Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 898.

  • Eigentlich dürfte das mir der Nummer kein Problem sein. Ob es sich nun um eine Nummer mit nrmaler Vorwahl handelt oder mit einer 0800 Nummer, er muss im Antrag ja ehr eine Nummer vorher angeben die er anrufen möchte. Um Rückfragen gleich zu verhindern, kann er ja im Antrag darauf eingehen das es hier um eine Alternative handelt.
  • Nein, Du hast nicht meine religiöse Gefühle verletzt, bin ein Atheist. Du kannst also getrost bei Deiner Wortwahl bleiben. Es gibt im Knast für die Pfarrer keine Unterschiede wer welcher Kirche angehört. Wer an solchen Seminaren teilnehmen will und die Voraussetzungen erfüllt, ist immer willkommen. Als ich von so einem Eheseminar im Knast gehört habe, war ich auch gleich Feuer und Flamme. Gerade als Neuling mit gerade 7 Wochen Haft, käme so eine Abwechselung sehr gelegen. Erzählt wurde, das die…
  • Ich weiß genau wie Du bzw. Ihr Euch jetzt fühlt. Mir ist es genauso ergangen, als wir Samstags den Stellungsbefehl auf dem Tisch liegen hatten. Wie ein langer schwarzer Schatten liegt diese Ladung zum Strafantritt über alles was man im Moment macht. Das fängt beim Einkaufen an und hört auch nocht beim kochen auf. Der bleibt bis zum Tag des Haftantrittes, mit dem Gang durch die Tür der JVA. Wichtig ist, das Euch dieser Schatten nicht einholt und daran hindert die verbleibenden Wochen sinnvoll zu…
  • (Zitat von Gaby)Das habe ich doch auch geschrieben, das es auch intelligente Inhaftierte gibt, nur die sind in der Minderheit. Ich zweifel trotzdem die Erfogsquote an, weil nirgendwo genaue Teilnehmerzahlen zufinden sind. Bei drei oder vier Förderungsteilnehmer ist so eine Quote ruckzuck erreicht.
  • Die Zeiten als das Zucht- und Arbeitshauses erbaut wurde ist 300 Jahre her und wurde in der Zwischenzeit modernisiert, schließlich hat Dein Mann ja Strom auf dem Haftraum, was ich nicht einmal im 21 Jahrhundert hatte. Als Du aufs Klo gegangen bist, hast Du also keinen Holzeimer und Zeitungspapier vorgefunden, sondern ein Wasserklo. Du solltest, wie es Seniorenkino auch schon geschrieben hat, die Umständen wie sie sind, annehmen. Du bist in den meisten Deiner Beiträgen so negativ eingestellt und…
  • (Zitat von Kadima)Immer langsam mit den jungen Pferden. Wer Sonntags regelmäßig in den Gottedienst geht, erfährt dort zu erst. Auf dem Weg dort hin latscht man auch am Schwarzen Brett vorbei, dort hängt ebenfalls ein Aushang bzw. Flyer. Aktuelle Infos vom Pfarrer hängen zusätzlich an seiner Bürotüre. Man muss natürlich rechtzeitig den Aushang lesen, denn sind alle Plätze belegt, hängt der Pfarrer die Flyer natürlich wieder ab. Wer neu in einer JVA einrückt, zu dem kommen i.d.R. immer beide Pfar…
  • Ich kenne die Seite seit ca. 2 Jahren durch ein Angebot zum Linktausch. Ich habe es damals abgelehnt, weil sie trotz Förderungsprogramme des Arbeitsamtes immer noch zusätzliche Spenden verlangen. Desweiteren frage ich mich, was Langzeitinhaftierte die noch 4 oder 5 Jahre vor der Brust haben, von einem solchen Businessplan-Workshop nach der Entlassung noch im Kopf haben. Meiner Meinung nach, steht das finanzielle Interesse dieser Seite im Vordergrund. Ebenso macht mich die angebliche Erfolgsquot…
  • (Zitat von Katinka65)Nun, so alt ist kein Knast in Deutschland und die alten Kupferleitungen von denen Du annimmst das sie verbaut wurden, sind schon seit 35 Jahren verboten und längst ausgetauscht. Schließlich verwenden die Inhaftierten das Wasser aus dem Hahn auch zum Kaffee oder Tee kochen, zum rasieren und zum Zähneputzen. Das Wasser in Deutschland hat Trinkwasserqualität und unterliegt strengen Auflagen die Höher sind, als das Quellwasser für das Sprudelwasser in den Flaschen. (Zitat von K…
  • §35

