Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 913.

  • Diese Warterei...

    Beitrag
    (Zitat von Shawn)Das hätte sie auch anders erreichen können. Aber mal abgesehen davon, hätte ich zu diesem Zeitpunkt fast jeden Preis bezahlt um nur aus dem Knast zu kommen. Ich hatte damals ja wirklich echtes Glück gehabt, zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden zu sein. Jeder, wirklich jeder (mich selbst eingeschlossen) hat mit einer langen Haftstrafe von mindestens 3 - 5 Jahren gerechnet. Nur meine Frau nicht, die hat fest daran geglaubt, das ich Bewährung bekomme. Ich bin auf Besuch fas…
  • Zitat

    Beitrag
    Bei diesem Zitat raucht einem der Kopf.
  • (Zitat von Kleiner01)In der JVA Hövelhof ist das aber anders und kann auf der Homepage nachgelesen werden. ----> Besuchszeiten JVA Hövelhof
  • Nun, ich als absoluter Gegener einer Hochzeit im Knast würde Dir raten, den Heiratsantrag abzulehnen. Ich kenne keine Frau, die sich eine schöne Hochzeitsfeier wünscht und eine Heirat im Knast iat alles andere als schön. Es gibt natürlich Frauen, die das anders sehen, aber der größte Teil schließt sich meiner Meinung an. (Zitat von SundM1690)Auf alle Fälle wusste er von der Verhandlung, meist ist man als Inhaftierter schon viel früher informiert, als der Anwalt. Ich denke das liegt daran, das d…
  • (Zitat von Bambooselen)Nun, ich muss Dir da leider widersprechen, denn ich habe eine ganz andere Erfahrung gemacht und die war durchaus positiv. Ich habe sogar noch in Haft gesessen, allerdings befand ich mich in der OVA. An den Urlaubs - Wochenenden bin ich regelmäßig im Chat gewesen, das war bei AOL immer der Renner. Natürlich bin ich nicht gleich mit der Tür ins Haus gefallen, sondern habe es solange für mich behalten, wie es möglich war. Freitags - und Samstags - Abends war das nie ein Prob…
  • Diese Warterei...

    Beitrag
    (Zitat von Peggy)Das solltest Du auch unbedingt machen, denn als Zeugin gibt es keinen Grund das man Dir den Besuch verweigert. In meinem Verfahren war meine Freudin auch als Zeugin geladen, obwohl sie nichts bezeugen konnte. Das hat sie bei der Vernehmung gesagt und unterschrieben, wurde trotzdem als Zeugin zum Hauptermin geladen und konnte mich trotzdem besuchen. Auf einen von diesen Besuchen frohlockte sie Stolz und mit einem rießen großem Lächeln, das sie ja Verdienstausfall, Zeugengeld und…
  • Euch sollte auch klar sein, das Ihr damit einen Betrug begeht und das hier noch öffentlich bekannt zu geben bzw. anzuregen einen Sozialbetrug zu begehen, absolut dämlich ist . Denn mittlerweile sollte esdoch jedem bewußt sein, das es viele Seiten gibt (wie z.B. http://www.awiva.de) wo man solchen Betrug völlig anonym melden kann. Leider vergessen viele hier, das ich bei Ermittlungen gezwungen werden kann, die IP - Daten des betreffenden Users den Behörden zu über geben. Ich habe auch überhaupt …
  • Am Sonntag, den 16.09.2018

    Beitrag
    Am Sonntag, den 16.09.2018 zwischen 3:00 Uhr und 7:00 Uhr führt mein Provider Wartungsarbeiten an der Netzwerk-Infrastruktur in seinem Rechenzentrum in Frankfurt am Main durch. Im o. g. Zeitraum kann es zu Verzögerungen im Netzwerk kommen. Das heißt, es kann zu Problemen mit der Erreichbarkeit des Forums kommen.
  • Komme nicht in den Chat

    Beitrag
    Guten Abend @ Danke für Deinen Anruf, Mel2611. Mittlerweile sind es schon 2 User die nicht in den Chat kommen, bin daher noch einmal alle Einstellungen durchgegangen und konnte nichts feststellen. Um Fehler einzugrenzen habe ich einige Benutzerrechte geändert, sodass nun nur die Nutzer in den Chat können, die hier auch Beiträge verfasst haben. Ich kann leider nicht nachschaun, ob diese Änderungen Erfolg hatten, daher müssen wir uns hier mit den Gegebenheiten abfinden. Probiert es einfach noch m…
  • Chat - Smileyanzeige beim Handy

