Beiträge von Powermaus12

    Auch von mir ein Herzliches Willkommen, schön dass Du hier bist.

    Wenn Du Fragen hast, dann kannst Du darauf hier beibuns im Form bestimmt auch die richtigen Antworten finden.

    Komme erst einmal in Ruhe an und lese Dich hier ein wenig durch, also mir hilft das Forum selbst auch sehr :winken:

    Auch von mir ein Herzliches Willkom-men hier bei uns im Forum.

    Wie die anderen Mitglieder hier schon geschrieben haben, tut man verrückte Dinge wenn man verliebt ist. Aber bis zu seiner Entlassung im März ist es ja nun nicht mehr weit, ist absehbar. Ich wünsche Euch beiden weiterhin viel Glück für Eure Liebe, und haltet durch, ihr schafft das schon. (00)


    LG

    Claudia

    Hey Fiionaa,


    wir können Deine Situation so gut verstehen, denn unser Sohn ist jetzt seit 4 Monaten im Gefängnis und wir vermissen ihn schmerzlich. Am Anfang habe ich auch viel geweint und konnte es nicht glauben, dass er verhaftet wurde. Mittlerweile sitzt er in einer JVA in unserer Nähe, wir haben unseren Sohn seit 5 Wochen nicht gesehen und haben unseren nächsten Besuchstermin Mitte Januar. Ich freue mich schon wie Bolle ihn wiederzusehen. Egal welcher Angehöriger inhaftiert ist, fehlen tun sie uns allen. Anfangs fällt es einem schwer, aber mittlerweile gewöhnt man sich an die Situation, vor allem weil man sie nicht ändern kann. Ich rate Dir, lenke Dich mit Arbeit und Hobbys ab, das hilft ungemein und die Zeit bis zum nächsten Besuch geht schnell um. (00)

    Hallo Laru,


    auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum, schön dass Du hier bist, ich selbst habe es bisher noch nicht bereut hier im Forum zu sein. Viele hier können Dir sicher einige Fragen beantworten. :gnade::winken:

    Hallo Chris,


    was für ein klasse Beitrag, da ist viel Wahres dran, Deine Worte haben auch mich zum Nachdenken gebracht. Vielleicht sollten wir in Zukunft wirklich sagen wie es uns geht, wenn wir danach gefragt werden und uns nicht immer hinter unseren tatsächlichem Gefühl verstecken. Du hast Recht, vieles ist immer leicht dahergesagt, obwohl wir selbst meist nichts über unsere Mit-

    menschen wissen. Ich finde es klasse, dass Du dieses Forum ins Leben gerufen hast, es hilft vielen von uns sehr, da man sich mit anderen Mitgliedern hier aus-

    tauschen kann.

    Chris, Dir wünsche ich weiterhin Gute Besserung, es freut mich dass es Dir wieder besser geht. (00):winken:

    Hallo Swenja, auch von mir ein Herzliches Willkommen hier Beinen im Form, schön dass Du da bist. Hier findest Du Rat und Hilfe, und wenn Du Fragen hast, frage nur. Ich selbst bin auch eine betroffene Mutter, aber hier finden wir Verständnis und viele Mitglieder, die dasselbe Problem haben. :winken:


    LG

    Claudia

    Ich wünsche allen Mitgliedern hier ebenfalls einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2019, kommt gut rein und bleibt gesund, das Leben geht weiter, auch wenn es nicht immer leicht ist. Lasst Euch nicht unterkriegen! :winken::tanz:

    Hallo FrauFu,


    das sind doch schöne und positive Nach-

    richten, freut mich sehr für Euch. Es ist immer gut, wenn die Häftlinge in der JVA eine Aufgabe und Arbeit haben, allemal besser als sich den ganzen Tag in der Zelle zu langweilen und nichts zu tun zu haben.

    Du wirst sehen, Dein Sohn wird bestimmt Freude an seiner Ausbildung haben und gut beschäftigt sein. Und Du selbst bist auch beruhigter, weil Du weisst wie es ihm geht und er Arbeit hat. :jabajabadu::respekt: