2/3 Unklarheiten und Ungereimtheiten

  • Hallo!


    Hier gab es diese Woche ganz kurzfristig eine Anhörung.


    Der Richter hat dabei den Dezember als Entlassungstermin verworfen, aber meinte, vielleicht in ein oder zwei Monaten, er müsse sich die Akte noch mal angucken... Naja, ist ja auch eine Variante.

  • Hallo,


    eine wichtige Frage hätte ich zum Thema noch:

    die Anhörung war jetzt vor einer Woche, wie oben beschrieben.

    Kommt da jetzt noch ein Bescheid? Es muss doch irgend etwas schriftlich geben?

    Wäre es dann außerdem möglich, diesem Bescheid zu widersprechen. Was gibt es da für Fristen?

  • Bis der Beschluss kommt, das 2/3 abgelehnt wurde, kann es etwas dauern.

    Gegen diesen steht das Rechtsmittel der sofortigen Beschwerde innerhalb 7 Tage zur Verfügung.

    Bis eine solche Beschwerde bearbeitet wird, können Wochen, sogar Monate vergehen und Sinn macht sie in den wenigsten Fällen.


    LG Kaja