Das Jahr beginnt mit einer guten Nachricht

  • Das 2019 für uns eine Katastrophe war will ich hier nicht weiter beleuchten.

    Heute am Montag den 13.Januar 2020 rief uns unser Sohn aus Lübeck an und war ganz aufgeregt.

    Am Donnerstag den 16.1. 2020 wird er nach Berlin verlegt!:jabajabadu:

    Auch wenn es einige Monate und einen neuen Rechtsbeistand brauchte, das Ergebnis gibt ihm und uns neue Hoffnung für die kommende Zeit.

    Man war der am Telefon neben der Spur, hatte wohl nicht mehr mit der Entscheidung gerechnet.

    Die Mitinhaftierten klatschten im Hintergrund und bejubelten seine Mitteilung.

    Es geht erstmal nach Moabit, dann wird entschieden in welche JVA er in Berlin seine restliche Haftzeit verbringen darf.

    Wir sind auch sehr glücklich, auch wenn bestimmt nicht alles besser wird, der Weg ist schonmal viel kürzer und man hat irgendwie das Gefühl, das er nun doch in unserer Nähe ist.


    Wünsche allen einen schöne Woche,

    der Bikerboy

  • Juchhu, das freut mich für euch. Es sind die Kleinigkeiten die man in solch einer Situation zu schätzen lernt. Und die hoffen lassen. Mein sohn durfte bzw darf seid freitag telefonieren. Wir haben 7 wochen drum kämpfen müssen, hatten die Hoffnung schon aufgegeben und sind von einer kompletten telefonsperre ausgegangen. Daber nichmal seinen anwalt anrufen konnte. Und dann plötzlich klingelt mein Handy, unbekannt, da geh ich eigentlich nie ran. Aber es war der 7.sinn.wie schön seine Stimme zu hören.

    Auch ich fahre jedesmal fast zwei std, bis nach wriezen, aber das ist es wert, jedes einzelne mal

  • Dieses Thema enthält 10 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!