Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 82.

  • Buchempfehlungen

    maximus - - Buchtipps zum Thema Strafvollzug

    Beitrag

    Hier mal ein paar Buchempfehlungen für gerade die Mamas oder Papas hier, aus eigener Erfahrung weiss ich wie einschneidend so eine Erfahrung sein kann, wenn Mama oder Papa im Knast ist. Und wie schwer es sein kann , für die Zuhause wie erklär ich das den Kindern. Vielleicht ist ja das ein oder andere dabei für manchen hier. juki-online.de/literatur-links-papa-im-gefaengnis.html lg maximus

  • Hallo Kunterbunt Aus den Erfahrungen die ich bisher miterlebt habe,kann ich Dir nur sagen dass die männlichen Angehörigen genau soviel oder sowenig getan haben wie die weiblichen. Es gibt auf beiden Seiten ....welche die nur fordern ...und welche die nur geben. Warum soll man das am Geschlecht ausmachen, es kommt doch auf jeden einzelnen an. Pauschal kann man die Frage einfach nicht beantworten, meine Meinung. lg maximus

  • war meine frage so schlimm????

    maximus - - Support

    Beitrag

    Hallo Bikerin Willkommen bei uns. Warum Dein Frage weg ist kann ich Dir leider nicht beantworten. Ich hatte heute wohl auch schon technische Probleme. Vielleicht stellst Du sie in der entsprechenden Kategorie einfach nochmal, bin sicher Du bekommst auch Anworten darauf. lg maximus

  • Hallo Kunterbunt Ich denke es kommt auf jeden einzelnen an, was macht man aus der Situation in der man gerade steckt. Es kommt auf jeden einzelnen an, wie leb ich , wie verhalt ich mich , wie sieht es mit meiner Persöhnlichkeit aus.Und vorallem ...wie gehen die Partner miteinander um, oft schon die Frage wie ging man vor einer Inhaftierung eines Partners miteinander um, egal ob nun männlich oder weiblich. Ich persönlich hab den Knast durch die Inhaftierung meines Partners nicht zum Mittelpunkt m…

  • Hallo Bernd Ich drücke Dir beide Daumen, dass die ganze Sache einfach nur gut ausgeht. lg maximus

  • Hmm...mit Empfehlungen ist es immer so ne Sache, 10 die eine abgeben jeder hat ne andere Meinung. Leider kann ich Dir da nicht groß weiterhelfen, ich sitz ja hier am anderen Ende unseres schönen Landes.

  • Gute Frage....vielleicht hilft Dir das Anwaltsregister im Netz weiter.

  • Ja...ein Wahlverteidiger kann sich auf Antrag als Pflichverteidiger einsetzen lassen, natürlich nur mit Zustimmung des Mandanten.

  • Dann nachfragen ob es ein Pflicht oder Wahlverteidiger ist. Einen Wahlverteidiger kann man jederzeit wechseln. Vielleicht sollte sein dein Freund auch mal an den Sozialarbeiter wenden, ihm die Sache erklären. Sollte die Nebenklägerin widerrechtlich Dinge im Netz verteilt haben, gibt es doch auch da Schritte die mal einleiten kann.

  • Hallo Winatchia Warum will er den Verteidiger wechseln? 1 Frage an Dich ist sein jetziger Anwalt als Pflichtverteidiger eingesetzt, wenn ja ....ist das nicht so einfach diesen zu wechseln.Allein sein Wunsch diesen zu wechseln reicht nicht aus. Er muss darlegen können warum er wechslen möchte, Grund kann hier sein Zerstörung des Vertrauensverhältnisses zwischen Anwalt und Mandant. Verschiedene Auffassungen zur Verteidigung legen die Erschütterung des Verhältnisses selten dar. Es muss also dem Ger…

  • Verlegung, Freizeit usw

    maximus - - Fragen zum Strafvollzug

    Beitrag

    Hallo Schnecki Mach Dir deswegen keinen Kopf, es geht einfach ein bißchen bis er da Im System erscheint, er läuft da ja wieder durch das Aufnahmeverfahren durch. Ruf morgen einfach an, wie es Dir geraten wurde. lg maximus

  • Verlegung, Freizeit usw

    maximus - - Fragen zum Strafvollzug

    Beitrag

    Hallo Schnecki WENN verlegt wird, wird es immer sein Heimatbundesland sein, sprich wo er zuletzt gemeldet war. Alles andere ist immer nur auf Antrag erreichbar. Und dann immer in seine zuständige JVA, nach dem Strafvollstreckungsplan. Die Erstellung des Vollzugsplan geht halt seine gewisse Zeit, es hängt ja auch einiges davon ab von einer evtl Verlegung in den OV bis zu Festlegung einer Therapie oder Ausbildung.Alles was mach grad am Anfang einer Haftzeit braucht ist.....GEDULD. Und OV heisst au…

  • Hallo Jepa Familienhilfe soll unterstützen und fördern, aber sie hat nicht die Kompetenz Dir irgendwas zu verbieten. Die elterliche Sorge liegt bei Euch. Was sie möchte ist in dem Fall nicht wichtig, wichtig ist was willst Du und vorallem was wollen Deine Kinder. Wenn Sie wie Du schreibst , für ihn zuständig war, dann fällt das ja weg. Dann besteht in dem Fall keine Notwenigkeit mehr dass sie überhaupt noch tätig wird. ER ist in Haft. Viele Anstalten fördern durch mehr Besuchszeiten ja sogar den…

  • Aus eigener Erfahrung weiss ich , Kinder verkraften das ganze besser als wir denken. Ich bin mit der Wahrheit immer besser gefahren als meine anzulügen. Vorallem ...ich habe Fragen die von ihnen kamen immer ehrlich geantwortet, denn für ein KInd ist ne gutgemeinte Lüge, wen sie entlarvt wird, oft schlimmer als die Wahrheit. Kinder vertrauen uns Erwachsenen, dieses geht bei jeder Lüge auch ein Stück weit verloren.

