Beiträge von merksmal

    Ich glaube, es hat viel mit der Grundeinstellung zu tun, die man zum Leben hat. Ob mit oder ohne Knast.

    Ehrlich gesagt kann ich mir nur schwer vorstellen, dass sich das Leben von den mimimi-Menschen mit dem Tag der Entlassung des Partners von jetzt auf gleich in ein Sonnenschein-Leben wandelt....


    Denn das eigentliche Problem ist nicht unbedingt die Inhaftierung des Partners, aber die ist möglicherweise ein willkommenes Ventil.


    Oder aber das permanente Schimpfen und Jammern wird (unbewusst?) dazu genutzt, die wirklich ursächlichen Probleme (zb in der Partnerschaft) zu überdecken.

    Also, bei allem Verständnis und aller Toleranz - aber mir geht diese Jammerei mancher Damen hier echt auf den Keks!


    Unsere Männer sind selber schuld, dass sie im Knast sitzen. Hätten sie keine Scheiße gebaut, wären sie nicht dort (ergo: Nicht die Justiz ist die Wurzel des Übels....).


    Natürlich ist es eine belastende und schwere Situation, aber es wird durch das Genörgel und Gejammer doch nicht leichter! Bei Kindern hab ich ja Verständnis dafür, wenn sie etwas nicht abwarten können und deshalb quengelig und unleidlich werden. Aber wenn erwachsene Frauen dauerhaft so ein Verhalten an den Tag legen, wirds etwas schräg....


    Es geht hier schließlich nicht um eine dauerhafte Trennung oder gar den Tod!


    Ja, ich hätte meinen Mann auch am allerliebsten hier bei mir und ja, mich nervt die Justiz mit ihren Eigenheiten auch häufig! Aber welche Vorteile hätte es, wenn ich mich darüber tagtäglich aufregen würde und aus dem Lamentieren nicht mehr rauskäme? Mir fallen keine ein. Im Gegenteil: Ich würde mir meine Nerven kaputt machen, die Besuche wären vermutlich kein Energiebooster für uns beide mehr, sondern ein gegenseitiges negatives Hochschaukeln.

    Früher rauskommen würde er trotzdem nicht.


    Das Leben geht doch nicht erst nach der Entlassung weiter! Natürlich fiebere ich diesem Tag freudig entgegen, aber trotzdem lebe ich JETZT!


    Kadima hat neulich ein Zitat von Karl Valentin gepostet, das gut hier hin passt:


    "Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch."


    In diesem Sinne: Carpe diem - denn das Leben ist kostbar!

    Dann geht ein Haftbefehl raus. Entweder kommt es zur "zufälligen" Festnahme, zb aufgrund einer Verkehrskontrolle. Oder der Flüchtige wird gezielt observiert und verhaftet.

    Nein, Flucht an sich ist nicht strafbar. Allerdings sieht es nach einer Flucht ganz mau aus, was Lockerungen oder vorzeitige Entlassung angeht....

    Vielleicht spielt es eine Rolle, um welche Straftaten es sich handelt (wie Chris schon schrieb - zwischen fahren ohne Fahrerlaubnis und Körperverletzung besteht ja ein inhaltlicher Unterschied) und auch, welche Gerichte zuständig sind.

    Es geht ja weniger um ein formelhaftes runterbeten, sondern eher um ein partnerschaftliches Ritual.

    Für Frau und Herrn Fu ist dies der Satz "Ich liebe dich", für andere Paare kann das was ganz anderes sein - z.B. ein bestimmter Blick, eine Geste, ein "Fahr vorsichtig".

    Ich habe den Tipp von FrauFu eher in die Richtung dieses Spruches verstanden: "Man sollte nie im Streit auseinander gehen. Denn man weiß nie, was morgen passiert."


    Und dem kann ich zu 100% zustimmen....

    Am Tag seiner Verhaftung hatten wir nachmittags eine kleine, aber unschöne Auseinandersetzung.

    ICH BIN SO FROH UND DANKBAR, dass wir das direkt im Anschluss klären konnten und uns versöhnt haben.

    Denn wenige Minuten später wurde er in Handschellen abgeführt.....

    Schnecki84 , euer Fall weist viele Parallelen zu dem eines guten Freundes von mir auf. Bei ihm wurde die Reihenfolge der zu vollstreckenden Strafen nachträglich geändert, sodass er eine ganze Zeit warten musste, bis er überhaupt den Antrag auf 35er stellen konnte (welcher nun letztendlich komplett abgelehnt wurde...).


    Fakt ist, dass der geschlossene Vollzug das geringste Risiko darstellt. Wer drinnen ist, kann draußen nichts anstellen.

    Mag sein, dass die Justiz bei euch in Rheinland-Pfalz aktuell besonders sensibel handelt aufgrund des Limburger Urteils...... das ist aber nur eine Mutmaßung von mir.


    Wie gesagt: Bei dem besagten Freund war es sehr ähnlich wie bei euch. Auch er hatte sich für die knastinterne Suchtberatung (oder -gruppe?) angemeldet, die haben ihn aber nicht genommen.


    Und ich wiederhole nochmal: Es ist wesentlich sinnvoller, die Dinge zu akzeptieren, anstatt sich immer wieder den Kopf darüber zu zerbrechen, warum dies oder das so ist oder eben nicht so sein darf.


    Deine Aussage, dass einem Suchtkranken laut Gesetz stationär geholfen werden muss, stimmt nicht.

    Keinem Kranken MUSS geholfen werden! Das wäre ja Bevormundung und Entmündigung in allerhöchstem Ausmaß!

    Und STATIONÄR auch nicht - denn auch eine 35er-Therapie kann ambulant durchgeführt werden....

    maximus , ich habe meine Aussage ganz anders gemeint!! Werde es nachher erklären, kann jetzt grade nicht, weil ich zu einem Termin muss.

    nee, ich meine nicht die Freistellungstage, sondern es geht hier konkret um 1-2 Tage, die man früher raus kann.

    Okay, vielleicht hat es tatsächlich damit zu tun, dass mein Freund Endstrafe macht. Wobei Freitag aber auch bei vorzeitiger Entlassung Freitag ist.....

    Ich kann gerne nochmal konkret nachfragen.

    Doch, das geht. Ich kann jetzt nicht ganz genau sagen, wie und wann, aber mein Freund wird das auch so machen.


    Ist glaube §57 StGB, der Antrag kann Anfang des Entlassungsmonats gestellt werden.


    Es geht tatsächlich -wie landy6676 schon schrieb- um Ämtergänge oder auch das Andocken an einen Substitutionsarzt. Was ja ab Freitagmittag alles nicht mehr möglich wäre.

    Hallo FrauFu,


    ich habe von dieser Materie leider null Ahnung.....

    Meine Vermutung ist, dass die Probe erneut durchs System gejagt werden muss, um mögliche Fehler/Ungenauigkeiten/Verwechslungen auszuschließen.


    However - die Wege der Justiz sind unergründlich ;-)

    Und es ist (leider) häufig gesünder für die eigenen Nerven, die Dinge so hinzunehmen, wie sie sind....


    LG merksmal