Beiträge von lovegoeson

    Mitbestraft wird man eventuell vom Umfeld aber keiner in der Justiz sitzt da und denkt sich "boah.. da arbeite ich jetzt einfach mal die Hälfte ab und nach vier Wochen gebe ich bescheid dass die andere Hälfte ja auch noch gemacht werden muss."


    Die Justiz ist, wie so viele andere "Firmen" unterbesetzt.. der Personalmangel herrscht überall.


    Mitverurteilt wird man vom Umfeld welches die Situation nicht verstehen kann oder will und man selbst entscheidet wie weit man sich verurteilen lässt.


    Ungerechtigkeit erfährt man in vielen Lebenslagen. Manchmal suhlt man sich auch mehr als es sein muss in seinem Selbstmitleid.. und man nimmt vieles viel dramatischer wahr als es eigentlich ist.


    Wichtig ist sich mit gewissen Dingen abzufinden oder wirklich nicht zu viel zu erwarten dann wird man hinterher auch nicht enttäuscht auch wenn auch Enttäuschungen zum Leben dazu gehören.


    Funzel , Du hast dir deinen persönlichen Krimi von der Seele geschrieben und das hilft ja meist auch schon. Lass Dich davon nicht ärgern und sieh nach vorne.. denn da liegt die Zukunft und mache das beste für Dich aus dem Jetzt.

    Liebe Grüße!!

    Kleines Update:


    Heute war Konferenz.


    Tegel, Haus 2 ab Haftjahr 5 geht's dann in die Sotha.


    Vieles ist möglich wenn er sich gut macht. Auch Ein Freigang zur Einschulung zum Beispiel.


    Wir werden sehen.


    Er wurde gefragt ob ich, als seine Ehefrau, in die Haft mit eingebunden werden soll.. was auch immer das heißt?


    Ende Juli wird er dann verlegt.


    Ich bin gespannt.. ich hoffe einfach dass die Bindung zu den Jungs nicht zu lange und zu krass unterbrochen wird.


    Wir werden sehen

    Liebe Grüße!!

    Liebe Barbara,


    dann hat sich das Kämpfen ja gelohnt!


    Alles Gute Euch, auf dass ihr diese Zeit hinter euch lassen und auch eure positiven Aspekte aus dem Schlechten mitnehmen könnt.


    Liebe Grüße!!

    Ich habe auch die ganzen Briefe immer in die JVA geschickt.

    Ich habe allerdings eine Vollmacht von ihm sogar die Post aufzumachen, denn Briefgeheimnis ist Briefgeheimnis.. auch zwischen Eheleuten.

    Geöffnet ließen die sich besser in den Umschlag legen...


    Da es bei Briefmarken wohl von JVA zu JVA eine andere Begrenzung gibt (bei uns nicht mehr als 10€ pro Zelle) würde ich mich da mal schlau machen, er kann die aber auch über den Einkauf bestellen.


    Ich hoffe es lässt sich alles klären.. haben wir auch alles durch.


    Liebe Grüße!!

    Gaby

    Es besteht ja die Möglichkeit Haus 5 direkt in die Sotha zu kommen..

    Er hat noch einmal deutlich gemacht dass er Therapie brauch und das Sprechen über die Tat ihn innerlich sehr aufgewühlt hat.

    Vielleicht hat er Glück, wir werden es dann am Dienstag erfahren.

    Dankeschön ihr lieben. Es ist wirklich nur ein kleiner Schritt aber es wurde gesagt dass er wohl nächste Woche schon VPK hat.. und es soll noch mehr Gespräche geben.


    Hoffen wir mal dass Tegel nicht so auf sein Konzept für Langstrafer pocht und er erstmal in Haus 2 kommt und fünf Jahre garnichts passiert.. also nicht mit ihm gearbeitet wird.


    Dass er sich da bei sich selbst bedanken kann sei mal dahin gestellt aber allein das Gespräch mit der Psychologin zieht ihn mental wieder so runter.

    Er braucht Aufarbeitung, jetzt.. am besten gestern und nicht erst in fünf Jahren..


    Da jeder Fall anders ist will ich mich nicht darauf verlassen dass so einige Langstrafer direkt nach Haus 5 gekommen sind..


    Na mal sehen.


    Dann geht für mich wieder alles von vorne los.. neue JVA.. neue Begebenheiten.. hab mich ja gerade an Moabit gewöhnt.

    Endlich passiert etwas im Vollzug meines Mannes.


    Gestern hatte er das erste Gespräch vor der EWA in Moabit. Drei Stunden Psychologengespräch, ganz spontan.


