Beiträge von Mei1977

    was ich nicht so ganz verstehe ist,

    Er hat noch 3,5 jahre vor sich. Hat aber jetzt bereits eine kostenzusage und in 4 Wochen auch schon einen Therapie Platz, hab ich das richtig verstanden?

    Weil normalerweise geht der 35er doch erst wenn er nicht mehr wie noch 2 Jahre vor sich hat.

    Also das ist so nicht richtig.


    Es sollte nicht länger wie 6 Monate dauern ,kann aber unter Umständen auch mal länger gehen. Je nach Umfang der Ermittlungen und der Beweisaufnahme.

    Anjuta , nicht in jedem Bundesland gibt es eine automatische Prüfung von 2/3, wenn bereits 1/2 beantragt wurde. In Bayern muss dann auch der 2/3Antrag allein gestellt werden.

    Er ist aber nicht in Bayern sondern in NRW. Und da wird automatisch geprüft.


    Trotz allem bringt es nichts sich jetzt so verrückt zu machen um ungelegte Eier.


    Anny entspann dich und warte es einfach ab.

    was soll der Anwalt da machen?



    Der Antrag ist gestellt für halb oder?

    Was auch eigentlich zu früh war. 2/3 wird automatisch geprüft. Da aber der halb schon gestellt ist, kann es sein das 2/3 gleich automatisch mit abgelehnt wird.


    Mehr als abwarten könnt ihr nicht alles andere ist raus geschmissenes Geld

    Anny

    Jetzt mach dich doch nicht so verrückt.


    Ich will die hier nix schön reden, deshalb gehe davon aus,das halb und 2/3 abgelehnt wird.


    Erstens weil es wiederufe sind und zweitens weil halb und 2/3 sehr nah aneinander liegen. Die Prognose das Fluchtgefahr besteht begünstigt das auch nicht gerade.


    Sollte es doch anders kommen dann freu dich einfach. Es ist immer besser erst vom schlimmsten aus zugehen , dann ist man auch nicht so entäuscht.


    Also Kopf hoch ,wie es auch kommen mag die Zeit geht vorbei und das schafft ihr.

    wenn halbstrafe und 2/3 sehr nah beieinander liegen kann es sogar sein das beides gleichzeitig abgelehnt wird.


    Aber es kommt immer auf ihn auch an . Ist er erst Täter? Positiver vollzugsverlauf usw. Da spielen ganz viele Faktoren mit.

    im Oktober erst?


    Dann wird er auch erst im Oktober was hören vorher macht gar keinen Sinn


    Es muss erst ne Stellungnahme geschrieben werden Anhörung ist meist 1 Woche vorher und dann kann es nochmal 4- 6 Wochen dauern bis der Bescheid kommt

    wann hat er den den Antrag gestellt? Hatte er schon ne Anhörung? Wann wäre halb Strafe?

    Warum habt ihr das dann nicht von Anfang an von einem Anwalt machen lassen.


    Denke wenn das Kind jetzt in den Brunnen gefallen ist,wird der Anwalt jetzt auch nichts mehr retten können

    Was die Justiz nicht beachtet, ist halt, dass man uns "Unschuldige" jedes Mal mit bestraft, wenn sie Fehler begeht, oder eben "langsam mahlt". Da drin stehen die Gefangenen für ihre Fehler grade, aber was uns angeht... Wir müssen uns in einem Forum zusammenschließen, mit anderen, die uns verstehen. Das kommt daher, dass WIR kein Recht auf irgendwas in dem Zusammenhang haben und unsere Lebenszeit - eines der kostbarsten Dinge, die wir haben - investieren, obwohl wir dagegen nichts tun können. Zu sagen "ER hat den Mist gebaut!" mag eine Erklärung sein, aber noch lange keine Entschuldigung für alles, was uns Zurückgebliebene letztenendes mit betrifft.


    Und genau in solchen Fällen wie diesen, brauchen wir hier den Zuspruch derer, die sich mit genau diesem Gefühlschaos und Frust, der Wut, auskennen. Die nicht einfach sagen:"Tja, was gibst dich auch mit so einem ab?! Ist der doch selber Schuld!" Das hört man draußen von so gut wie jedem "Zuhörer"...

    Ich weiss das es jeder anders sieht hier....

    Aber sorry ich fühle mich nicht mitbestraft.

    Den ICH habe mich bewusst dazu entschieden den Weg mit meinem Mann gemeinsam zu gehen. Klar kann man in gewissen Situationen nicht vorraus sehen was kommt. Aber gerade bei Widerrufen weiss man doch was kommt.

    Vor allem wenn derjenige seine Auflagen nicht erfüllt.


    Ich will garnicht sagen das ich nie jammere oder etwas ungerecht finde

    ABER es ändert doch nichts an der Situation gerade!

    Also muss ich irgendwann auch mal den A.... wieder zusammen kneifen und weiter machen.


    Wie du schon sagst

    " man hat nur ne begrenzte Lebensdauer "

    Also wie entscheide ich mich?

    Lass ich mich weiter runterziehen von der ganzen Ungerechtigkeit oder versuche ich / wir das Beste daraus zu machen ?

