Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

  • Ratlos

    Beitrag
    Sali, hi diese Gefühlslage kennen wir zu genüge !! NUR Du kannst nicht viel dran ändern, ER muss da durch. Mein Motto ist (auch wenn es eher simpel klingt) : Auch nach dem größten Regen kommt immer wieder die Sonne (irgendwann ) Ist nicht viel, stimmt aber !
  • @Mei: Hmm wir waren ja (leider?) bei den Verhandlungstagen auch zum Ersten (und hoffentlich) letzten Mal bei Gericht. Unser Sohn wurde NICHT in Handschellen etc. vorgeführt; gut ,Rauchen tut er nicht... aber ich gebe Dir Recht, das unser Fernsehwissen und die Realität doch "ein wenig" abweichen. Kadima : ach du bist das, die als Letzte öffentlich/rechtlich schaut
  • Vollzugsplan

    Beitrag
    Hier scheint es eine Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis zu geben. Unser Sohn hat 2,5 Jahren (allerdings inkl. U-Haft) den VPK bekommen. Mal schauen ob die Angabe darin : Ausbildung und SoTa auch irgendwann in die Tat umgesetzt werden... Nur Geduld.
  • Verzweifelt

    Beitrag
    Hallo Sunlight, herzlich Willkommen hier im Forum. Wir kennen Hagen auch als Zwischenstation. Allerdings waren es wegen der längeren Gesamtstrafe ca. 5-6 Monate, die wir nach Hagen zum Besuch fahren durften. Ich meine mich zu erinnern, dass Häftlinge mit kürzeren Strafen (bzw. Verurteilungen) auch schneller wieder aus Hagen in eine andere Anstalt verlegt wurden. (Die kürzeste Zeit wurde uns mit 4 Wochen genannt)
  • Ganz ehrlich : Würden wir NICHT in Deutschland sein, sonder in einem Staat, wo nach dem Prinzip Auge um Auge, Zahn um Zahn - und damit die Todesstrafe immer noch gültig ist, dass wäre unser Sohn jetzt schon nicht mehr am Leben. Genauso sinnlos um das Leben gebracht, wie auch seine Tat sinnlos war ! Ich bin froh, das es so etwas wie unsere Gerichtsbarkeit gibt, auch wenn Einzelfälle machmal etwas seltsam scheinen/sind.
  • Chris: wenn wir das erleben sollten, dann kommt mein geschätztes Nokia 6210 ja doch nochmal zu Einsatz. Ich werde es bis dahin pflegen, pflegen, pflegen NUR: Kann er damit umgehen ???
  • wir bekommen auch meisst zum gleichen Tag (ungefähr) zur gleichen Stunde einen Anruf. Wenn ich eine unterdrückte Nummer sehe weiß ich , wer es ist und freue mich max 1x pro Woche
  • Moinsen, ich klinke mich mal ein : Wann fängt "man" denn an einen Vollzugsplan zu erstellen ? Sicher nicht in der U-Haft ? Läuft das automatisch ohne Antrag ? Wer kann mir da ein wenig Licht in den Vollzugsplantunnel anmachen ? Vielen Dank, schon mal vorab.
  • Man muss halt in Zukunft beobachten, welche Auswirkungen das haben wird, in RPL als auch in den anderen Bundesländern. Es ist und bleibt schwierig, denn wir/die schauen allen nur VOR den Kopf nicht HINEIN.
  • Liebe Silke, gutes Gelingen !! Ganz ehrlich : Ich bin froh, dass wir unser Leben so einigermaßen im Griff haben und brauche wirklich kein Neues Format; denn welche Schlüsse ziehe ich daraus, die Schuldfrage gelöst zu haben; macht dies das Opfer wieder lebendig ??
  • Hi Eilan, aus unserer Erfahrung gibt es wohl keine flächendeckend (sprich deutschlandweite) einheitliche Regelung. In unserem Fall in Aachen ist das sogar von Woche zu Woche unterschiedlich ?? Aber das kannst du ja in Rheinbach beim nächsten (und 1.) Termin klären.
  • Umzug

    Beitrag
    Jepp 100% . Eine Frage habe ich dennoch : Hatte grad einen "Fatal ErrorCode 2002 oder so... Bin aber nicht sicher, ob es am PC oder sonstworan gelegen hat..Nur so als Hinweis.
  • Hi Frauke, gute Kunde zu später Stunde. Ich wünsche euch viel Glück (Arm in Arm)
  • Hallo Anirfa, herzlich willkommen hier i Forum. Auch wenn wir da sehr sher weit weg sind; ich gehe davon aus, dass unser Sohn nicht mehr in seine Heimatstadt wohnen/arbeiten will. Da hängen doch sehr viele Emotionen dran; Orte wecken Erinnerungen, die evtl. einen Neuanfang eher schwierig machen. Ihr beide solltet das in Ruhe besprechen und auch bei den o.a. Organisationen um Rat fragen. Allerdings kenne ich einen ehemaligen Häftling, der ganz bewusst in seine Heimatstadt zurückgegangen ist, wei…
  • tja der Kölner an sich ist halt leidensfähig.Aber auch die 2. Liga hat Vorteile:die Karten werden günstiger Ich "als Kölsche Jung" gönne es den Nachbarn aus Düsseldorf den Aufstieg..Was ich viel spannender finde : Schafft es Hamburg wenigstens dieses Mal in die 2.Lige Grüße von der schäl Sick, der einzig wahren Rheinseite
  • Besucher

    Beitrag
    Schatzi08 : Anrufen/nachfragen ist die einzige sichere Quelle.Wir haben es zu den Geburtstagen nie geschafft:-( einen Termin zu bekommen. Ich Aachen z.b. gibt es nur bestimmte Tage für U- und Strafhaft, sowie für den LZB.Unsere Erfahrung in Köln,Hagen, Aachen: max.4 Personen, davon 3 Erwachsene und ein Kind. Schönen Sonntag noch
  • Ich kann zwar nicht tanzen, bewege aber mein Finger mal im Takt !Glückwunsch zum Freispruch. (wobei ich dich zum Nachbarn NICHT beglückwünschen kann) Hat der Nachbar keine Hobbies ?? GrußShawn
  • Hi Eilan,ich sehe gut Chancen, dass dein Mann im Handwerk wieder Fuß fassen kann. Wenn die Einstellung stimmt geht das ! kunterbunt : deine Erfahrung lässt mich hoffen, obwohl ja noch gut mindestens 13 Jahre auf der Uhr stehen. Ich habe bei einigen Selbstständigen in der Kirchengemeinde mal nachgefragt, ob Sie einen verurteilten Mörder (den Sie ja alle aus der Jugendarbeit kennen) einstellen würden... Das Ergebnis war leider zu 100% negativ
  • Trennscheibe

    Beitrag
    Sorry da muss ich mal was "Lustiges" einstreuen (also vollkommen OT) : Ich dacht mir bei der Überschrift: Hmm will da jemand Tipps haben, wie mann mittels Trennscheibe (auf einem Winkelschleifer (Flex)) die Gitterstäbe durchtrennen kann ? Wie komme ich nur darauf..ach ja : mittlerweile habe ich ja mitbekommen, dass es innerhalb von JVA-Mauern wohl fast ALLE zu kaufen gibt, da ist BTM noch das geringste.. jetzt OT aus : Wir hatten auch die Angst (natürlich geschürt durch das Fernsehen) dass wir …
  • soziale Netzwerke

    Beitrag
    uneingeschränkte Zustimmung !!(Auch wenn der Ursprung 2012 ist...)