    Beitrag
    Nun, ich denke, wir werden diese Person hier nicht mehr online sehen. Wer sich nur aus reine rationale Interesse registriert und aufgrund seines vorhandenen Sprachschatzes sich über andere stellt, will sich hier nur profilieren. Solche Menschen tangieren mich äußerst peripher mit sekundärer relevanz.
  • Meine Strafhaft fiel zu einem Teil in den Jahrhundert Sommer 2003, als draussen Temperaturen um die 40° herrschten. In der Woche hat man sich zu helfen gewusst, denn da ist man ja auf Arbeit gewesen und da waren alle Hallentore und Fenster offen. Da konnte man es einigermaßen aushalten. Im Zellenhaus hat der Altbau endlich einmal ein Vorteil gezeigt. Durch die dicken Wände wärmen sich die Hafträume nicht so stark auf. Abends waren die Hafträume eigentlich recht kühl, besser gesagt, man konnte e…
  • Nun, als Mann habe ich mit Schminken, Rezepte und Diäten eh nichts am Hut und für so etwas gibt es genug andere Frauenseiten. Ich werde mir im laufe des Tages dazu mal Gedanken machen. LG Chris
  • (Zitat von Chrissi_1302)Klingt sehr unwahrscheinlich, möchte das aber nicht in Frage stellen. Bei mir war es anfangs auch sehr unangenehm vor einem Vollzugsbeamten den Willy aus der Hose zu holen und dem Wasser freien Lauf zu lassen. Das ist eine reine Kopfsache, manchmal klappt es, manchmal klappt es nicht. Den Satz "Ich kann vor anderen nicht pinkeln" ist der meist gesagte Satz im Knast, bei einer UK. Die Beamten machen dann natürlich ihre Bemerkungen, die für das Wasser lassen nicht gerade f…
  • Ich rate jedem der spezielle Fragen zur einer JVA hat, die entsprechende Homepage zu besuchen. Mittlerweile hat fast jede Anstalt eine Internetseite mit informative Inhalte. So auch die JVA Billwerder und die JVA Fuhlsbüttel. Hier zur Webseite: JVA Fuhlsbüttel Hier zur Webseite JVA Billwerder
  • Tja, das sollten wir mal unseren Politikern nach Berlin senden.......ob die vom Esel absteigen ??
  • Mehr kannst Du über die Webseite der http://www.dtms.de erfahren. Einfach Anrufen und Problem schildern.
  • Verlegung?

    Beitrag
    (Zitat von seniorenkino)Das glaube ich Dir auf's Wort und ja, Du hast Recht gerade ich als Administrator sollte mich mit solchen abfälligen Bemerkungen zurück halten. Daher möchte ich mich entschuldigen, wenn ich Dich persönlich verletzt habe, das war nicht meine Absicht. Doch wie in jeder Berufsgruppe gibt es schwarze Scharfe, die dafür Sorge tragen, das ein langer schwarzer Schatten auf ihre Tätigkeiten werfen. Es trifft genauso gute Pflegekräfte die im ambulanten Dienste arbeiten, wie die we…
  • Genau das habe ich schon Anfang des Monates in diesem Thema " markgerechte Telefongebühren " beworben. Schön das es so unkompliziert abgelaufen ist.
  • Verlegung?

    Beitrag
    (Zitat von SoulOfAnubis)Ich schreibe soetwas immer sehr ungern, weil ich von den Sozialarbeiter nicht allzuviel halte. Aber ein Sozialarbeiter ist für eine Verlegung, meiner Meinung nach, gar nicht zuständig. Ich weiß von einem bayerischen Inhaftierten, das er sich wegen seiner Verlegung an seinen Abteilungdienstleiter gewendet hat. Denn er ist der Chef seiner Abteilung und dort sollten auch alle Unterlagen vorliegen. Denn im Falle einer Ablehnung muss die Anstalt das Begründen und gegen diese …
  • Hallo Vio, ich frage mich warum Du mir gestern zum selben Thema eine PN geschrieben hast, wenn es Dir doch etwas schwer fällt, in der Gruppe richtig offen zu schreiben. Eins hier vorweg, ich mache Dich hier mit meinen Antworten in keinersterweise fertig, bilde mir keine Meinung über Eure Beziehung und habe nie geschrieben, das Du Deinen Freund hängen läßt. Du schreibst hier in einem Atemzug, das Deine Wut und Enttäuschung ihm gegenüber so groß war, das Du mit ihm keinen Kontakt mehr haben wollt…
  • (Zitat von Schnecki84)Ehrlich ?? Manchmal ist das "nichts" sagen, besser als weitere Versprechungen, die nicht gehalten werden kann. Es kommt beim Therapieantritt häufig zu Verzögerungen, vorallem wenn man sich im Vollzug befindet. Man ist erheblicher unflexibel, ist immer auf andere angewiesen, was in Freiheit völlig anders läuft. Die Räder im Knast laufen viel langsamer, als draußen. Jede Kommunikation mit Behörden zieht sich wie Kaugummi, da benötigt man nicht nur Geduld, sondern auch eine k…