    Beitrag
    Heute wurde ich im Chat auf ein Darstellungsproblem aufmerksam gemacht, was auftaucht wenn man mit dem Handy in den Chat geht und den Karteireiter Chat anklickt. Die Smlleys werden über das ganze Chatfenster angezeigt, was natürlich nicht passieren sollte. Nach dem ich heute ein Update für den Chat eingespielt habe, ist der Fehler immer noch vorhanden. Mittlerweile ist mir der Fehler bekannt und muss mich nun auf die Suche nach der Quelle machen. Das beansprucht etwas mehr Zeit, als ich dachte …
  • Danke für diese ausführliche Antwort, jetzt ist mir vieles auch klarer geworden. Ich hatte einen Zellennachbar der aus Bayern kam und in Rheinland-Pfalz mit 1 kg Haschisch verhaftet wurde. Er war froh, das sein Verfahren hier verhandelt wurde, weil die Lederhosenrichter im Freisaat Btmverstöße härter verurteilen. Dafür hat er gerne auf Besuch verzichtet und wurde auch einige Wochen später nach der Hauptverhandlung nach Bayern verlegt. Er hatte zwar auch ein paar Schwierigkeiten mit den Behörden…
  • (Zitat von Lasker)Nun, das habe ich ja auch verstanden und natürlich ist das von Vorteil. Wahrscheinlich habe ich Dich falsch verstanden, als Du geschrieben hast das die JVA keine Wohnanschrift sei. Wenn im Personalausweis der Ort und die Strasse der JVA steht, heißt das meines Empfindes nach, da wohne ich und dort kommt auch meine Post hin. Was also steht nun im Personalausweis, Wohnanschrift oder Meldeanschrift ?? Sowas macht mich immer ganz klirre im Kopf.....
  • (Zitat von Katinka65)Diese Aussage der JVA ist absoluter Blödsinn, solange der Personalausweis oder die Versicherungsskarte keine Beweismittel sind, muss die Anstalt Dir diese Dinge aushändigen. Die Versicherungskarte ist im übrigen das Eigentum der Krankenkasse und wenn die Krankenversicherung z. B. erloschen ist, muss der Inhaber diese Gesundheitskarte der Krankenkasse zurück geben. Es ist einfach nur die Bequemlichkeit der Anstalt. Ich würde auf diese Aushändigung bestehen. Als mein Bruder i…
  • Anfang der Woche rief mich dtms an und teilte mir mit, dass es jetzt eine kostenlose Test Nummer für die Gefangene gibt. Diese Nummer kann ganz normal in einen Antrag verwendet werden. Laut dtms läuft ein Band, mit Erklärungen und auf Wunsch kann man auch durchgestellt werden, das jedoch von Montag bis Freitag, 08:00 - 18:00 Uhr. Ich habe lange überlegt, ob diese Nummer sinnvoll ist und mich dann doch entschieden diese hier zu veröffentlichen, damit der Inhaftierte selbst entscheiden kann, wie …
  • Ich habe leider meine Haftzeit in Wittlich im Altbau verbracht und das einige Zeit her. Wir durften alle 14 Tage telefonieren und das für 7 min. Das dürfte sich allerdings mittlerweile geändert haben. Briefe darfst Du schreiben so viele wie Du möchtest, beilegen darfst Du Bilder und Briefmarken bis zu 10 Stk. Der öffentliche Nahverkehr ist, naja nicht so wie in der Großstädten, aber man kommt gut zur Anstalt hin. Kommst Du mit dem Zug an, liegt der Bahnhof in einem Nachbarort Wengerohr. Es gibt…
  • Eigentlich dürfte das mir der Nummer kein Problem sein. Ob es sich nun um eine Nummer mit nrmaler Vorwahl handelt oder mit einer 0800 Nummer, er muss im Antrag ja ehr eine Nummer vorher angeben die er anrufen möchte. Um Rückfragen gleich zu verhindern, kann er ja im Antrag darauf eingehen das es hier um eine Alternative handelt.
  • Nein, Du hast nicht meine religiöse Gefühle verletzt, bin ein Atheist. Du kannst also getrost bei Deiner Wortwahl bleiben. Es gibt im Knast für die Pfarrer keine Unterschiede wer welcher Kirche angehört. Wer an solchen Seminaren teilnehmen will und die Voraussetzungen erfüllt, ist immer willkommen. Als ich von so einem Eheseminar im Knast gehört habe, war ich auch gleich Feuer und Flamme. Gerade als Neuling mit gerade 7 Wochen Haft, käme so eine Abwechselung sehr gelegen. Erzählt wurde, das die…
  • Ich weiß genau wie Du bzw. Ihr Euch jetzt fühlt. Mir ist es genauso ergangen, als wir Samstags den Stellungsbefehl auf dem Tisch liegen hatten. Wie ein langer schwarzer Schatten liegt diese Ladung zum Strafantritt über alles was man im Moment macht. Das fängt beim Einkaufen an und hört auch nocht beim kochen auf. Der bleibt bis zum Tag des Haftantrittes, mit dem Gang durch die Tür der JVA. Wichtig ist, das Euch dieser Schatten nicht einholt und daran hindert die verbleibenden Wochen sinnvoll zu…
  • (Zitat von Gaby)Das habe ich doch auch geschrieben, das es auch intelligente Inhaftierte gibt, nur die sind in der Minderheit. Ich zweifel trotzdem die Erfogsquote an, weil nirgendwo genaue Teilnehmerzahlen zufinden sind. Bei drei oder vier Förderungsteilnehmer ist so eine Quote ruckzuck erreicht.
  • Die Zeiten als das Zucht- und Arbeitshauses erbaut wurde ist 300 Jahre her und wurde in der Zwischenzeit modernisiert, schließlich hat Dein Mann ja Strom auf dem Haftraum, was ich nicht einmal im 21 Jahrhundert hatte. Als Du aufs Klo gegangen bist, hast Du also keinen Holzeimer und Zeitungspapier vorgefunden, sondern ein Wasserklo. Du solltest, wie es Seniorenkino auch schon geschrieben hat, die Umständen wie sie sind, annehmen. Du bist in den meisten Deiner Beiträgen so negativ eingestellt und…