Beiträge von Nascha

    Hallo,

    Natürlich haben wir viele Tränen vergossen.

    Da wir uns aber am langen Tisch auch nicht hätten anfassen dürfen, war mir der einzelraum mit kompletter trennscheibe und Telefon lieber. Da ist man nicht in Versuchung gekommen. Der lange Tisch wäre für mich eine größere Qual gewesen aber da ist jeder anderst gestrickt.

    Hallo Mona,

    Mein Freund war 6 Monate in U Haft in Gablingen. Die Beamten waren immer nett. Sie werden dich auch fragen ob du das erste mal da bist und dir alles geduldig erklären.

    Du darfst 3,30 Euro einbezahlen, das solltest du passend mit bringen. Das gibst du mit deinem Perso und Besuchserlaubnis an der Pforte ab. Dann kommst du in den ersten Wartebereich, wo auch eine Toilette ist und die Schränke wo du alles einschließen musst. Von dort wirst du zur Durchsuchung gerufen. Von dort aus geht es dann die Treppen runter und du musst durch die nächste Sicherheitstüre. Wenn du da durch bist gehst du zum Beamten, der in einem glaskasten sitzt und gibst ihm dein besucherschein ab. Der schreibt dann auf den Zettel den Raum wo du rein musst oder ob du zum langen Tisch gehst. Wenn ihr in einem einzelraum seid, ist da eine komplette trennscheibeund ihr sprecht über ein Telefon. Am langen Tisch ist nur eine kleine trennscheibe aber auch da war uns das anfassen nicht erlaubt.

    Ich wünsche euch einen schönen ersten Besuch.

    Es wäre schön wenn du berichtest.

    Grüße

    Nascha

    also ich habe viele Bilder geschickt und die sind alle bei ihm angekommen. Genauso wie auch Briefmarken.

    Ich hab immer am Ende des Briefes geschrieben wie viele Briefmarken und wie viele Bilder im Brief drin sind.

    Ich kenne in Gablingen nur den langen Tisch, das war mit so einer kleineren trennscheibe. Ist wie ne lange Tafel m, durch die Mitte eine lange Scheib. Auf de einen Seite sitzen die Häftlinge auf der anderen Seite die Besucher. Erinnert mich irgendwie an die Hühner auf der Stange. Dann gibt es den einzelnen Raum, da sitzt man sich gegenüber. Komplette Scheibeund man spricht über ein Telefon. In dem Raum saßen wir die gesamte u Haft Zeit. Ich meine aber da gibt es auch noch andere Besuchsräume. Es kann sein das der erste Besuch mit trennscheibe ist. Das wirst du dann sehen. Ich wünsche dir einen schönen ersten Besuch.

    Hallo,

    Herzlichen willkommen im Knastforum.

    Mein Freund saß für 6 Monate in der u Haft in Gablingen.

    In Gablingen sind nur JVA Kleidung erlaubt. 1 Stunde Besuch im Monat und es kommt darauf an weswegen er sitzt ob es eine Trennscheibe gibt oder nicht. Wie das mit kleinen Kindern ist weiß ich nicht. Die Beamten waren immer alle ganz nett dort. Man darf an der Pforte 3,30 euro einzahlen für den Häftling, dafür kann er schoki kaufen. Meik Freund kam dort drin gut zurecht.

    Ich hoffe das konnte dir ein bisschen weiter helfen.

    Grüßle

    Ok danke für die Info! Ich lass mich mal überraschen ob da Schöffen sind. Wie lange ist deine Verhandlung her?

    Unsere Verhandlung war am 16.01.

    Wenn ihr schon eine Anklageschrift habt dann steht da drin vor welchem Gericht das verhandelt wird .

    Liebe bey0nd,

    Bis April geht ja noch.

    Ich hoffe das alles gut für euch aus geht. Halt uns doch bitte auf dem laufenden.

    Ich drück euch die Daumen das alles so ausgeht wie ihr euch es wünscht

    Grüßle

    Huhu,

    Also Mal schauen was ich von meinem wissen noch zusammen bekommen 😊

    Das Amtsgericht wo nur ein Richter verhandelt kann bis zu 2 Jahre verhängen.

    Ein Schöffengericht bis zu 4 Jahre.

    Es kann aber auch bei einem Schöffengericht eine Bewährungsstrafe geben. Unsere Verhandlung war am Schöffengericht.

    Was aber im Endeffekt raus kommt erfährt man erst an der Verhandlung.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Energie für die Verhandlung und was noch kommt.

    Liebe Grüße

    Das muss aber er beantragen ? Das Problem ist das ich es nicht abholen kann..ist zu weit weg vom schuss.

    Ich sag es ihm auf jeden Fall Mal .

    Danke euch für die Aufklärung.