  • Zitat von Chris: „Da hast Du völlig Recht maximus, das habe ich ja auch schon vorgeschlagen, aber den bekommst Du nicht einfach so, sondern musst es begründen, wie z. B. Wohnungsbesichtigung, Mietvertrag unterschreiben oder oder oder. “ Jep...ich weiss....ohne eine gute Begründung geht da nix....und in dem Fall könnt ich mir auch denken, dass sie, wenn sie ein paar Tage bekommen sollte, der sicher nicht übers Wochenende gehen würde, da man in dem Fall keine Behördengänge oder ähnliches die ja au…

  • Hallo Wenn sie im Juli entlassen wird, kann sie noch einen Antrag auch Sonderurlaub einreichen. Im Zuge der Entlassungsvorbereitungen können da bis zu einer Woche gewährt werden. gesetze-im-internet.de/stvollzg/__15.html lg maximus

  • Hafturlaub

    maximus - - Fragen zum Strafvollzug

    Beitrag

    Hallo Sally Bei uns musste ich ihn damals die ersten 4 Ausgänge persönlich abholen und auch wieder abliefern, danach konnte er die JVA eigenständig verlassen. Er soll ich einfach in seiner JVA erkundigen. lg maximus

  • Hallo Sarina Herzlich Willkommen hier bei uns im Knastforum. Sicher ....Reibereien wird es immer wieder mal geben, aber ich kann mir wie Chris nicht vorstellen, dass Schlägereien an der Tagesodrnung sein sollen, dass alle Beamte in der einer JVA die Augen zumachen und niemand was melden würde. Vergiss bitte auch nicht ...eine JVA ist kein rechtsfreier Raum. Häftlinge befinden sich in der Obhut des Staates, der auch in einer JVA keine Straftaten ,auch unter den Häftlingen duldet und diese auch en…

  • Hallo Tiffy Ein Pflichtverteidiger muss nicht schlechter sein, als ein normal bezahlter Anwalt. Langzeitbesuche sind in U-haft so gut wie nie möglich. Ich kenne diesen Besuch nur von NRW, dass diese auch in U-haft ab einer Haftdauer von 3 Monaten möglich sind. Aber auch da kommt es auf die Haftanstalt an. Ich kann mir denken ...dass die Aussage nicht aus Unlust vom Anwalt kommt, sondern wohl eher aus Unkenntnis, da jede Haftanstalt ihre eigene Hausordunug hat und jedes Bundesland ihr eigenes Str…

  • Hallo Vollweib Er muss ja zu einer vorzeitigen Entlassung zustimmen, so kenn ich es mal. Mein Ex musste unterschreiben dass er mit einer vorzeitigen Entlassung auf Bewährung einverstanden ist. Sollte er die Therapie erfolgreich abgeschlossen haben, könnt ich mir vorstellen dass er den Rest in seiner zuständigen JVA verbringt. lg maximus

  • Chris mein Tip mit dem Sozialarbeiter kommt daher, meiner sollte sich bei Fragen und Unklarheiten beim Vollzugsplan an seinen Sozialarbeiter wenden. Sein Psychologe war Ansprechpartner nur beim Thema Suchtbekämpfung. Darky...Alkohol oder Btm-Vergehen stehen nicht im Widerspruch zum offenen Vollzug. Mein Ex ist Alkoholiker, befand sich bei seiner ersten Inhaftierung vom 2 Tag an im OV. Es spielen einige Kriterien eine Rolle, so meine Erfahrungen. Darky...auch ich lerne immer wieder dazu.

  • Hallo Nela Ich denke das beste wird sein, wenn sich dein Freund bei seinem Sozialarbeiter erkundigt. Mit ihm den erstellten Vollzugsplan durchgeht. Von aussen kann ich nur spekulieren und das ist nun wirklich nicht geboten. lg maximus

  • Hallo Blume Solange ein Verfahren anhängig ist, glaube ich kaum dass er nun auf 2/3 entlassen wird. Wielange ist er denn nun schon in Haft und wie setzen sich die einzelnen Strafen zusammen? lg maximus

  • Ein paar Fragen

    maximus - - Fragen zum Strafvollzug

    Beitrag

    OHmmmmmmm....weil Du dich informiert hast...ihm seine Geschichte nicht so glauben willst, stalkst Du ihn?????? Bekommt der Begriff Stalken ne ganz neue Definition für mich.

  • Ein paar Fragen

    maximus - - Fragen zum Strafvollzug

    Beitrag

    Ne....kann ich ehrlich gesagt auch nicht glauben, denn eine Straftat in Deutschland begangen wird nach deutschem Recht verurteilt und auch die Strafe in Deutschland angetreten.