2/3 frage

  • Hallo

    Und zwar habe ich da mal eine Frage/oder eher gesagt bedenken

    Mein Freund wurde die halbstrafe für Oktober abgelehnt der Richter sagte zu ihm er soll einen ambulanten Therapie Platz suchen und er dürfte dann auf 2/3 gehen so jetzt wurde alles dahin geschickt für die 2/3 Strafe und einen Termin für die Therapie hat er auch nimmt der dann bei der Anhörung mit die 2/3 Strafe wäre am 7.12 aber was ist denn wenn er nicht den gleichen Richter bekommt der es ihm so gesagt hat und ein anderer Richter dann anders entscheidet wollen uns nicht zu früh freuen :(

  • All das was ein Richter sagt, muss auch niedergeschrieben werden. Ergo steht alles in der Akte. Ein anderer Richter würde entsprechend der Akte entscheiden. LG Kaja

  • ist die ku denn schon da? habt ihr denn das auch schriftlich, das er dort eine ambulante machen kann?

    denn soweit ich weiss das geht nur wenn die ku da ist für eine ambulante .Wir sind gerade auch damit beschäftigt in denn man uns sagte wir sollen ne strafaussetzung machen, aber zugleich haben wir auch denn antrag für eine ambulante gestellt.



    Selbes gilt auch für diesen Beitrag, Satzzeichen und Absatz helfen.