wie lange bis zum stellungsbefehl ? was ist zu tun ?

  • Hallo .



    Ich heisse Thomas , habe mich hier neu angemeldet ..weil am vergangenen donnerstag meine berufungsverhandlung vor dem landgericht gescheitert ist und ich somit zu 14 monaten freiheitsstrafe verurteilt bin ohne beweährung eine weitere freiheitsstrafe von 16 monaten ist noch offen , die bewährung hierfür wäre normalerweise im feb 08 abgelaufen aber halt wegen offenem verfahren nicht



    Ich wollte mal von euch hören wie der "weg in den knast" so abläuft ? wie lange habe ich zeit bis ich einen termin bekomme was macht mann mit seiner wohnung usw .
    wie warscheinlich ist die chance auf einen offenen vollzug oder was die vorraussetzung ??


    vieln dank im Vorraus

  • hallo tomtom,
    erstmal willkommen hier.


    ich denke es ist unterscheidlich wann die ladung zum strafantritt kommt. wir haben ca. 4 monate drauf gewartet.zumal jetzt auch die ferien anfangen und ich denke auch die gerichte nur noch mit halber kraft fahren.
    allerdings konnten wir den strafantritt 2 x schieben.
    wir haben hierfür anträge bei der staatsanwaltschaft stellen müssen. aber da brauchst du schon WICHTIGE gründe um das hinzubekommen.
    tja mit der wohnung, igehe davon aus du lebst alleine. und das geld für die komplette miete ist auch nicht da. ?(
    versuchs doch vielleicht mal beim amt, vielleicht können die ja helfen.
    aber es gibt hier sicher einige mitglieder die dir genauer auskunft geben können.
    Gruß
    lydia

    Nicht alle sind glücklich die glücklich scheinen, manche lachen nur um nicht zu weinen. :zwink:

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!