    Hey Chris


    Ich weiss nicht in wie fern es in anderen Jva's ist aber ich weiss von meinem Mann das sogar sehr viel mit Subutex gehandelt wird und es dementsprechend auch von außen rein gebracht wird . Denn eine Pille kostet draußen ungefähr 5 €. Drinnen bezahlt man bis zu 50 € für eine . Die meisten teilen diese noch mal und verkaufen sie dann pro Milligramm das heißt du kannst etwa aus einer Pille 8 mg machen und das dann für 15-20 € verkaufen. So hat es meiner mir erzählt. Das Zeug wird meistens über Langzeit Besuche herein gebracht.


    Was glaubst du wie oft er in dem Jahr schon gefragt wurde ob ich nicht was mitbringen kann? Letztens hat ihn sogar einer gefragt ob seine Mutter mir einen Brief schicken darf mit 20 Pillen, ich würde auch 500 Euro bekommen wenn ich die mit rein bringe.

    Ich lüge nicht aber ihm wurde wirklich zum Teil schon 3000 € geboten für irgendwelches Zeug.


    Ich muss nicht mehr sagen außer das er jedesmal sich am Riemen reißen muss um nicht auszuflippen wenn sie mit so einem scheiss bei ihm ankommen.

    Mal abgesehen das er sowas nie von mir verlangen würde und ich es auch nicht machen würde . Und ich so froh bin das mein Mann dieser ganzen kacke abgeschworen hat.



    Lg Mei

    Funzel .....


    Ganz ehrlich?

    Dann müsstest du aber wütend auf deinen Mann sein, den der hat euch in diese Lage gebracht.


    Ich war nie wütend nur entäuscht aber auch das ist ziemlich schnell vergangen.

    Wichtig ist das man in seinem Leben draußen weitermacht den dein Leben steht doch nicht still. Aber wenn du dich natürlich so da rein steigerst mit wütend sein und traurig sein und alles ungerecht zu finden dann bleibt die Zeit stehen.


    Wie gesagt die Situation kann man nicht ändern aber man kann lernen damit umzugehen.

    Also mach das was dir spass macht, lenkt dich ab. Triff dich mit Freunden mach irgendetwas. Du wirst sehen die Zeit wird vergehen!

    Ab und zu mal nen Durchhänger zu haben ist völlig ok aber lass es nicht zur Gewohnheit werden.


    Kopf hoch das wird schon .

    Hallo Funzel


    Nun ja was soll ich sagen.

    Auch die Justiz macht mal Fehler, es sind alles nur Menschen.


    Ist zwar blöd für euch aber ich kann den Abteilungsleiter verstehen. Denn sie müssen sich absichern und somit verständlich das sie auf die Korrektur bestehen und auch warten.


    Die Mühlen mahlen langsam aber sie mahlen.


    Es ist für niemanden leicht ,

    den die Sehnsucht kennt hier jeder. Aber die Situation ist nun mal nicht zu ändern .

    Deshalb immer nach vorne schauen und sich nicht in der Traurigkeit verlieren.


    Grüße

    Mei

    Hmmm...also wenn ich ne Schachtel Zigaretten kauf, dann sind auch Zigaretten drin. Vorallem wie kommt Gras in eine orginal verpackte Schachtel?

    Wenn sie offen war, macht das mich als Bote jener Schachtel doch schon aufmerksam und misstrauisch, dann werd ich doch nen Blick in die Schachtel . Für mich liest sich das schon so, dass man bewusst Schachteln mit Gras mitgegeben hat.. Alles sehr merkwürdig.

    zumal man Gras 10 Kilometer gegen den Wind richt.

    Entweder er war sehr dumm oder aber er erzählt dir Märchen.


    Sorry seine Frau


    aber wenn er wie du gesagt hast Drogen verkauft hat ,dann kennt er sich auch aus. Glaub mir die sind nicht doof aber lassen sich super Geschichten einfallen. Und so jemand wie wir, die sich nicht wirklich auskennen die glauben das erstmal.


    Also irgendwas passt da ganz und gar nicht. Wie maxi schon sagt,erwischen sie dich damit ist deine Tür zu .


    Und auch mit der Therapie wird das so nicht klappen. Den es muss wirklich eine Drogensucht bestehen. Zumal das auch nicht von heute auf morgen geht. Das braucht Vorbereitung und die dauert so zwischen 6 und 12 Monate. Je nachdem wie schnell man in eine Vorbereitungsgruppe kommt die Kostenzusage da ist,ob man überhaupt eine bekommt und aber auch Platz in einer Einrichtung vorhanden ist.

    Google mal

    Nennt sich Therapie statt Strafe oder auch Paragraph 35.

    Oder gib mal hier in der Suchleiste den Paragraph 35 an ,da findest du ganz viel.


    Der greift nur wenn er auf Grund seiner Drogensucht verurteilt wurde und es im Urteil verankert ist, ansonsten muss er es beantragen. Und die Strafe darf nicht mehr als 2 Jahre betragen.


    Grüße

    Mei

    Hallo dani


    Auch wenn er es nur versteckt hat und der andere zugeben würde das es seins ist, ist es Drogenhandel gewesen.

    Maßnahmen hat er schon.

    Kann passieren das ihr ab jetzt bei den besuchen trennscheibe haben werdet. Kann sein das er eine Anzeige wegen Drogenhandels bekommt. Kann sein das deswegen sein 2/3 nicht gewährt wird und auf Grund der Anzeige er sogar noch etwas mehr drauf bekommt.

    Den subutex ist nun mal eine Ersatz Droge und da spassen die nicht mit.


    Wie gesagt kann ,muss aber nicht.


    Gruß

    Mei