Sohn in JVA BT

  • Herzlich willkommen hier, Maximilian :winken:


    Mit Infos zu BT kann ich leider nicht dienen.

    Mir ist allerdings aufgefallen das Du den vollen Namen Deines Sohnes ins Profil geschrieben hast und ich glaub das ist nicht so gut, vielleicht änderst das besser wieder.

    I am with you, til the end oft the line. - Captain America -

  • Mein Sohn ist jetzt in der JVA BT und mir ist so einiges zu Ohren gekommen.


    - Erpressung unter Häftlingen wird nicht unterbunden.
    - Post wird unterschlagen

    - Gefangene werden von JVA Mitarbeitern schikaniert

    - Anträge auf Ausgang werden abgelehnt


    mir würde jede Info helfen.

  • Mir ist allerdings aufgefallen das Du den vollen Namen Deines Sohnes ins Profil geschrieben hast und ich glaub das ist nicht so gut, vielleicht änderst das besser wieder.

    Das war auch mein Gedanke , aber nun ist es ja geändert.


    Zu BT kann ich leider auch nichts sagen , aber man sollte nicht immer alles glauben , was man so hört.

    Ist er denn im offenen Vollzug ?


    LG Josi

  • Liebe Maxi,


    also ich habe jetzt 15 Monate Erfahrungen mit Bayreuth gesammelt und all das was du geschrieben hast ist bei uns nicht eingetroffen,

    Des mit den Ausgängen wurde bei uns auch am Anfang abgelehnt worden aus dem Grund das er noch sein agt machen musste wo das erledigt war wurden diese genehmigt.


    Ist er denn im offenen Vollzug?



    mit den Briefen habe ich nur 1 Sache die schief gelaufen ist das noch ein häftling genau so heißt wie mein Verlobter er hatte dann 2-3 Briefe von mir die er aber sofort zurückgegeben hat und dann mein Verlobter die erhalten hatte.


    mit Schikane und so gab es bei uns keine Probleme er kommt mit den Beamten aus.


    Mit der Erpressung kann ich dir leider auch nicht helfen da es bei uns kein Thema war.


    wenn du noch weitere Fragen hast kannste dich gerne melden

  • Hallo Maxi,


    mein Mann ist auch in Bayreuth...


    es läuft alles soweit ok...wenn dann gibt es ev. Probleme mit Mithäftlinge...aber ich denke normal ...

    sicherlich gibt es nette und weniger nette Beamte wie überall...

    der erste Antrag von meinem Mann wurde auch abgelehnt...aber mit der Begründung das der 2/3 Termin erst 01/21 ist...


    also mach dich da nicht verrückt...denke in BT ist es wie in vielen JVAs


    Lg und herzlich willkommen hier...

  • Willkommen hier im Forum.

    Mein Sohn ist seit August 2018 in Bayreuth und ich denke somit etwas sagen zu können.

    Gestern erst habe ich mich mit meinem Sohn darüber unterhalten.

    Zu mir selbst (und ich bin jeden Besuch der erlaubt ist da) waren und sind alle Beamten sehr freundlich,nett und absolut hilfsbereit und umgänglich.

    Ich persönlich kann nicht das geringste über Bayreuth sagen, es läuft alles gut mit den Besuchen, es wurde nicht einmal was vergessen einzutragen oder hätte anderweitig nicht geklappt.

    Wir waren über ein Jahr im Besucherraum zwei mit Trennscheibe und sind jetzt erst seit drei Wochen in dem normalen ohne Scheibe.

    Meine Post kam immer an, ebenso die meines Sohnes.


    Mein Sohn selbst sagt das es ist wie überall,es gibt nette und blöde Beamte.

    Das Essen schmeckt ihm nicht, da mault er, auf der anderen Seite hat er zwanzig Kilo zugenommen, also kann es so schlimm nicht sein.


    Was Ausgang angeht hatten wir auch noch keinen,aber das wird auch seinen Grund haben so sehe ich das.

    Erpressung unter Häftlingen gibt es garantiert, aber ich bin mir sicher das das in jedem Gefängnis so ist.

    Also ich habe meinen Sohn wirklich intensivst befragt zu allem was Vergewaltigungen, Schlägereien, Schikanen durch Beamte usw angeht aber er sagte glaubhaft das das alles Gerede ist. Klar ist Bayreuth streng das sagt er auch aber das ist auch gut so umsonst sind unsere Jungs da ja auch nicht drin.....

  • Hallo Maximilian

    Meine Bessere Hälfte sitzt auch seit 12.Monaten in Bayreuth ein. Das was du geschrieben hast,ist bei uns nicht eingetroffen.

    Der erste Ausgang wurde bei uns auch abgelehnt,wegen dem Agt Training danach ging es ruck zuck ,seit Mai hat er Hafturlaub,da gab es nie Probleme u.s.w


    Mit der Post hatten wir nie Probleme kam immer alles an.

    Mit den Beamten,vorallem mit den Arbeitsbeamten kommt meiner gut klar,es gibt bestimmt auch weniger Sympathische,das ist normal.

    Zum Thema Erpressung kann ,ich nichts sagen,das Thema hatten wir nie.

    Zu mir als Besucher waren die Beamten immer nett.Wir haben bis jetzt noch keine schlechte Erfahrungen machen müssen. Herzlich Willkommen hier Lg Les

  • Antiaggressionstraining? Glaube ich zumindest, das Kürzel passt.

    ja genau das heißt es.
    am Anfang machen viele Gefangene die Angehörigen verrückt dabei ist es nicht so schlimm wie wie es meistens schildern.


    deshalb liebe Maxi glaub nicht alles was dein Sohn dir sagt.

  • AGT ist Antigewalttraining, bei uns ist die Bezeichnung AAT für Antiaggressionstraining geläufiger. Ist im Prinzip aber dasselbe.