Beiträge von goodvibesonly

    Danke für eure Erfahrungen! :)


    Ich hatte gestern den ersten Besuch und es war tatsächlich so, dass wir in zwei verschiedenen Räumen mit Fenster saßen. Sprechen könnte man über eine Sprechanlage, was ich persönlich sehr gut fand.


    Ich fande es bloß ziemlich schade, dass zum Ende der Ton plötzlich weg war, sodass wir uns nicht voneinander verabschieden konnten.


    Es war aber sehr schön ihn wiederzusehen, trotz der Scheibe! :S


    LG

    Hallo,


    ich habe eine Frage zu den Besuchszeiten. Mein Freund hat glücklicherweise eine Arbeit in der JVA bekommen. Dadurch hat er ja unter der Woche feste Arbeitszeiten.


    Gibt es infolgedessen irgendwelche Einschränkungen für die Besuchszeiten oder würde er für die Zeit dann automatisch von seiner Arbeit freigestellt werden?


    Vielen Dank schon Mal für eure Erfahrungen :)

    Hallo Luna1990,


    es ist normal, dass du jetzt total geschockt und überfordert mit der Situation bist.

    Ich würde aber erstmal versuchen zur Ruhe zukommen. Schreibe ihn einen Brief und schicke ihn auf jedenfall Briefmarken zum Antworten mit.

    Glaub mir, wenn du eine Rückantwort von ihm erhältst wirst du merken, dass er nicht komplett weg ist.


    Von Leipzig nach Karlsruhe ist schon ein bisschen zu fahren. Aber es gibt doch bestimmt eine Möglichkeit ihn trotzdem einmal im Monat zu besuchen.


    Wenn das dann alles mal geregelt ist kommt mit der Zeit die Routine und du kommst immer besser mit der Situation klar.


    LG goodvibesonly

    Hallo,


    mein Freund sitzt seit drei Wochen in der JVA Würzburg. Ich besuche ihn nächste Woche das erste Mal, allerdings haben wir eine Trennscheibe. :(


    Weiß jemand wie so ein Besuch mit Trennscheibe in Würzburg abläuft und wie ich mir das vorstellen kann? Sitzen wir jeweils in getrennten Räumen, sodass wir nur über Hörer miteinander reden können? Ich habe schon einiges im Forum über Trennscheiben gelesen, habe aber leider speziell für Würzburg nichts gefunden. :/


    Gibt es hier irgendjemanden der schon Erfahrungen mit Würzburg gemacht hat, mit den ich mich ein bisschen austauschen kann?

    Ich freue mich total ihn zu sehen bin aber so richtig aufgeregt und wüsste gern was mich erwartet.

    Hallo FrauFu,

    ich verstehe dich auch. Mein Freund hat auch seine ganzen Lockerungen verloren, weil der Drogentest positiv war. Ich würde auch zu gern in seinen Kopf schauen können. Aber ich denke mir immer, dass es für einen Süchtigen ziemlich schwer sein muss. Und dann wiederum den Partner zu enttäuschen, das muss ein Teuelskreis sein.


    Manchmal kommt man an den Punkt wo man sich denkt, lohnt sich das überhaupt - hat das irgendwann ein Ende..? Aber ohne einer Konstante im Leben schaffen die das halt auch nicht. Man darf dabei bloß sich selbst nicht vergessen, das ist ganz wichtig.


    Vielleicht hilft es auch mal etwas auf Abstand zu gehen. Damit er merkt, dass er dich damit sehr verletzt und auch für dich kämpfen muss.

    Meiner ist momentan auch total komisch drauf, sodass wir uns gerade sogar gestritten haben. Es hat mich total irre gemacht und ich habe dann auch Sachen zu ihm gesagt, die ich nicht so meine... Ich würde es so gern zurück nehmen.

    Jetzt muss ich 24h warten um mich entschuldigen zu können ... Wie schafft ihr das euch in so einer Situation zusammenzureißen? Ich will ihn auf keinen Fall das Gefühl geben, dass ich mit seiner Lage nicht umgehen kann.

    Hallo, ich möchte mich jetzt hier auch kurz vorstellen. Ich heiße Julia, bin 26 Jahre alt, mein Freund sitzt in der forensischen Psychiatrie und ich habe keine Ahnung wie ich damit umgehen soll. In meinem Umfeld versteht mich keiner...