Beiträge von Jule66

    Erkundige dich bitte ganz genau liebe bosch wegen dem Geld. Ich habe meinen Sohn Geld auf sein Konto da drin geschickt und er durfte nicht davon einkaufen weil ich es nicht so deklariert hatte. So ist das geld zwar jetzt auf seinem Konto aber er darf es nicht benutzen. Bei uns muss da stehen "zweckgebunden f. Einkauf" die Gefangenennummer und von wem das ist

    Das hat meinem Sohn die ersten zwei Monate ohne Einkauf beschert weil ich es einfach nicht wusste und man das auch nirgends auf der JVA Seite lesen kann

    Also anrufen und nachfragen.

    Zwecks den Gerüchten bzw was du gehört hast. Frag ihn selber und entscheide dann ob du das so glaubst oder nicht. Manchmal wird auch viel zusammen gedichtet

    das sind halt die Verlusstängste. Habe deswegen von mir aus gesagt dass ich nicht mehr weggehe. Aber das ist nicht jedermanns Ding deswegen musst du für dich wissen ob du lieber unabhängig sein willst und zum Geburtstag gehen willst oder es einfach lässt

    Ich finde die Aussage ganz ganz schlimm...

    Sowas geht gar nicht. Auch wenn's mich nichts angeht wie andere ihr Leben leben.

    Aber wie kann man überhaupt nur in Erwägung ziehen nicht mehr wegzugehen nur weil es demjenigen,der riesen Mist gebaut hat und deshalb im Bau sitzt ,gerade vielleicht nicht passt?


    Hallo Mädels wacht Mal auf und lasst euch von einer reifen Frau ü 5o sagen,das dies der falsche Weg ist.

    Irgendwann, wenn vielleicht, was ihr euch im Moment vielleicht noch gar nicht vorstellen könnte, die Beziehung zu eurem da drinnen nicht mehr besteht, habt ihr euch gute Kontakte wegen so nem Akt vermiest und werdet das sehr bereuen.

    Und auch sonst.

    Es ist doch wichtig,dass es euch gut geht und was sind das bitte für Egoisten die euch das verbieten wollen.:boese::gitter:

    Claudia du hast Recht es ist eigentlich traurig ihn dort besuchen zu müssen ich erinnere mich noch zu gut an meine Ängste davor.

    Mitterweile lachen wir eigentlich immer viel wenn wir uns sehen.

    Das ist schön.

    Das Leben vorher war so traurig und schrecklich ich habe mein Kind über Jahre in einem Zustand sehen und erleben müssen der sich mit Worten nicht beschreiben lässt.

    Insofern kann ich froh sein ihn so munter zu sehen. Und vor allem dankbar.

    Herzlich willkommen hier im Forum liebe Sanne,

    Auch ich habe meinen Sohn in Haft seit 29.8.

    Bei uns in Bayreuth darf man auch nicht telefonieren.

    Dreimal im Monat darf ich ihn besuchen für jeweils 45 Minuten.


    Mit 150 Tagen hat dein Sohn ja nicht lange die Zeit wird schnell vergehen.

    Der Anfang ist schwer aber es wird leichter.

    Viel Kraft

    Der Beitrag von Chris ist super, ich habe mich sowas von ertappt gefühlt und musste herzhaft lachen.

    Übrigens Chris ich Krieg auch keine Blumen:planlos::lachfett2:


    Auch Mei pflichte ich nur bei , wir Frauen können richtige Biester sein und greifen dann auch mitunter zu zweifelhaften Methoden.

    Hmhhh

    Ich würde einfach mal abwarten und beim nächsten Mal mit ihm reden.

    Aber das du's komisch findest verstehe ich voll

    Oh mann Sunny ich verstehe total gut deine Gefühle, ich versuch mir gerade vorzustellen, wie es mir jetzt damit gehen würde.

    Nicht gut, ebenso wie du hätte ich sicher ne Stinkwut auf die Ex und würde mich auch fragen was das ganze soll.


    Ist ne total miese und doofe Situation in der du dich darum grad befindest, weil dir da so die Hände gebunden sind

    Du kannst eigentlich gar nix weiter machen, als ihm entweder einen Brief zu schreiben ( vielleicht geht es dir ja schon besser, wenn deine Gefühle niedergeschrieben sind ) oder auf den nächsten Besuch zu warten.

    Auf jeden Fall finde ich es richtige link von ihr, wenn sie weiß das es dich gibt,ihm irgendwelche Erinnerungsstücke zukommen zu lassen.

    Sorry, aber a doofes Weib ist die:boese(:

    Hi Mei

    Du siehst das schon richtig aus unserer Sicht, ich würde da genauso wie du denken und mich würde das auch verrückt machen.

    Aus seiner Sicht ist das vielleicht anders, aber die musst du nicht verstehen.

    Versuch einfach ihm nochmals zu erklären was du darüber denkst und fühlst.

    Vielen Dank Semper für deine lieben Wünsche.

    Du hast Recht,als Mutter leidet man sehr.

    Ich kann mich noch gut erinnern als ich Anfang September das erste Mal vor der JVA stand und fast nicht rein konnte, so haben mir die Beine gezittert.

    Ich dachte jeden Moment kipp ich um.

    Hätte ich damals nicht so einen netten Beamten gehabt der mich da etwas an die Hand genommen hat, weiss ich nicht wie alles gekommen wäre.

    Mittlerweile ist alles Routine geworden und das ist ja auch gut so.

    Einfach ist die Situation natürlich trotzdem nicht.

    Cordula natürlich gebe ich dir Recht das es furchtbar ist seinem Partner die Hand zu geben statt ihn in den Arm zu nehmen, das ist es für mich als Mutter genauso.

    Ich freue mich sehr auf den Moment wo ich ihn endlich Mal wieder in den Arm schließen kann.

    Bei uns fand der erste Besuch auch ohne Trennscheibe statt das lag aber einfach daran das er da noch auf Krankenstation war.