24h Hafturlaub...geht das so einfach?

  • hallo ihr lieben!!!


    folgendes: habe gestan mit meinem mann gesprochen und er meinte zu mir das er in ca. 4 wochen nen antrag für hafturlaub stellen kann und (soweit ihm das von mitinsassen aus eigener erfahrung mitgeteilt wurde) er dann in der woche darauf mal "ganz spontan" zum UK rausgeholt wird und wenn alles klappt kann er am WE schon für 24H nach hause kommen.


    er arbeitet im knast und hat sich bis jetzt nichts zu schulden kommen lassen.


    nu freu ich mich natürlich riiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeesig über diese info von ihm aber ich habe auch schon genug beiträge hier gelesen in denen hoffnungen ziemlich schnell zunichte gemacht wurden weil die aussagen von mithäftlingen/insassen nicht immer der realität entsprechen!


    so sehr ich mich auch freue, ich möchte lieber wissen vorauf ich, wenn man realistisch ist, hoffen kann oder auch nicht.


    könnt ihr mir von eigenen erfahrungen berichten?


    ganz liebe grüße jana

  • genug beiträge hier gelesen in denen hoffnungen ziemlich schnell zunichte gemacht wurden weil die aussagen von mithäftlingen/insassen nicht immer der realität entsprechen!



    Das ist überall so. Was mir ev. eine Arbeitskollegin erzählt, muß net immer der Wahrheit entsprechen.


    Selber nachfragen, selber Infos einholen, dann seid ihr aufm richtigen Dampfer.


    Einen Antrag dazu stellen muß er ja wohl sowieso...weiß ich noch aus früheren Berichten hier.

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!