Geld für Ausgang Urlaub

  • Meinem Sohn wurde gesagt, dass er für den Ausgang und Urlaub Geld ansparen muss, sonst darf er nicht raus. Ist das so richtig? Ich hab da noch nichts gehört davon. Für Ausgang 25 - und für Urlaub 50.-. Oder hat er da was falsch verstanden?


    Bitte in Zukunft Beiträge nicht einfach unter männlich einstellen, sondern auch mal das passende Unterforum suchen.

    lg maximus

    2 Mal editiert, zuletzt von maximus ()

  • Mein Partner ist in der JVA Hünfeld und dort ist es so, dass er wählen kann zwischen Begleitenden Ausgang und Unbegleitenden.


    Wenn er Begleitet wählt, dann benötigt er kein Geld. Seine Begleitperson bin ich. Ich habe am Anfang einen Brief erhalten, wo ich ankreuzen musste, dass ich ihn abhole und wieder bringe und dass ich für alles finanziell aufkommen (essen, Unterkunft etc)

    Er kommt aber dann auch erst raus, wenn ich mich mit Perso angemeldet habe.


    Wenn er unbegleitet raus möchte, dann muss er das bei dem Antrag angeben und benötigt 25€ dafür. Ohne Geld werden die nicht raus gelassen.


    Achso aber ich hätte ihm das Geld für den Ausgang überweisen können (natürlich mit Hinweis, dass es Ausgangsgeld ist) oder ihm bei dem vorangegangen Ausgang mitgeben können.

    Einmal editiert, zuletzt von maximus () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Anjuta mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!