht mal anrufen. In U-Haft kann er das erste mal Sachen bekommen. Dazu solltest du eine Liste haben.

    Alles was nicht drauf steht kriegst du gleich mit reture.


    VG Bikerboy

  • Hi, also für den Fall, dass du nichts von ihm hörst bis zum Besuchstermin, bezüglich des Antrages auf Kleidung, würde ich einfach in der Besuchsabteilung anrufen und fragen, ob die Besucher-Schließfächer groß genug sind für z. B. eine gut gefüllte Permanent-Tasche. Würde die Sachen dann einfach mit rein nehmen und wenn das mit dem Antrag nicht geklappt hat bzw. er noch gar nichts davon weiss, solange in besagtes Fach schließen.


    Da die Kommunikation bei U-Haft eher schleppend voran geht, würde ich das so improvisieren. Falls der Antrag durch ist, hast du alles dabei und falls nicht, weißt wenigstens, wohin mit den Sachen für die Dauer der Besuchszeit.


    Dann kannst ihm das beim Besuch sagen und nächstes Mal seit ihr dann auf der sicheren Seite. Würde dann auch direkt vor Ort, nach dem Besuch den nächsten Besuchstermin klar machen.


    LG

    Saladan

  • Hallo Maramel,


    Leider dauert das ganze länger wie man denkt. Bei uns war das auch so. Bis ich die Liste bekommen habe und es musste genau das rein was drauf stand. Kein Kleidungsstück mehr! Packte musste bestimmte Maße haben. Ruf am besten in der JVA an und frag nach.


    Manchmal hat man doch Glück und Menschen am anderen Ende der Leitung, die uns verstehen und helfen wollen.


    Schöne Grüße

    Mamaherz

  • Hallo Saladan, hallo Mamaherz.

    Das ist eine gute Idee mit dem Anruf und der Tasche. Das werde ich auf jeden Fall so probieren. Hätte nicht gedacht, dass alles so lange dauert.

    Wie lief es bei Euch mit der Post? Ich weiß ja, dass es über die Staatsanwaltschaft läuft, aber könnt Ihr sagen wie lange es gedauert hat, bis die erste Post angekommen ist?

  • Hallo Maramel,


    ich verstehe den Hintergrund Deiner Frage - nur - was hilft es Dir wenn ich Dir jetzt sage das es bei uns ganze 5 Wochen gedauert hat? Ich hatte den ersten Besuch vor dem ersten Brief!


    Im Laufe der U-haft ging es dann schneller, aber unter zwei Wochen war immer eine große Ausnahme.


    Sobald auch nur "gefühlt" etwas über die Tat(en) geschrieben wurde, wurden Briefe kopiert. ( gilt in beide Richtungen! )

    Das dürfte in NRW nicht anders sein - und dann dauert es meist noch ein wenig länger.


    Ob Briefe evtl. auch einbehalten werden kann ich nicht sagen, ist bei uns nicht vorgekommen.


    LG

    Kadima

    Wenn Dir jemand sagt, „das geht nicht!“, so sind das seine Grenzen - nicht Deine!