    Abgesehen davon weiß ich gar nicht ob ich als nur Freundin bzw Verlobte das überhaupt ausgehändigt bekomme.

    Grüße

    Hallo,

    Ich hab ne Frage.

    Bei der Durchsuchung bzw Verhaftung wurde von meinem Freund das Handy eingezogen.

    Jetzt ist die Verhandlung ja durch.

    Was passiert mit dem Handy ? Bekommen wir das wieder zurück ?

    Grüßle Nascha

    Hallo Seniorenkino,

    Das weiß ich noch gar nicht. Die 10 min gingen gestern so schnell um und er musste mir so viele Infos weiter geben und war selber so hektisch. Irgendwie lustig gewesen.

    Aber das werde ich ihn Mal fragen.

    Grüßle

    Hallo Jule

    Alsoo mir wurde gesagt das 50% abbrechen. Die Drogenberaterin von meinem Freund meinte eben am Telefon das er sehr motiviert ist und sie sich nicht vorstellen kann das er abbricht aber man sieht nicht in den Kopf. Er hat eben 2 Optionen. Er macht die Therapie die Max. 2 Jahre geht oder 3 Jahre Gefängnis + 1 Jahr wiederruf.

    Allerdings muss ich sagen das er in der Therapie ein ganz anderes Leben hat als in der JVA. Wir können jetzt täglich telefonieren. Nur noch einmal Besuch mit der Trennscheibe und dann ohne. Die haben dort tolle Freizeitangebote, Tischkicker, Dart und Sport. Natürlich aber auch Therapieen usw. Ich habe gehört das es kein Spaziergang ist so ein 64er.Wenn er sich gut anstellt ist die Therapie auch früher wie 2 Jahre beendet. Ich sehe natürlich die ganzen Vorzüge aber ich muss auch nicht die Therapie machen. Ich hoffe einfach auf das beste.

    Grüße

    Hallo,

    Vielen lieben Dank für eure Beiträge.

    Es ist wirklich eine spannende Zeit jetzt. Mit der JVA Gablingen kannte ich mich aus wie alles funktioniert. Jetzt muß ich mich wieder rein arbeiten. Durch das Forum habe ich Geduld gelernt. Alles regelt sich und nicht jetzt seinen Lauf in seiner eigenen Zeit.

    Grüßle und einen schönen Freitag

    Nascha

    Hallo,

    Ich dachte ich erzähle euch Mal den aktuellen Stand.

    Heute Vormittag waren Briefe von ihm gekommen die er am Dienstag geschrieben hat. Da stand drin das er ab den 24.01. zur Therapie gebracht wird. Er hat mir alle Unterlagen geschickt bzw einen Vertrag wo alle wichtigen Infos drin steht. Das man täglich telefonieren darf. Er darf mich 10 min anrufen und ich ihn 10 min täglich.

    Ich kenne nun die Lockerungsstufen und seinen Tagesplan. Die Besuchszeiten und Telefonzeiten. Ich hab nicht damit gerechnet aber heute Abend durfte er schon anrufen. Es gibt keine Kontaktsperre. Ich habe dann noch auf Station angerufen und weitere Fragen geklärt. Wie man den Besuch ausmacht usw. Ein sehr netter Pfleger hat mir geduldig alle Fragen beantwortet.

    Der erste Besuch ist noch mit Trennscheibe, danach ab den zweiten Besuch gibt es keine Trennscheibe mehr.

    Liebe Grüße

    Nascha

    Hallo Elly,

    Herzlich willkommen in KnastForum.

    Von einer Freundin der Bruder saß 5 Jahre in Heimsheim. Ich kann dir nur was zu den besuchen sagen.

    Sie hat es so beschrieben.

    Sie stand mit ihm am Automaten und er hat gesagt was sie ihm raus lassen soll.Dann saßen sie in so einer Art Kaffee und konnten ihn auch umarmen.

    Von Anrufen hat sie nichts erzählt.

    Ich hoffe das ich dir etwas weiter helfen konnte.

    Schöne Grüße

    Nascha

    Hallo ihr Lieben,

    Ich hab heute Nachricht vom Anwalt meines Freundes bekommen.

    Er meint wohl das die Chancen groß sind das mein Freund den Paragraph 64 machen kann und relativ zügig nach der Verhandlung in das Bezirkskrankenhaus Günzburg verlegt wird.

    Ich Versuche Infos darüber zu finden aber irgendwie bin zu doof dafür.

    Wie funktioniert der Paragraph 64? Wie lange kann so was gehen mindestens und längstens ? Kann man ihn da auch besuchen ? Wie ist das da mit eigengeld?

    Ich habe unendlich viele Fragen.

    Vielleicht könnt ihr mir mit eurem Wissen und Erfahrungen weiter helfen.

    Vielen Dank

    Nascha