Beiträge von seniorenkino

    Bitte beachtet doch in Zukunft die Zeichensetzung, es reicht ein ! ; oder ein ,oder ein .

    Zuviele Satzzeichen machen einen Beitrag nicht wirklich leserlicher.

    sds Endlich kann ich einen Satz aus meinem Altgedächtnis noch mal hervor kramen:


    Die multiple Verwendung von Fragezeichen macht eine Frage nicht fragender.

    Hallo,

    weisst du schon, was du tun wirst, damit du weiter fit und gesund bleibst?

    Du hast dich entschieden, deinen Lebensgefährten auf seinem Weg zu begleiten und dabei ist es natürlich wichtig, dass du bei Kräften bleibst.

    Was macht es für dich denn aktuell so schwer?

    Er war doch sicher zuvor in einer JVA oder?


    Bei dem Erstgespräch mit den Therapeuten kannst du sagen und antworten, was immer du willst.


    Nur Mut! Das Gespräch ist nicht schwer oder kompliziert.

    :winken: War nicht aufgeregt während des Gesprächs. Mein Sohn hatte mir am Telefon schon gesagt, dass sie zu dritt sind.

    Hatte nur Sorge, dass ich mir die drei Namen nicht merken kann. :)


    Am Aufregendsten war mal wieder die erste Fahrt. Hatte unzählige ausgedruckte Zettel dabei, wie ich am besten dorthin komme. :S

    Bus - 1.Regiobahn - 2. Regiobahn - und als letztes nochmal ein Bus, der nur stündlich fährt. Und immer die Sorge, dass ich irgendeinen Anschluss verpasse.

    Das wird sicher mit der Zeit besser.


    In ca. einer Woche geben sie Bescheid. Ich rechne mit der Zusage.

    Trotzdem weiter Daumen drücken. Sicher ist sicher.

    Nach sechs Wochen bekam ich Post von der Klinik mit der Einladung zu einem Erstgespräch.


    Die Zwischenzeit war aber nicht kontaktlos.

    Die Häftlinge sind jetzt Patienten und können mit einer Telefonkarte telefonieren. Ich kann ebenfalls anrufen. Das ist natürlich eine ganz feine Sache.


    Beim Erstgespräch waren die Stationsärztin, der Bezugspfleger und der Sozialarbeiter anwesend.

    Ob ich etwas mitbekommen hätte vom Drogenkonsum, wie es mir ergangen sei als ich von der Verhaftung erfuhr, wie ich die Therapie unterstützen könnte, ob ich eine Idee hätte, weshalb mein Sohn unter Drogen Strafdelikte begeht, ob wir darüber reden würden, wie unser Kontakt war vor seiner Verhaftung.


    Die Gesprächsatmosphäre war sehr freundlich und die halbe Stunde verging schnell.

    Nun besprechen sie sich in der Klinik, ob ich geeignet bin, den Sohn zu besuchen.

    Bei Zustimmung kann mein Sohn dann den ersten Termin beantragen.

    Hallo Mei,

    in guten wie in schlechten Tagen.

    Ihr fangt mit den schlechten an, freut euch auf die guten.:blumen:


    PS: An Urlauber kann ich mich einfach nicht gewöhnen. Hauptsache, dir gefällt es.

    Bei Karten habe ich mich in der Regel von dem umfangreichen Angebot in diversen Ständern inspirieren lassen.

    Die geben viel her. Nachdenkliches, lustiges, spirituelles, praktisches.

    Habe auch manchesmal welche in den Briefumschlag gesteckt, damit er selbst Karten verschicken konnte.

    Zur Zeit gibt es übrigens Briefmarken mit dem Aufdruck "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag".


    Beim Geburtstagsbesuch hatte ich anstelle eines Papiertaschentuchs eine Geburtstagsserviette in der Hosentasche. Die hab ich dann ausgebreitet auf den Tisch gelegt.

    LOONA  


    Was für ein Pech mit dem vergessenen Besuchsschein. Sooo ärgerlich.

    Sechs Wochen Besuchspause, so steht es jedenfalls auf der Homepage.

    Was fang ich nur mit der freien Zeit an? :lachfett2:

    Zum Telefonieren kann ich noch nichts sagen.


    Chris


    Der Gedanke ist schrecklich: ich muss pünktlich zurück sein, wie soll ich das nur schaffen, es ist nicht zu schaffen. Sanktionen werden folgen.

    Manchmal hat man dann doch noch Glück.


    Zum Maßregelvollzug soll es nach Duisburg gehen.

    So, das war dann wohl mein letzter Besuch in der JVA in dieser Woche.

    Die Bahn hat noch mal alles aufgeboten, was sie so an Verspätungen drauf hat.


    Meine RegioBahn zeigte 3o Minuten Verspätung an, die RegioBahn auf einem anderen Bahnsteig fiel ganz aus.

    Niemals wäre ich pünktlich zum Besuchstermin angekommen.


    Ein ICE fuhr ein. Und was für ein Riesenglück - ein freundlicher Schaffner/Zugbegleiter hat mich mitgenommen! Danke, danke, danke. :love:

    Dann zickte nur noch die Stadtbahn am Kölner Hbf rum und wollte und wollte nicht kommen.


    Und unterm Strich? Ich war zwar die letzte Besucherin bei der Anmeldung, bin aber noch pünktlich angekommen.


    Nun geht es weiter in den Maßregelvollzug/Forensik für suchtkranke Straftäter.

    Dort ist erst mal 6 Wochen Besuchspause.