    Ich war echt überrascht und froh dass es vorwärts geht.


    Natürlich folgen noch einige Gespräche aber Tegel rückt näher und so langsam kann er sich aus Moabit verabschieden. Gerade erst hat er beschlossen das beste aus Moabit zu machen, da er es ja nicht ändern kann und schwupps.. die nächste Stufe ist erklommen.


    Nun kann er bald vielleicht endlich alles angehen und halbwegs auf- und abarbeiten.


    Geduld, Geduld und nochmals Geduld. Ein bisschen "entspannt" an die Sache herangen und nicht versuchen zu ändern was man nicht ändern kann.


    Es wird Leute!


    Liebe Grüße, Lovegoeson!<3

    Seid ihr denn in Revision gegangen?

    Die kann gerne mal ein Jahr dauern und hat, glaube ich, sehr geringe Chancen.. Mir wurde gesagt nur 3% gehen durch und ob das dann auch tatsächlich was bringt ist fraglich.. und Geld kostet der Spaß ja auch nicht wenig..


    Wenn die Haft "etwas bringen" soll dann hätte man das Urteil ja rein theoretisch auch akzeptieren können und dann los legen um etwas in Haft anzugehen.


    Solange die Revision läuft ist weiterhin der U-Haft Status erhalten.. und die dauert wie sie dauert..


    Kann er nicht trotzdem an Gruppen teilnehmen, die Bewertungen dort fließen in die Akte mit rein.. eigentlich wird gefühlt alles dokumentiert.


    Bei uns hat sich aber nach der U-Haft nichts geändert, er war vorher arbeiten, hatte seine Gruppen, konnte normal Besuch empfangen, telefonieren, Briefe musste er lediglich vor dem Beamten öffnen.. ich denke dass U-Haft nicht gleich U-Haft ist.. vielleicht kocht ja da auch jedes Bundesland sein eigenes Süppchen.. oder jede JVA, das kann ich nicht sagen.. und die Straftat spielt vielleicht auch eine Rolle.


    Aber wie jetzt die juristischen Feinheiten sind weiß ich natürlich nicht.


    Liebe Grüße!!

    Wenn Nichts beantragt wurde vorher wird es wohl zurück geschickt oder kommt zu seiner Habe aber er selbst wird es nicht bekommen.


    Es sei denn es sind tatsächlich Pakete zugelassen?


    Soweit ich weiß muss alles vorher beantragt werden und natürlich genehmigt.

    Hallöchen!!


    Wir waren heute früh schon einmal Kollegen und Freunde besuchen.

    Und zum Glück wollten die beiden UNBEDINGT Gummistiefel anziehen.. denn der Wassernapf für Gästehunde wurde auseinander genommen und sich dann in die Matsche gesetzt.. sie hatten Spaß.


    Jetzt wird geschlafen.:schlafen::schlafen:


    Ich habe das Planschbecken auf den Balkon gestellt.. der Balkon ist leider noch sehr kahl da er gerade einen neuen Boden bekommen hat.. und leider noch keinen neuen Sonnenschutz..:hitze:


    Die Muddi macht jetzt Steffizeit!!


    Lasst es euch gut gehen!!

    Shawn ... Bei uns haben sich diese Leute, die unbedingt etwas sagen wollten zu dem Fall bei Facebook ausgelassen.. es ging halt auch zum Teil soweit dass sie den Tot gewünscht haben ... Wenn ich überlege dass meine Kinder sowas eines Tages lesen können oder selbst hören wird mir speiübel...

    Die Presse hat sogar meine Worte in den Mund des Opfers gelegt..


    Bikerboy Ja.. ich kenne es auch so aber alles was mein Mann hervor gebracht hat an Leuten die gewisse Dinge bestätigen hätten können wurden nicht beachtet.. allerdings hat auch sein Pflichtverteidiger dazu nicht beigetragen.


    Aber alles in allem.. wir haben den Kram hinter uns gebracht.. zum Glück..

    Hauptsache von außen anmalen damit es ja auch den Anschein hat es sei da drinnen schön.. da ja Vollzug in Deutschland nur Wischiwaschi ist.. immerhin haben die ja auch TV und können sogar Playstation spielen..

    Da braucht man doch kein Tageslicht.. zumindest reicht die geringe Menge, die durch die Löcher dringt, doch vollkommen aus!!

    Außerdem sind doch eh alle den ganzen Tag auf Arbeit und verdienen sich n Wolf..


    Da soll ma keiner hier dings, rumheulen..!!


    :geistreich::geistreich::geistreich: